Offene Abende Aufstellungen

Susanne Lüderitz
In Berlin

20 
inkl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
030 -... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Berlin
  • 2 Lehrstunden
Beschreibung

Wer aufstellt wird nach dem Zufallsprinzip entschieden, da ich damit sehr gute Erfahrungen gesammelt habe. In der Regel stellt dann jemand ein Thema auf, zu dem die anderen eine große Resonanz aufweisen. Die Heilungsimpulse, die der Aufsteller erfährt, wirken auf die gesamte Gruppe. Teilweise kann es dadurch sogar bei anderen Teilnehmern zum Nachlassen körperlicher Beschwerden kommen. Sowohl bei den offenen Abenden als auch bei den Wochenendseminaren können persönliche Anliegen und Probleme aller Art eingebracht werden. Sie könne als reiner Beobachter, Stellvertreter oder Aufstellender teilnehmen. Sie können spontan vor Ort entscheiden, was in dem Moment für Sie am stimmigsten ist.
Gerichtet an: ohne Einschränkung

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Stahlheimer Str. 4, 10439, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Die offenen Abende können Sie ohne vorherige Anmeldung besuchen. Die Teilnahme erfolgt selbstverantwortlich. Die Aufstellungen sind kein Ersatz für ärztliche oder psychiatrische Behandlungen. Um den für diese Arbeit notwendigen geschützten Raum zu gewährleisten, verpflichtet sich jede/r Teilnehmer/in zur Verschwiegenheit über private Informationen aus den Aufstellungen.

Dozenten

Susanne Lüderitz
Susanne Lüderitz
Aufstellungen, energet. Heilen, Traumatherapie, Essstörungen

Susanne Lüderitz, Jahrgang 1967, Dipl.-Psych. (Freie Universität Berlin), HP (großer HP), zert. Stress-Management-Trainerin, zert. Entspannungstherapeutin, anerk. Mitglied DGH

Themenkreis

Jeden Fr 20-22 offene Aufstellungsabende
Die offenen Abende können Sie ohne vorherige Anmeldung besuchen.

Wer aufstellt wird nach dem Zufallsprinzip entschieden. In der Regel stellt dann jemand ein Thema auf, zu dem die anderen eine große Resonanz aufweisen. Die Heilungsimpulse, die der Aufsteller erfährt, wirken auf die gesamte Gruppe. Teilweise kann es dadurch sogar bei anderen Teilnehmern zum Nachlassen körperlicher Beschwerden kommen.

Sowohl bei den offenen Abenden als auch bei den Wochenendseminaren können persönliche Anliegen und Probleme aller Art eingebracht werden.

Je nach Thema und Anliegen sowie nach Absprache mit dem/der Aufstellenden kann die Aufstellungsarbeit mit ausgewählten Methoden des geistigen Heilens vertieft werden.
Vorkenntnisse nicht erforderlich.

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben:

Meistens können Menschen die Probleme, die sie haben und unter deren Auswirkungen sie leiden, klar beschreiben. Aber sehr selten kennen sie die wirklichen Ursachen. Diese wirken oft verdeckt, denn familiendynamische Vorgänge folgen den Regeln des Unterbewusstseins. Muster, Lebenseinstellungen und Gefühlslagen werden durch das emotionale Erbe des Familiensystem geprägt und unbewusst übernommen. Wenn die Ursprungsfamilie zu sehr in die Gegenwartsfamilie hineinwirkt oder Probleme sich häufen, kann eine Aufstellung sehr hilfreich sein.


Praktikum:

Erfahrung mit Aufstellungsarbeit seit über 12 Jahren


Zulassung: Diplom-Psychologin, HP, anerk. Mitglied DGH
Maximale Teilnehmerzahl: 30
Kontaktperson: Susanne Lüderitz

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen