Novell ZENWorks für Desktops

SCN GmbH
In Aachen, Basel (Schweiz), Berlin und an 21 weiteren Standorten

1.750 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
221/9... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Unsere Trainer werden Ihnen im Seminar die Funktionen der Software live vorführen und mit Ihnen gemeinsam konfigurieren. Sie werden bei uns keine Folienvorträge erleben. Im dies leisten zu können, müssen unsere Trainer Praxiserfahrung haben und die Software sehr gut beherrschen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Aachen
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
auf Anfrage
Basel
Basel Stadt, Schweiz
auf Anfrage
Berlin
Berlin, Deutschland
auf Anfrage
Bern
Bern, Schweiz
auf Anfrage
Dortmund
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Alle ansehen (24)

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Windows- oder Linux Kenntnisse

Themenkreis

Seminarinhalte:

  • Übersicht über die Funktionen


  • Installation


  • Einrichten der Arbeitsstationen


  • Arbeitsstationen mit ZENWorks für Desktopsverwalten


  • Berichte


  • Arbeitsstationsplaner


  • Anwendungsverwaltung


  • snAppShot


  • Imaging


  • Fernverwaltung


  • Anzeigen von Diagnose-Informationen


  • Funktionen von Arbeitsstationsinventar


  • Verwalten von Inventarinformationen


  • Tuning, Troubleshooting und Backup

  • Detaillierte Seminarinhalte

    Einheit 1 - Übersicht über die Funktionenfür ZENWorks für Desktops

    • Novell Client steuern


    • Desktop Steuerung


    • Softwareverteilung


    • Middle-Tier Server

    • Einheit 2 - Installation von ZENWorks fürDesktops

      • Voraussetzungen


      • Vorbereiten der Server (Windows und Linux)


      • Installation ConsoleOne


      • Installation ZENWorks


      • Überprüfen der Installation

      • Einheit 3 - Einrichten der Arbeitsstationen fürZENWorks für Desktops

        • Registrieren der Arbeitsstationen


        • Der Import-Service


        • Automatischer Import der Arbeitsstationen


        • Entfernen der Arbeitsstationen


        • Die Arbeitsstationsregistrierungsdateien


        • ZWSREG.EXE


        • ZENWSREG.DLL

        • Einheit 4 - Arbeitsstationen mit ZENWorks fürDesktops verwalten

          • Die ZENWorks Datenbank einrichten


          • Erstellen von Richtlinienpaketen


          • Mehrfachrichtlinien


          • Suchrichtlinien


          • Imaging-Server-Richtlinie


          • Arbeitsstationsimport-Richtlinie


          • Richtlinie "Entfernen der Arbeitsstation"


          • Inventar-Roll-up-Richtlinie


          • ZENWorks-Datenbankrichtlinie


          • SMTP-Host-Richtlinie


          • Richtlinie "SNMP-Trap-Ziele"


          • Richtlinie für XML-Ziele


          • ZENWorks-Datenbankrichtlinie


          • Benutzerpaketrichtlinien


          • Richtlinie für dynamische lokale Benutzer


          • Novell iPrint-Richtlinie


          • Fernsteuerungsrichtlinie


          • Richtlinie für geplante Aktionen


          • Erweiterbare Benutzerrichtlinie


          • Benutzersystemrichtlinie


          • Richtlinie der Desktop-Standardeinstellungen fürWindows


          • Windows-Gruppenrichtlinie


          • Windows Terminalserver-Richtlinien

          • Einheit 5 - Berichte für ZENWorks für Desktops

            • Bericht über wirksame Richtlinien


            • Paketzuordnungsbericht


            • Richtlinien kopieren


            • Berichtsarten
              • SNMP-Trap-Berichte


              • Protokolldateiberichte


              • XML-Berichte


              • Benutzerdefinierte Berichte


              • Einheit 6 - Arbeitsstationsplaner für ZENWorksfür Desktops

                • Grundlagen


                • Rechteverwaltung


                • Aktionen einrichten und verwalten


                • eine Aktion sofort ausführen

                • Einheit 7 - Anwendungsverwaltung mit ZENWorks fürDesktops

                  • der Application Launcher (NAL)


                  • Installation des NAL


                  • Befehlszeilenschalter von Application Window


                  • Befehlszeilenschalter von Application Explorer


                  • Konfigurieren von
                    • Benutzer


                    • Fenster


                    • Explorer


                    • Browser


                    • Arbeitsstation


                    • Ansichten


                    • Berechtigungen


                    • Cache


                    • Verteilen von Anwendungen
                      • eDirectory


                      • einfache Installation


                      • AOT/AXT


                      • MSI


                      • Webanwendung


                      • für Terminalserver


                      • Lastenausgleich und Fehlertoleranz


                      • NAL auf dem Terminalserver


                      • Deinstallation der Anwendung


                      • Anwendungsereignisse


                      • der Novell Lizenz-Service (NLS)

                      • Einheit 8 - snAppShot mit ZENWorks erstellen

                        • Grundlagen von Snapshots


                        • Anwendungsobjektschablonen


                        • Anwendungsursprungsdateien


                        • Vorbereiten einer snAppShot-Arbeitsstation


                        • Erstellen eines Installationspakets


                        • Befehlszeilenschalter

                        • Einheit 9 - Imaging mit ZENWorks

                          • Vorbereiten eines Imaging-Servers


                          • Vorbereitung der Imaging-Arbeitsstation


                          • Preboot Services (PXE)


                          • CD


                          • Festplattenpartition


                          • Aktivieren einer Arbeitsstation fürautomatisches Imaging


                          • Imaging von Servern


                          • Imaging von Arbeitsstationen


                          • Einrichten von Imaging-Richtlinien


                          • Wiedereinspielen von Images


                          • Multicasting von Images


                          • Imaging-Dienstprogramme und Optionen
                            • Image Explorer (IMGEXP.EXE)


                            • Imaging-Agent (ZISWIN.EXE)


                            • Image-sichere Anzeigeprogramme und Editorenfür Daten (ZISVIEW und ZISEDIT)


                            • Imaging-Startdisketten-Erstellung(ZIMGBOOT.EXE)


                            • Einheit 10 - Fernverwaltung von ZENWorks

                              • Arten der Fernverwaltung


                              • Festlegen des Passwortes


                              • Zuweisen von Rechten


                              • der Remoteagent


                              • Etablieren einer Remoteverbindung


                              • das Revisionsprotokoll


                              • der Fernverwaltungsbericht

                              • Einheit 11 - Anzeigen von Diagnose-Informationenmit ZENWorks

                                • Anzeigen von
                                  • Ereignisprotokoll


                                  • Gerätetreibern


                                  • Services


                                  • WIN32-Prozessen


                                  • WIN32-Modulen


                                  • NetWare-Verbindungen


                                  • Novell Client


                                  • Netzwerkprotokollen


                                  • Namespace-Anbietern


                                  • Netzlaufwerk


                                  • offene Netzwerkdateien


                                  • Druckumleitung


                                  • Einheit 12 - Funktionen vonArbeitsstationsinventar mit ZENWorks

                                    • Grundlagen der Inventarisierung


                                    • Inventardatenbank


                                    • Verwaltungskonsole


                                    • Einrichten des Inventaragenten


                                    • Installieren des Arbeitsstationsinventars


                                    • Einrichten der Inventardatenbank


                                    • Konfiguration der Datenbankstandort-Richtlinie


                                    • Konfiguration derArbeitsstationsinventar-Richtlinie


                                    • Deaktivieren der Roll-up-Richtlinie


                                    • der Inventarservice-Manager


                                    • Inventarisierung mit DMI


                                    • Inventarisierung mit WMI


                                    • Übersicht über die Inventardatenbank

                                    • Einheit 13 - Verwalten von Inventarinformationenmit ZENWorks

                                      • Konfigurieren der Inventardatenbank


                                      • Anzeigen von
                                        • inventarisierten Arbeitsstationen


                                        • Inventarberichten


                                        • Hardware


                                        • Software


                                        • Computermodelle


                                        • Export des Inventars

                                        • Einheit 14 - Tuning, Troubleshooting und Backupdes ZENWorks Server

                                          • Optimierung der Datenbank


                                          • Backup und Recovery des Servers


                                          • Troubleshooting



                                          • Methoden:

                                            Vortrag, Demonstrationen, praktische Übungen am System.

                                            Seminararten:
                                            Öffentlich, Inhaus, Workshop, Coaching

                                            Durchführungsgarantie:
                                            ja, ab 2 Teilnehmern

                                            Seminarunterlage:
                                            Dokumentation auf CD

                                            Teilnahmezertifikat:
                                            ja, selbstverständlich


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen