Objektorientiertes Design mit UML

tutego
In Dortmund

1001-2000
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0) 3... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar berufsbegleitend
  • Mittelstufe
  • Inhouse
  • Dortmund
  • Dauer:
    3 Tage
  • Wann:
    Freie Auswahl
Beschreibung

Ausgehend von einer fachlichen Systembeschreibung (Pflichtenheft, Featureliste, Anwendungsfallgetrieben) wird das fachliche OO-Modell erstellt. Hierzu werden die relevanten Bestandteile der UML vorgestellt und in Übungen an einem durchgehenden Beispiel geübt. Da sich der Kursinhalt auf die Phase der OO-Analyse konzentriert, sind die gelernten Inhalte unabhängig vom später eingesetzten Vorgehensmodell (Unified Process o.ä.) im Projekt anwendbar.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
Freie Auswahl
Dortmund
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Seminar ›[(Objektorientiertes Anlayse mit UML)]‹ beziehungsweise ein vertieftes Verständnis der objektorientierten Begriffe und Konzepte.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

OOD
UML

Dozenten

tutego Dozent
tutego Dozent
IT-Programmierung

auf Anfrage Unsere Dozenten haben jahrelange praktische Erfahrungen in Ihren Fachgebieten durch Projektarbeit. Ihr Referent für das Seminar kann sich durch seine langjährige Erfahrung als Dozent und detaillierten Kenntnisse im gewünschten Bereich schnell auf die Bedürfnisse Ihrer Mitarbeiter einstellen.

Themenkreis

* Einführung
  • Statische und dynamische Modellierung von Software-Systemen
  • OO-Grundelemente

* Grundlagen
  • Grundlagen der OO-Software-Entwicklung (Philosophie, OOA, OOD, OOP)
  • OO-Design (Ziele, Vorteile, Risiken / Nachteile)

* Arbeiten mit dem Klassendiagramm der UML
  • Datentypen für Attribute (einfache Datentypen und komplexe Datentypen)
  • Parameterlisten und Rückgabewerte von Methoden
  • Sichtbarkeiten für Klassen, Methoden und Attribute
  • Aufbau von Klassenhierarchien (Aufspalten von Klassen, Methodenarten in Hierarchien)
  • Umgang mit ›historisch gewachsenen‹ Klassen
  • Abstrakte Klassen und Interfaces

* Technische Diagramme der UML
  • Paketdiagramme
  • Komponentendiagramme
  • Verteilungsdiagramme

* Dynamische Diagramme der UML
  • Interaktionsdiagramme (Sequenz- und Kommunikationsdiagramme)
  • Zustandsdiagramme

* Einführung in Entwurfsmuster (Design Patterns)
  • Definition und Beschreibung eines Musters
  • Gruppen von Entwurfsmustern
  • Beispiele gängiger Muster (Adapter, Iterator, Proxy, Observer u.a.)

Zusätzliche Informationen

Profitieren Sie von unserem Konzept der kundenangepassten Inhouse-Seminare. Die Kursinhalte werden individuell abgesprochen und beinhalten ausgewählte Themen unserer Seminarbeschreibungen. So berücksichtigt die Weiterbildung Ihre vorhandene Infrastruktur und ist immer auf die Ziele Ihres Unternehmens und speziellen Erfahrungen und Wünsche der Mitarbeiter ausgerichtet. Die Weiterbildungskosten sind unabhängig von der Anzahl der Teilnehmer. tutego stellt deutschsprachige Schulungsunterlagen zur Verfügung (in der Regel als PDF zur Vervielfältigung) und jeder Teilnehmer erhält mit Abschluss der Schulung eine Teilnahmebestätigung. Für praktische Übungen stellt der Auftraggeber einen Kursraum mit Infrastruktur (Arbeitsplätze/Laptops und Beamer) bereit.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen