Neuerungen beim Zoll und der Exportkontrolle /02/

DIHK Service GmbH
In Leverkusen und Berlin

140 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Das Zentrum WISH IHK präsentiert das folgende Programm, mit dem Sie Ihre Kompetenzen stärken sowie Ihre gesteckte Ziele erreichen können. In dem Kurs zu dieser Schulung gibt es verschiedene Module zur Auswahl und Sie können mehr über die angebotenen Thematiken erfahren. Einfach anmelden und Zugang zu den folgenden Themen erhaltenJa

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Leverkusen
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Zoll

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Die Zollbestimmungen, das Exportkontroll- und das Präferenzrecht unterliegen ständigen Veränderungen infolge der Globalisierung der internationalen Handelsbeziehungen und der Sicherheitsrisiken im internationalen Waren- und Dienstleistungsverkehr. Auch zum Jahresbeginn /02/ wird es wieder einige Änderungen dazu geben, über die Sie im Seminar detaillierte Informationen erhalten. Durch das Inkrafttreten des neuen Unionszollkodex im Mai /02/ wird auf die Neuerungen in der Unions-Zollgesetzgebung besonders eingegangen.

Zielgruppe und Besonderheiten

MitarbeiterInnen aus Ein- und Verkauf der Import- und Exportabteilungen, Versand/ Zoll und Logistik, Buchhaltung und Controlling, Compliance Manager


Kurzbeschreibung

Die Zollbestimmungen, das Exportkontroll- und das Präferenzrecht unterliegen ständigen Veränderungen infolge der Globalisierung der internationalen Handelsbeziehungen und der Sicherheitsrisiken im internationalen Waren- und Dienstleistungsverkehr. Auch zum Jahresbeginn /02/ wird es wieder einige Änderungen dazu geben, über die Sie im Seminar detaillierte Informationen erhalten. Durch das Inkrafttreten des neuen Unionszollkodex im Mai /02/ wird auf die Neuerungen in der Unions-Zollgesetzgebung besonders eingegangen.


Inhalt

  • Übersicht zu Neuerungen und Änderungen für Auslandsgeschäfte /02/
  • Globalisierung der Exportkontrolle - aktuelle Anforderungen an das Exportkontrollmanagement
  • Anpassung und Optimierung des Zollmanagements im Unternehmen mit Blick auf den neuen Unions-Zollkodex
  • Neuerungen im Ursprungs- und Präferenzrecht - Konsequenzen für die Nachweisführung und den Umgang mit Präferenzdokumenten
  • Neuerungen bei der Umsatzsteuer im Auslandsgeschäft
  • Was sonst noch passiert - nützliche Hinweise


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen