Neuer Start ab 35

Arbeitsgemeinschaft Bildung und Beruf e.V.
Inhouse

450 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0 36 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Inhouse
  • Dauer:
    30 Tage
Beschreibung

Der Kurs will unter Anleitung von 5 Dozentinnen Entscheidungs-hilfen für die zukünftige Gestaltung des Lebens geben. Es werden Möglichkeiten und Grenzen der Veränderung geklärt und Fähigkeiten entwickelt, die den beruflichen Wiedereinstieg erleichtern (oder auch die selbstbewußte Entscheidung für ein Verbleiben in der Familie).
Gerichtet an: -Frauen, die in den letzten Jahren (allein oder verheiratet) vorwiegend Familienarbeit geleistet haben und die sich durch Haushalt und Familie nicht mehr ausgefüllt fühlen. -Frauen, die nach neuen Aufgaben und Lebensperspektiven suchen. -Frauen, die wieder arbeiten müssen, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen. -Frauen, die neue Impulse und Informationen brauchen.

Wichtige informationen

Dozenten

Anne Klein
Anne Klein
Projektleiterin

Diplom-Soziologin

Themenkreis

EIN MOTIVIERUNGS- UND ORIENTIERUNGSKURS FÜR FRAUEN

in Zusammenarbeit mit den Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Fürstenfeldbruck und Weilheim-Schongau

In der westlichen Region Münchens arbeiten wir seit 1993 für Frauen, die nach und während der Familientätigkeit Orientierung und Information bei der Rückkehr ins Berufsleben suchen.

ZIELSETZUNG

Der Kurs will unter Anleitung von 5 Dozentinnen Entscheidungs-hilfen für die zukünftige Gestaltung des Lebens geben. Es werden Möglichkeiten und Grenzen der Veränderung geklärt und Fähigkeiten entwickelt, die den beruflichen Wiedereinstieg erleichtern (oder auch die selbstbewußte Entscheidung für ein Verbleiben in der Familie).

TEILNEHMERINNEN:

- Frauen, die in den letzten Jahren (allein oder verheiratet) vorwiegend Familienarbeit geleistet haben und die sich durch Haushalt und Familie nicht mehr ausgefüllt fühlen.
- Frauen, die nach neuen Aufgaben und Lebensperspektiven suchen.
- Frauen, die wieder arbeiten müssen, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen.
- Frauen, die neue Impulse und Informationen brauchen.

WAS WIR WOLLEN

Unter Anleitung von 5 Dozentinnen wollen wir in Lehr- und Gruppengesprächen, im Rollenspiel (mit und ohne Videoeinsatz), im kreativen Gestalten und Visualisieren und nicht zuletzt im Lernen durch das Miteinander mit Frauen in gleicher Situation die Fragen klären:

- Was kann ich? Was will ich? Was ist möglich? Wie erreiche ich meine Ziele?
- Wo liegen meine Fähigkeiten, meine Stärken (und Schwächen), meine Interessen, meine Grenzen? Wie sehen meine Wunschvorstellungen und Träume aus?
- Wie stelle ich mich dar? Wie repräsentiere ich mich (Bewerbungsgespräch, Lebenslauf, Vorstellungs-gespräch)?
- Will ich in meinen alten Beruf zurück? Will ich einen Schulabschluss nachholen, eine neue Berufsausbildung machen? Wo bekomme ich Informationen?
- Wie sind meine zeitlichen Möglichkeiten?
- Wie muss ich meinen Haushalt umorganisieren?
- Was muss ich aufgeben, was gewinne ich?

In einem 3-wöchigen Praktikum, das die Teilnehmerinnen mit Unterstützung der Seminarleitung nach eigenen Interessen und Bedürfnissen suchen, können die beruflichen und zeitlichen Anforderungen noch einmal überprüft und erste Erfahrungen gesammelt werden.

INHALTE:

Berufsorientierung

- Standortbestimmung und Zielfindung
- Bewerbungstraining
- Arbeits- und Bildungsberatung
- Erstellen einer Handlungsstrategie

Selbstmanagement
- Fähigkeiten und Stärkenanalyse
- Selbst- und Fremdwahrnehmung
- Zeitmanagement
- Netzwerke knüpfen
- Wünsche und Ziele visualisieren, formulieren und planen

Praktikumsplanung

Kommunikation / Psychologie

- Grundlage der Kommunikation und Kooperation
- Entwickeln von Selbstvertrauen und Mut zu einer neuen Lebensphase
- Arbeits- und Bildungsberatung
- Erstellen einer Handlungsstrategie

Tanzen, Entspannen, Gestalten

Recht

- Arbeitsrecht
- Familienrecht
- Leistungen der Arbeitsagentur für Berufsrückkehrerinnen
- Steuerrecht - Mini-Jobs

Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

Das Sozialministerium bezuschusst den Kurs. Der Eigenanteil beträgt € 420,-. Frauen, die die Kursgebühr nicht aufbringen können, bitten wir, uns anzusprechen.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen