Öffentliches Preisrecht und Preisprüfung

Singer Öffentliche Aufträge und Preisprüfung
In Darmstadt

750 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
15115... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar
  • Mittelstufe
  • Darmstadt
  • Dauer:
    1 Tag
  • Wann:
    22.03.2017
Beschreibung

Das praxisorientierte Seminar widmet sich den relevanten Vorschriften der VO PR 30/53 und LSP, erklärt die Preistreppe mit den verschiedenen Preistypen Marktpreis, Selbstkostenfestpreis, Selbstkostenrichtpreis und Selbstkostenerstattungspreis und deren Besonderheiten.

Ferner geht es auf die besonderen Anforderungen bei Verteidigungsaufträgen ein.

Das Seminar vermittelt die Anforderungen des Preisrechts an das Rechnungswesen und die Kalkulation, die Kostenarten einschließlich der kalkulatorischen Kosten, Verrechnungssätze und Gemeinkosten und zeigt den Ablauf einer Preisprüfung mit Chancen und Risiken sowie Eskalationsmöglichkeiten.

Abgerundet wird das Seminar durch Praxisbeispiele und Tipps sowie einem Überblick über das Preisrecht bei Auslandsaufträgen und dem Stand der Diskussion in Bezug auf ein neues Preisrecht.

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
22.März 2017
Darmstadt
Hessen, Deutschland
Plan ansehen
9 Uhr bis 17 Uhr

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Die Praxisorientierung des Seminars bereitet Sie optimal auf die preisrechtlichen Besonderheiten und den Ablauf von Preisprüfungen vor und ermöglicht Ihnen, das erworbene Wissen sofort anzuwenden. Einen zusätzlichen Mehrwert stellen die Beispiele aus der Praxis sowie interaktive Gruppenübungen und Workshop-Elemente dar.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Auftraggeber und Auftragnehmer von öffentlichen Aufträgen, die sich über das öffentliche Preisrecht informieren wollen - auch für Juristen. Hinweis für Teilnehmer, die die Zulassung als Fachanwalt Vergaberecht anstreben: Sie erhalten auf Wunsch eine Bescheinigung, die als Nachweis im Sinne von § 15 FAO vorgelegt werden kann. Eine Anerkennung der Hanseatischen Rechtsanwaltskammer liegt vor.

· Voraussetzungen

keine besonderen Voraussetzungen

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Aus der Praxis für die Praxis aufgrund über 25-jähriger Erfahrung

· Kann das Seminar auch als Inhouse-Seminar gebucht werden?

Sehr gerne - sprechen Sie mich dazu bitte einfach an

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Öffentliches Preisrecht
Preisprüfung

Dozenten

Michael Singer
Michael Singer
Öffentliches Preisrecht und Preisprüfungen

Inhouse-Seminare, Workshops und Beratung zum Thema Öffentliches Preisrecht und Preisprüfung von öffentlichen Aufträgen. Profitieren Sie von meiner über 25-jährigen Erfahrung. - Ich sorge dafür, dass das erforderliche Know-how in Ihrem Unternehmen aufgebaut und die Prüfsicherheit Ihrer Projekte und Aufträge verbessert wird.

Themenkreis

Bei meinem offenen Seminar in Köln lernen Sie praxisbezogen alles Relevante über:

Grundlagen und Besonderheiten des Preisrechts:
Preisrechtliche Vorschriften, Preistypen und Preistreppe, Ausschreibungen, Marktpreise, Selbstkostenfestpreise, Selbstkostenrichtpreise, Selbstkostenerstattungspreise, LSP-Kostenarten

Preisrecht und Kalkulation:
Relevante LSP-Kostenarten, Angebot und Selbstkostenkalkulation

Effektive Vorbereitung auf Preisprüfungen:
Ablauf einer Preisprüfung, Risiken und Chancen, Umgang mit dem Preisprüfer, Eskalationsmöglichkeiten nach dem Prüfungsergebnis

Bei meinen Inhouse-Seminaren biete ich zusätzlich an :
Workshop aus der Praxis für die Praxis:
Erarbeiten von individuellen Checklisten sowie Analyse und Bewertung des betriebsinternen Prozesses im Hinblick auf erfolgreiche Preisprüfungen, Behandlung und Lösung von individuellen Fragen und Problemen

Weitere Infos zu den Inhouse-Seminaren entnehmen Sie bitte meinem Flyer - zusätzliche Angaben mit Buchungsmöglichkeiten zu allen anderen Seminaren finden Sie in der ausführlichen Beschreibung auf meiner Webseite.

Einen Auszug von Referenzkunden für meine Inhouse-Seminare (u.a. Rheinmetall und Linde AG) finden Sie auf meiner Webseite.

Meine Inhouse-Seminare führe ich bei Bedarf auch in englischer Sprache durch. Ferner biete ich gemeinsam mit dem Leiter einer auf US-Vergaberecht spezialisierten Anwaltskanzlei jetzt auch Inhouse-Seminare zum US-Preis- und Vergaberecht mit Schwerpunkt Federal Acquisition Regulations (FAR) an.

Zusätzliche Informationen

Meine Seminare können Sie gerne auch als maßgeschneidertes Inhouse-Seminar buchen.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen