Object Technology-Bootcamp

amk-group
Inhouse

6.250 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
030 -... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Inhouse
  • Dauer:
    5 Tage
Beschreibung

Sie haben neben den Grundlagen der Objektorientierung (Paradigma), erste Erfahrungen in der Anwendung der Unified Modeling Language (UML 2.0) gesammelt und wissen wie deren Diagramme in der Analyse und im Design eingesetzt werden. Sie kennen die Aufgabenstellung des OO-Designs und haben grundlegende Architekturkonzepte sowie verschiedene Pattern im Überblick kennen gelernt. Eine Übersicht über...

Wichtige informationen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

keine

Themenkreis

Seminarziel:

Sie haben neben den Grundlagen der Objektorientierung (Paradigma), erste Erfahrungen in der Anwendung der Unified Modeling Language (UML 2.0) gesammelt und wissen wie deren Diagramme in der Analyse und im Design eingesetzt werden. Sie kennen die Aufgabenstellung des OO-Designs und haben grundlegende Architekturkonzepte sowie verschiedene Pattern im Überblick kennen gelernt. Eine Übersicht über die verschiedenen, verwendeten Techniken (Programiersprachen, Modellierungstools und Entwicklungsumgebungen) und ein Einstieg in die Vorgehensweise nach RUP runden das Seminar ab.

Zielgruppe:

Analytiker und Designer, SW-Entwickler und -Architekten, Projektleiter

Inhalt:

  • Grundprinzipien der Objektorientierung (Objekt, Klasse, Kapselung, Nachrichten, Vererbung etc.)


  • Umsetzung, Nutzung der Grundprinzipien in den Entwicklungsumgebungen (Demo/Übung mit IRAD)


  • Einführung in die Objektorientierte Analyse – Entwurf von Analyse-Modellen mit der Unified Modeling Language (UML), basiered auf dem UML 2.0 Standard.


  • Die Nutzung von OOA/D-Tools am Beispiel von Rational Software Modeler mit Übung am System


  • Aufgaben im objektorientierten Design


  • Frameworks und Patterns im Design


  • Vorstellung der Idee von Design-Pattern an ausgesuchten Bespielen (Fassade, Observer)


  • Architektur-Konzepte im Überblick und deren Einordnung (OMG''s CORBA, J2EE, Microsoft .net)


  • Programmierprinzipien


  • Zusammenfassung, Einschätzung, Vor- und Nachteile der objektorientierten Softwareentwicklung


Voraussetzung:

keine