NLP-Master-Practitioner

m3leadership academy Ltd.
In Bremen

2.850 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0) 5... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Bremen
Beschreibung

Aufbauend auf den Grundlagen des NLP-Business-Practitioners steigen Sie weiter in die NLP Welt ein und trainieren Zielorientierung, Verbesserung der Kommunikation, Erweiterung und Vertiefung der eigenen Ressourcen, Ihr eigenes Zustandsmanagement, Flexibilität im Umgang mit Kritik, Erkennen nonverbaler Zugangshinweise und Feedback für sich und andere.
Gerichtet an: An Menschen, die neue Anregungen in folgenden Bereichen suchen und sie in privaten und beruflichen Zusammenhängen nutzen wollen: Kommunikations- und Handlungsprozesse. Führung durch sinnesspezifische und somit erweiterte Wahrnehmung. Verhandlungen in Konfliktsituationen. Selbstmanagement durch das Erkennen und die Nutzung eigener Ressourcen. Eigene Werte bewusster wahrnehmen und dadurch den Wert anderer schätzen

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Bremen
Modersohnweg 3, 28355, Bremen, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Anne Cristin Helken
Anne Cristin Helken
Dozentin

Touristikfachwirt NLP Trainer (DVNLP) Systemischer Coach Organisationsberatungen- Strukturaufstellungen Hochseilgarten Trainer

Axel Görs
Axel Görs
Dozent

Industriekaufmann, Studium der Germanistik, Pädagogik und Sport an den Universitäten Göttingen und Bern (Staatsexamen), Masterstudium an der Techn. Universität Kaiserslautern. Zertifizierte Ausbildungen zum * System. Personal- und Organisationsentwickler (MEG Heidelberg) * Fachauditor für Qualitätsmanagement in der Weiterbildung (CertQua/DIHK) * NLP-Lehrtrainer (DNVLP) * NLP-Lehrcoach (DVNLP) Seit 1991 Organisationsberater, Coach und Personalentwickler für namhafte Unternehmen.

Martin Haberzettl
Martin Haberzettl
Dozent

Sandra Schinwald
Sandra Schinwald
Dozentin

Themenkreis

Dieses Seminar kann Ihnen dabei helfen

  • eine interessante Zukunftsperspektive aufgrund Ihrer persönlichen Zielformulierung zu entwickeln und Ihren persönlichen Weg zu diesem Ziel zu finden
  • Ihre Selbstsicherheit und Selbstachtung zu stärken
  • eine für Sie tragfähige mentale Einstellung zu entwickeln
  • einen bewussteren Kontakt in Beziehungen zu schaffen und Ihre Fähigkeiten, mit anderen Menschen umzugehen, zu verbessern
  • eigene Potenziale Ihrer Leistungsmöglichkeiten und – fähigkeiten zu entdecken und zu nutzen

Inhaltlich thematisiert werden in diesem Seminar neben den Grundannahmen des NLP, Körpersprache und Präsentationsmöglichkeiten. Was drücke ich durch meine Körpersprache aus? Wie gehe ich damit um, wenn mein Herz mir sagt, das Verhalten ist nicht stimmig? Systematische Fragetechniken für lösungsorientierte Vorgehensweisen werden ebenso Thema sein, wie Reframing. Dadurch können wir Dingen einen anderen Rahmen geben oder sie in einem anderen Licht betrachten. Durch ein Reframing verändern wir die Wirkung, die bestimmte Wahrnehmungen auf uns ausüben, und erschließen uns neue Handlungsmöglichkeiten.

NLP-Master-Ausbildung
Voraussetzung für die NLP-Master-Ausbildung ist ein vom DVNLP anerkanntes NLP-Practitioner-Zertifikat. Im allgemeinen werden in dieser Ausbildungsstufe die Inhalte der Practitioner-Ausbildung vertieft und in komplexere Vorgehensweisen integriert.
Wir bieten eine integrative NLP-Master-Ausbildung an, die zu den "klassischen Master-Inhalten" zwei weitere Ansätze integriert.
Im klassischen NLP-Anteil geht es darum,

  • die Practitioner-Inhalte zu erweitern, zu differenzieren und zu vertiefen
  • die "Basic Scills" als Grundlage präziser Veränderungsarbeit zu trainieren
  • die NLP-Modelle untereinander zu vernetzen, um sie flexibel und kreativ kombinieren zu können
  • und die selbst hergestellten Kombinationen zur Entwicklung eines individuellen Stils zu nutzen.


Zur Begleitung von Gruppenprozessen werden folgende Werkzeuge und Modelle vermittelt:

NLP
NLP bietet Modelle und Tools, um effektiv und hilfreich Veränderungsprozesse in Gruppen und Organisationen zu begleiten und zu moderieren.

Prozessmoderation nach Arnold Mindell
Die Prozessarbeit ist ein systemischer Ansatz für die Veränderung von Individuen, Gruppen und Organisationen. Entwicklungsprozesse werden begleitet. Lösungen werden nicht vorgegeben. Der Prozessmoderator begleitet methodisch und stellt Werkzeuge für eine Gestaltung tieferen Lernens zur Verfügung.

Systemische Ansätze
Die von der Heidelberger Schule um Gunther Schmidt, Fritz Simon u. a. entwickelten systemischen Konzepte werden auf Gruppenprozesse übertragen und sind Grundlage für die Organisationsberatung.

Ausbildungsinhalte

  • Vetiefung von Milton-Modell und Meta-Modell
  • Sleight of Mouth
  • Mentale Modelle von Individuen und Organisationen als Konstruktionsanleitungen für Lösungsansätze
  • Modellieren erfolgreicher Kommunikationsansätze und Organisationsstrukturen
  • Auflösen von Problemtrancen und Induzieren von Lösunstrancen bei Einzelnen und Systemen
  • Erkennen und Nutzen wahrnehmungs-gestaltender-Aufmerksamkeits-Filter (Meta-Programme)
  • Effektive und kreative Schlichtungs- und Verhandlungsstrategien
  • Lösungsorientierte Fragetechniken
  • Ressourcen aktivieren und ausbalancieren
  • Wahrnehmung von Intervention auf der Ebene von Gruppen, Teams und Organisationen
  • Arbeit mit inneren Repräsentationen symbolischer Wirklichkeiten bei Einzelnen und Gruppen
  • individuelle Werte und Prozesse

Zeitrahmen der Ausbildung
Zwischen den einzelnen Seminarblöcken bleibt genügend Platz für eigene Reflexion, Integration und Anwendung der vermittelten Kenntnisse und die Arbeit in selbst zu gründenden Arbeitsgruppen.


Termine

  • 1. Modul 13. November 2009
  • 2. Modul
  • 3. Modul
  • 4. Modul
  • 5. Modul
  • 6. Testing

jeweils 9.00 bis 17.00 Uhr
Start des nächsten Jahrgangs: Herbst 2010

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: (bei Firmenanmeldungen zzgl. 19 % MwSt.) zzgl. Unterkunft und Verpflegung (Abschlusswoche)

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen