Objektorientierte Systementwicklung für Ein- und Umsteiger

CELECTA GmbH
In Nürnberg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0911 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Nürnberg
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung

Nach diesem Seminar kennen Sie neben den gängigen Begriffen der objektorientierten Methodik auch die grundlegenden Konzepte und Prinzipien der objektorientierten Systementwicklung, die aus der Analyse (OOA), dem Design (OOD) und der Programmierung (OOP) besteht. Eine Einschätzung der Unterschiede zu den bisher angewandten Techniken sowie die Vor- und Nachteile runden das Seminar ab.
Gerichtet an: Mitarbeiter aus den Bereichen IT-Organisation, Systemanalyse und Programmierung. Verantwortliche für die strategische IT-Planung. Projektleiter, IT-Führungskräfte, IT-Koordinatoren, Software-Entwickler.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Nürnberg
Schwabacher Str., 3, 90439, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

IT-Grundkenntnisse sind von Vorteil

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Themenkreis

Seminarziel

Nach diesem Seminar kennen Sie neben den gängigen Begriffen der objektorientierten Methodik auch die grundlegenden Konzepte und Prinzipien der objektorientierten Systementwicklung, die aus der Analyse (OOA), dem Design (OOD) und der Programmierung (OOP) besteht. Eine Einschätzung der Unterschiede zu den bisher angewandten Techniken sowie die Vor- und Nachteile runden das Seminar ab.

Zielgruppe

Mitarbeiter aus den Bereichen IT-Organisation, Systemanalyse und Programmierung. Verantwortliche für die strategische IT-Planung. Projektleiter, IT-Führungskräfte, IT-Koordinatoren, Software-Entwickler.

Voraussetzungen

IT-Grundkenntnisse sind von Vorteil

Dauer

3 Tage SeminarinhaltZiele der objektorientierten Systementwicklung

  • Beherrschung von Komplexität


  • Wiederverwendbarkeit von Software


  • Flexible und universell einsetzbare Software


Grundlegende Begriffe und Techniken der Objektorientierung

  • Begriffsdefinition


  • Zusammenhänge


  • Abgrenzungen


  • Objekte und Klassen von Objekten


  • Verantwortlichkeiten von Objekten als Grundlage des Systementwurfs


  • Nachrichten an Objekte und Ausführung von Methoden


  • Klassenhierarchie und Vererbung


  • Polymorphismus


Grundlagen des Systementwurfs

  • Anforderungsanalyse und objektorientierte Analyse


  • UML (Unified Modeling Language) als Notation für die verschiedenen Modelle


  • Objektorientiertes Design


  • Entwurfsmuster


  • Vorgehensweise bei der Systementwicklung


Objektorientierte Technologien

  • Programmiersprachen


  • Historie und Eigenschaften (C++, Java, C#)


  • Merkmale objektorientierter Entwicklungsumgebungen


  • OOA- und OOD-Tools


  • Verteilte objektorientierte Systeme


  • Persistenzaspekte


OO in der Praxis

  • Kosten und Nutzen objektorientierter Technologien


  • Projektorganisation


  • Einführungs- und Migrationsstrategien


  • Stand der Technik



Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen