NLP-Business-Practitioner

m3leadership academy Ltd.
In Bremen

2.580 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0) 5... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Bremen
Beschreibung

Ziel der Ausbildung ist es, die grundlegenden Inhalte, Fertigkeiten, Techniken und Modelle des NLP zu vermitteln, so dass sie für den jeweiligen individuellen Prozess zur Verfügung stehen und zielorientiert integriert werden können. Zu den grundlegenden Fähigkeiten des NLP- Business - Practitioners gehören insbesondere: Rapportfähigkeit, Zielklarheit, Wahrnehmungsfähigkeit, Flexibilität, ressourcenorientiertes und ökologisches Vorgehen.
Gerichtet an: Die Ausbildung richtet sich an Menschen, die NLP als ein set of tools, einen Werkzeugkasten voller nützlicher Werkzeuge nutzen wollen, wenn es darum geht,. die für sich richtigen Ziele zu formulieren und sie umzusetzen. Wahrnehmungsprozesse zu erweitern. persönliche Stärken bewusst zu erleben und sie für die individuellen Ziele zu nutzen. Kommunikationsprozesse mit sich selbst und anderen auszubauen. bisherige Erlebnisse lösungsorientiert zu reflektieren

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Bremen
Modersohnweg 3, 28355, Bremen, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Anne Cristin Helken
Anne Cristin Helken
Dozentin

Touristikfachwirt NLP Trainer (DVNLP) Systemischer Coach Organisationsberatungen- Strukturaufstellungen Hochseilgarten Trainer

Axel Görs
Axel Görs
Dozent

Industriekaufmann, Studium der Germanistik, Pädagogik und Sport an den Universitäten Göttingen und Bern (Staatsexamen), Masterstudium an der Techn. Universität Kaiserslautern. Zertifizierte Ausbildungen zum * System. Personal- und Organisationsentwickler (MEG Heidelberg) * Fachauditor für Qualitätsmanagement in der Weiterbildung (CertQua/DIHK) * NLP-Lehrtrainer (DNVLP) * NLP-Lehrcoach (DVNLP) Seit 1991 Organisationsberater, Coach und Personalentwickler für namhafte Unternehmen.

Martin Haberzettl
Martin Haberzettl
Dozent

Sandra Schinwald
Sandra Schinwald
Dozentin

Themenkreis

Zeitrahmen der Ausbildung
Zwischen den einzelnen Seminarblöcken bleibt genügend Platz für eigene Reflexion, Integration und Anwendung der vermittelten Kenntnisse und die Arbeit in selbst zu gründenden Arbeitsgruppen.

Ausbildungsinhalte

NLP 1 Grundlagen des NLP - Business - Practitioners -Trainings
In diesem Seminarblock findet eine Auseinandersetzung mit der Entstehung des NLP sowie den Basisfertigkeiten statt. Die Grundlage für Veränderungsprozesse ist ein entsprechendes individuelles Zustandsmanagement. Um persönliche Ressourcen in Zukunft auch in bislang schwierigen Situationen nutzen zu können werden sie spezielle Methoden u.a. den Moment of Excellence kennenlernen. Wenn Sie überzeugend und gekonnt kommunizieren wollen, sei es im geschäftlichen oder im privaten Leben, dann müssen Sie wissen, wie Sie den richtigen Ton treffen können. Das ermöglicht Ihnen die Kenntnis der Meta-Modelle, also beständige Muster, nach denen Menschen ihr Verhalten organisieren. Darüber hinaus werden Sie Neugier-Erfolgs-Loops kennenlernen.

Trainieren Sie

  • Zielorientierung,
  • Rapport herstellen und aufrechterhalten,
  • Kalibrieren,
  • Pacing und Leading,
  • Ankern und Feedback geben und aufnehmen


NLP 2 Körpersprache und Präsentation
Die Wahrnehmung als Eingangstor zu inneren Prozessen bei jedem Menschen ermöglicht uns den Zugang für Informationen und Veränderungen in Kommunikationsprozessen mit uns und anderen. Sicherlich haben Sie sich schon mal die Frage gestellt, wodurch der Zustand, in dem Sie sich gerade befinden, hervorgerufen wurde? Er besteht aus zwei Bestandteilen. Der erste Teil sind unsere internalen Repräsentationen und der zweite ist der Zustand und der Gebrauch unserer physiologischen Vorgänge. Das, was Sie sich in einer Situation vorstellen und sagen, wie auch die Art und Weise, in der Sie das tun, bestimmt Ihren Zustand und somit das Verhalten, das Sie wählen.

Im Mittelpunkt dieses Seminarbausteins stehen

  • die Körpersprache
  • Submodalitäten
  • Wahrnehmungspositionen und das individuelle Zustandsmanagement in
  • Präsentationssituationen.


NLP 3 Veränderungsprozesse gestalten
Schwerpunkte dieses Blockes sind die Auseinandersetzung mit einschränkenden Einstellungen (Umgang mit beliefs) und den Möglichkeiten, diesen Überlegungen einen anderen Rahmen zu geben, oder/und Verhandlungs- und Konfliktlösungsansätze anzuwenden, um so zu neuen Handlungsmustern zu gelangen. Denken Sie einmal an »Schritte«, die Sie auf einer belebten Straße hören oder welche Bedeutung Sie ihnen beimessen oder an das Geräusch von Schritten, wenn Sie nachts alleine zu Hause sind. Die Bedeutung, die eine Erfahrung für uns hat, hängt von dem Rahmen ab, in den wir sie stellen. Wenn Sie diesen Rahmen verändern, verändert sich auch sofort die Bedeutung. Eines der wirksamsten Mittel persönlicher Veränderung besteht darin, zu lernen, wie man jede Erfahrung in den nützlichen Rahmen stellen kann. Diesen Vorgang bezeichnen wir als »Reframing«. Neben den unterschiedlichen Möglichkeiten des Reframings, werden Sie das Milton Modell kennen lernen.

NLP 4 Fragetechniken und lösungsorientierte Ansätze
In diesem Seminarbaustein setzen Sie sich mit Sprachmustern auseinander. Weiterhin trainieren Sie Fragetechniken, betrachten den Prozess, wie Menschen Informationen verarbeiten, Entscheidungen treffen und sich motivieren lassen. Lösungsorientierte und tranceartige Fragetechniken lernen Sie als Mittel der persönlichen Weiterentwicklung kennen.

NLP 5 Strategien
Nach diesem Baustein erkennen Sie eigene Strategien und können durch das Modellieren von erfolgreichen Strategien einen individuellen Veränderungsprozess gestalten. Zum Abschluss findet für die Zertifizierung ein schriftlicher und praktischer Test statt.

Zertifizierung
Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung erhalten Sie ein international anerkanntes NLP-Zertifikat.

Termine in Bremen

  • 1. Modul Fr.-So. 19.-22. März 2009
  • 2. Modul Fr.-So.
  • 3. Modul Fr.-So.
  • 4. Modul Fr.-So.
  • 5. Modul Fr.-So.
  • 6. Testing Mo.-Fr.

jeweils 9.00 bis 17.00 Uhr
Start des nächsten Jahrgangs: Ende 2010


Zusätzliche Informationen

Preisinformation: (bei Firmenanmeldungen zzgl. 19 % MwSt.) zzgl. Unterkunft und Verpflegung (Abschlusswoche)

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen