Novia - Die Geheimnisse des Gradienten – Auswahl, Optimierung, Troubleshooting

DIHK Service GmbH
In Berlin

645 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

WIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.Erfahrene HPLC-Anwender in der Methodenentwicklung.
Wir empfehlen dringend den vorherigen Besuch des 'HPLC-Fortgeschrittenenkurses'

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars


Im Kurs lernen die Teilnehmer zunächst Kriterien zur Auswahl der 'richtigen' mobilen Phase kennen und erfahren dadurch Möglichkeiten für Alternativen. Vor- und Nachteile sowie eine Reihe Modifier werden vorgestellt. Der Schwerpunkt des Kurses bildet die Gradienten-Elution. Hier wird die 'ganze' Welt des Gradienten vermittelt: Auswahl, Optimierung, Troubleshooting, Tricks und Fallstricke. Es wird erklärt, was während der Gradienten-Elution genau passiert. Daraus abgeleitet wird gezeigt, wie ein Gradient abhängig von der Zielsetzung (schnell, robust, maximale Empfindlichkeit, maximale Peakkapazität/Auflösung) zu bilden ist. Auch typische Probleme der Gradientelution kommen nicht zu kurz. Anhand von realen Beispielen und Übungen werden Schlussfolgerungen für den Alltag gezogen und Tipps für eigene Fragenstellung gegeben. Aus didaktischen Gründen empfehlen wir den Besuch zusammen mit dem Seminar 'Optimierung in der HPLC-effizient und zielgerichtet'.

Was wird vermittelt?

Wann Methanol und wann Acetonitril?
Ich brauche einen pH-Wert von 3 – soll ich lieber Phosphorsäure, Ameisensäure oder Perchlorsäure nehmen?
Welche Modifier eignen sich in welcher Konzentration für welche Substanzklassen?
Welche mobilen Phasen sind 'problematisch' bei RP-Anwendungen ?
Gradient: Optimierungsmöglichkeiten für eine bessere Auflösung und/oder eine höhere Peakkapazität
Viele, kleine Peaks: Steiler Gradient und langsamer Fluss oder lieber umgekehrt?
Zusammenhang zwischen Anfangs%B, Steilheit und Gradientenvolumen für unterschiedliche Fragestellungen – zahlreiche Beispiele
Drift, 'Buckel', mangelnde Reproduzierbarkeit – gezielte Ursachenforschung

Direkt zum Seminaranbieter