Öffentlichkeitsarbeit für den Betriebsrat - Teil I

JES Seminare für Betriebsräte
In Frankfurt Am Main, Berlin und Bremen

580 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
030-3... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Ein Betriebsrat bzw. Personalrat tut gut daran, die Kolleginnen und Kollegen umfassend zu informieren. Nicht nur, dass es seine gesetzliche Pflicht ist, Tätigkeitsberichte abzugeben, die Arbeitnehmervertretung sollte auch ein eigenes Interesse daran haben, ihre Arbeit und ihre Erfolge, aber auch die Probleme, mit denen sie zu kämpfen hat, deutlich zu machen. Sie sollte dafür sorgen,..
Gerichtet an: Dieses Seminar richtet sich besonders an Betriebsrats- und Personalratsvorsitzende, ihre Stellvertretungen, Mitglieder im Betriebsausschuss und in Ausschüssen für Öffentlichkeitsarbeit.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Berlin, Deutschland
auf Anfrage
Berlin
Kurfürstendamm 101, D-10711, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Berlin
Augsburger Straße 5, D-10789, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Bremen
August-Bebel-Allee 4, 28329, Bremen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Kaiserleistrasse 45, 63067, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Ein Betriebsrat bzw. Personalrat tut gut daran, die Kolleginnen und Kollegen umfassend zu informieren. Nicht nur, dass es seine gesetzliche Pflicht ist, Tätigkeitsberichte abzugeben, die Arbeitnehmervertretung sollte auch ein eigenes Interesse daran haben, ihre Arbeit und ihre Erfolge, aber auch die Probleme, mit denen sie zu kämpfen hat, deutlich zu machen. Sie sollte dafür sorgen, dass gerade in kritischen Situationen ihre Position wirkungsvoll und richtig dargestellt wird.Arbeitgeber neigen dazu, der Arbeitnehmervertretung eine Mitschuld zu unterstellen, wenn es Probleme gibt. Das Image von Arbeitnehmervertretungen ist nicht immer positiv. Eine Arbeitnehmervertretung kann mit einer gelungenen Öffentlichkeitsarbeit entschieden dagegenhalten.
Eine gute und umfassende Öffentlichkeitsarbeit im Betrieb ist eine wichtige Voraussetzung und ein unverzichtbares Instrument, um die Arbeit des Gremiums wirkungsvoll umzusetzen.


Seminarinhalte

Rechtliche Vorschriften für die Öffentlichkeitsarbeit
Betriebs-, Abteilungs- und Personalversammlungen Sprechstunden Informationspflichten Unzulässige und zulässige Themen für die Öffentlichkeitsarbeit Grenzen und Vorschriften, die beachtet werden müssen Geheimhaltungspflichten Erforderliche Kosten und Mittel
Mittel der Öffentlichkeitsarbeit
Betriebsversammlung Schwarzes Brett, Aushänge und Plakate Handzettel und Flugblätter Betriebsratszeitung, Regelmäßige Infoblätter Intranet-Auftritt
Sinnvolle Inhalte der Öffentlichkeitsarbeit
Regelmäßige Informationen Interna des Betriebsrats und Personalrats Informationen aus besonderem Anlass Beschlüsse oder Erfolge?
Kommunikation
Wie erreiche ich meine Adressaten? Regeln und Tipps zur guten Kommunikation
Gute Texte
Aufbau und Struktur Argumentation und Spannungsbogen Formulierungen Beispiele, Bilder und Analogien Die vier Verständlichmacher
Darstellung
Aufbau Bilder, Grafiken und Diagramme Gelungenes Layout "Corporate Design" für die Arbeitnehmervertretung

Ihr Nutzen als Betriebsrat

Nach dem Besuch dieses Seminars wissen Sie, welche Möglichkeiten eine Arbeitnehmervertretung hat, um ihre Arbeit und Erfolge in der betrieblichen Öffentlichkeit richtig und wirkungsvoll darzustellen. Sie kennen die Pflichten der Arbeitnehmervertretung im Hinblick auf die Information der Belegschaft, wissen, welche Grenzen Sie beachten müssen und welche Mittel Sie für eine gute Öffentlichkeitsarbeit einsetzen können. Ein besonderer Schwerpunkt wird im Seminar darauf gelegt, gute und informative Informationsmaterialien zu erstellen.
Beachten Sie bitte auch den
zweiten Teil
der Seminarreihe und das Seminar
"Der überzeugende Auftritt"
!


Wer sollte dieses Seminar besuchen
Dieses Seminar richtet sich besonders an Betriebsrats- und Personalratsvorsitzende, ihre Stellvertretungen, Mitglieder im Betriebsausschuss und in Ausschüssen für Öffentlichkeitsarbeit.
Die Kommunikation mit der Belegschaft und das Erstellen von Informationsmaterial sind wichtige Aufgaben des Betriebsrats bzw. Personalrats. Daher sind die Kenntnisse, die in diesem Seminar vermittelt werden, für die Arbeit des Betriebsrats gem. § 37 Abs. 6 BetrVG bzw. des Personalrats gem. § 46 Abs. 6 BPersVG erforderlich.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen