Nordische Philologie

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen
In Nürnberg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
91153... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Nürnberg
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Der Studiengang vermittelt solide sprachpraktische Kompetenzen sowie einen umfassenden Einblick in die vielschichtigen Entwicklungs- und Transfor-mationsprozesse von historisch spezifischen sprach-lichen, literarischen und kulturellen Phänomenen im nordischen Kulturraum.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Nürnberg
Schlossplatz 4, 91054, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Der Studiengang vermittelt solide sprachpraktische Kompetenzen sowie einen umfassenden Einblick in die vielschichtigen Entwicklungs- und Transfor-mationsprozesse von historisch spezifischen sprach-lichen, literarischen und kulturellen Phänomenen im nordischen Kulturraum. In der Auseinandersetzung mit den nordgermanischen Sprachen und der Litera-tur und Kultur der Länder, in denen nordgermanische Sprachen gesprochen wurden und werden, erfahren die Studierenden einen kulturellen Perspektiven-wechsel, der ein besseres Verständnis der eigenen sowie der fremden Kultur ermöglicht.

Struktur des Studiengangs

Unabdingbar für die Planung des Studiums ist die Lektüre der Bachelorprüfungsordnung der Philoso-phischen Fakultät und Fachbereich Theologie sowie der Fachprüfungs- und Studienordnung für das Fach Nordische Philologie. In letzterer findet sich eine Übersicht der Module, die im Laufe des Studiums ab-solviert werden müssen.

„Nordische Philologie“ kann im modularisierten Zwei-Fach-Bachelorstudiengang als

• 1. Fach (80 ECTS, 8 Module und eine Bachelorarbeit mit 10 ECTS),
• 2. Fach (70 ECTS, 7 Module)

in Kombination mit einem der folgenden Fächer studiert wer-den:
1. Geschichte
2. Germanistik
3. English and American Studies
4. Philosophie
5. Ökonomie
6. Indogermanistik
7. Religion
8. Japanologie
9. Theater- und Medienwissenschaft
10. Italoromanistik
11. Linguistische Informatik
12. Sinologie
13. Pädagogik
14. Orientalistik
15. Buchwissenschaft
16. Kulturgeschichte des Christentums
17. Iberoromanistik
18. Soziologie
19. Kunstgeschichte
20. Mittellatein
21. Griechische Philologie
22. Frankoromanistik

Der Studiengang ist in drei Phasen gegliedert:

• In der ersten, einjährigen Studienphase erwerben die Studierenden eine breite Basis in den Bereichen Nordische Erstsprache, Sprachwissenschaft, Literatur-wissenschaft und Altnordisch, indem sie einführende Veranstaltungen besuchen (Basismodule).
• In der zweiten Studienphase werden die fachlichen und methodischen Kompetenzen erweitert, spezialisiert und kontextualisiert (Aufbaumodule).
• In der dritten Studienphase erfolgt die weiterführende Spezialisierung in einem ausgewählten wissenschaftli-chen Bereich. Die Studierenden werden zu selbständi-gem wissenschaftlichen Arbeiten angeleitet (Vertie-fungsmodule).

Als berufsqualifizierender Abschluss vermittelt der Studiengang Kompetenzen, welche für folgende Tä-tigkeitsfelder qualifizieren:

• im Bereich der Informationsverarbeitung und der Dokumentation, des Journalismus, des Bibliotheks-, Museums- und Verlagswesens, der Medien, auf dem Gebiet der Übersetzung von Belletristik und Sachtexten,
• in der Erwachsenenbildung und anderen au-ßerschulischen Formen der Fremdsprachen-vermittlung,
• im interkulturellen Bereich am Schnittpunkt von Wirtschaft, Politik und Kultur (in der Touris-musbranche, der Öffentlichkeitsarbeit, in natio-nalen und internationalen Institutionen oder bei den deutschen Niederlassungen nordeuropäi-scher Firmen).

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Die Universität Erlangen-Nürnberg erhebt von Ihren Studierenden einen Beitrag von 500 Euro pro Semester.