Offenes interkulturelles Training USA

Eidam & Partner
In Essen

500 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0)37... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Essen
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

In unseren Veranstaltungen gehen wir besonders auf die. Erfahrungen unserer Teilnehmer ein. Auf diese Weise. entsteht ein sehr intensiver Austausch von konkreten. Praxis-Erfahrungen und der entsprechenden Theorie. Während des Trainings wird das neu erworbene Wissen. umgehend durch Simulationen und Übungen intensiviert. Bildungsziele: Verdeutlichung der Kulturbezogenheit des eigenen Denkens und. Handelns. Die Verbesserung der Arbeits-, Lebens- und Kooperationsbedingungen im. interkulturellen Kontakt. Schaffung von grundlegendem Wissen für Verhandlungen mit. US-amerikanischen Geschäftspartnern. Am.
Gerichtet an: Fach- und Führungskräfte aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung; die .. .. in direktem oder indirektem Kontakt zur US-amerikanischen Bevölkerung. stehen und aufgrund ihres Berufes auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit. angewiesen sind. .. Geschäfte mit US-amerikanischen Partnern bestreiten wollen oder dies. bereits tun. Interessierte Privatpersonen; die .. .. ihren Umgang mit der US-amerikanischen Kultur und. deren Menschen verbessern wollen

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Essen
Am Hauptbahnhof 2, 45127, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Andrea Mills M.A.
Andrea Mills M.A.
Leiter

Spezialausbildungen • Studium: Anglistik, Komparistik und Kunstgeschichte (Freie Universität Berlin) • Studium: Personalwesen (Akademie für Führungskräfte der Wirtschaft, Bad Harzburg) Weiterbildungen unter anderem in • Personalentwicklung • Coaching • NLP • Psychophysiognomie

Themenkreis

Interkulturelles Management USA (offenes Seminar)
Bitte fragen Sie uns nach den aktuellen Terminen für unser offenes Seminarprogramm!

Seminarbeschreibung:
Wer in den USA geschäftlich Erfolg haben möchte, benötigt ohne Frage eine Top Vorbereitung. Genau an diesem Punkt setzt unser Intensiv-Training an: Wir vermitteln Ihnen die Grundlagen für ein erfolgreiches Verhandeln, Leben und Kooperieren mit USamerikanischen Partnern.

Bildungscontrolling

Wir messen den Erfolg unserer Weiterbildung. Durch unser effektives Testinstrument, den Personal Intercultural Analyser (PIA), lassen sich Veränderungen der interkulturellen Kompetenz genau messen. So gewinnen Sie ein objektives Bild von Ihren Schlüsselqualifikationen.

Unser Methodeninventar
In unseren Veranstaltungen sind wir stets bemüht, eine optimale Lernatmosphäre zu schaffen. Dazu zählt neben dem Durchführungsort und dem Arrangement natürlich der entsprechende Methoden-Mix. Dabei schaffen wir eine ideale Abfolge zwischen Theorie und Praxis; Teilnehmer-Erfahrung und konkreten Fallbeispielen. Wir arbeiten interaktiv, das heißt: Das „Selbsterleben“ und „Ausprobieren“ steht bei uns stets im Mittelpunkt. Dabei vermitteln unsere Trainer Ihr Wissen und Ihre Erfahrung mittels eines ausgewogenen Bildungskonzepts:
Kognitives Lernen
• Culture-Assimilator
• Impulsreferate
• Texte
• Aktuelle Medien, Videos, Hörbeispiele
Affektives Lernen
• Lernen durch Erfahrung /
Learning by Doing
• Diskussion
Handlungsorientiertes Lernen
• Simulationen
• Rollenspiele
• Praxisübungen

Unsere Trainings – vielfältig wie das Leben
Um unser Angebot bestmöglich auf Ihre Wünsche abzustimmen, haben wir unsere offenen Trainings modular aufgebaut. Dies hat für Sie den Vorteil, dass Sie selbst entscheiden, ob Sie alle beide Trainingstage oder doch nur den ersten oder zweiten Tag buchen.
Hierbei gilt zu beachten, dass der erste Tag der interkulturellen Theorie gehört. Sprich: Hier vermitteln wir Ihnen das A&O Ihres Ziellandes in interaktiven Lernmodulen.
Am zweiten Tag werden die vermittelten Informationen mittels intensiver, praktischer Arbeit vertieft.
Unsere Empfehlung: Tag 1 & 2 dieses Trainings stellen eine ideale Kombination aus Theorie und Praxis dar. Da weder die Theorie noch die Praxis allein funktionieren, empfiehlt es sich unbedingt, beiden Trainingstagen beizuwohnen.

1.Tag (10:00 - 18:00 Uhr)
10:00 - 10:30 Uhr Begrüßung, Vorstellung, Kennen lernen
- Begrüßung und Vorstellung
- Programmablauf und Seminarregeln
- Vorstellungsrunde

10:30 – 11:30 Uhr Diskussion „Wenn ich an die USA denke, dann ...“
- Standpunkte der Teilnehmer

11:30 – 11:45 Uhr Kaffeepause
11:45 – 12:30 Uhr „Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten I“
- kulturelle Entwicklung des Ziellandes (melting pot)
- Geschichte (in Bezug auf Kommunikationsverhalten)
- USA: ein Land mit vielen Ländern

12:30 – 13:30 Uhr Impulsreferat: „Kongruent kommunizieren“
- direkter und indirekter Kommunikationsstil
- Spiegeln und Führen
- die Bedeutung der Körpersprache

13:30 – 14:30 Uhr Mittagspause
14:30 – 16:00 Uhr „Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten II“
- Vorurteile über Kulturen (innerhalb und außerhalb der Grenzen)
- Fun-Gesellschaft versus Effektivität?
- Trainerinput/Erfahrungsaustausch
- Diskussion

16:00 – 16:15 Uhr Verschnaufpause
16:15 – 17:30 Uhr Soziales & Gesellschaft
- Trainerinput
- Dresscode und Small Talk
- Einladungen und Geschenke
- Leisure Time

17:30 – 18:00 Uhr Zusammenfassung, Blitzlicht

2. Tag (9:00 - 17:00 Uhr)
9:00 - 9:30 Uhr Kurze Wiederholung der Ergebnisse vom Vortag und Fragen
(falls vorhanden)
9:30 – 9:45 Uhr Unsere Wahrnehmung im interkulturellen Kontakt
- Was fällt mir an meinem Gegenüber auf (TN untereinander)?
- Die Bedeutung des ersten Kontaktes
- Praktische Übung

9:45 – 10:30 Uhr Erfahrungen mit dem amerikanischen Gegenüber
- Bei meinem Kontakt mit Amerikanern sind ... meine größten
Hoffnungen / schlimmsten Befürchtungen
- Erwartungshaltung und „Stand“ der Teilnehmer
- Ergebnis-Präsentation
- Feedback und Diskussion

10:30 – 10:45 Uhr Kaffeepause
10:45 – 11:30 Uhr Erlebnisdiskussion
- Welche Erfahrungen konnte ich bisher mit den USA sammeln?
- Best Practices

11:30 – 12:00 Uhr Verhandlungen, Besprechungen und Meetings
- Meeting Management
- Besprechungen in den USA erfolgreich führen

12:00 – 13:00 Uhr Mittagspause
13:00 – 14:30 Uhr Praktische Übung ...
- ... mit vorgegebenen Rollen (Aktives Zuhören, Backtrack)
- Übungen zum direkten und indirekten Kommunikationsstil
- Strategien und Methoden im Umgang mit Amerikanern

14:30 - 14:45 Uhr Kaffeepause
14:45 - 16:00 Uhr „The United States in a play“ - Rollenspiele
- Rollenspiele (auf Wunsch mit Video und in englischer Sprache)
- erster Kontakt mit US-Amerikanern
- Einüben von Sprachweisen (Idioms) und Verhaltensweisen
- Meeting-Management

16:00 - 16:30 Uhr Erstellen eines Best Practice Katalogs
- konkrete Handlungsanweisungen für den Kontakt mit
Amerikanern

16:30 - 17:00 Uhr Ende des Seminartages, Feedback, Blitzlicht

Spezialausbildungen
• Studium: Anglistik, Komparistik und Kunstgeschichte
(Freie Universität Berlin)
• Studium: Personalwesen
(Akademie für Führungskräfte der Wirtschaft, Bad Harzburg)

Weiterbildungen unter anderem in
• Personalentwicklung
• Coaching
• NLP
• Psychophysiognomie

Referenzen (eine Auswahl)
• E.A.S-Systemzentrale
• DIS AG
• Eventis - Kg
• RMC Rinke Medien Consult GmbH
• IHK Düsseldorf

Sprachen
• Fließend in Deutsch und Englisch
• Gute Kenntnisse in Französisch

Ziel

...• Amerikanische Denk- und Verhaltensweisen verstehen
• Effektive Kommunikation mit amerikanischen Partnern, Kollegen und
Mitarbeitern

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Besuch eines Seminartages, pro Person, exkl. MwSt • bei Anmeldung bis 6 Wochen vor Seminarbeginn 500 Euro • bei Anmeldung ab 6 Wochen vor Seminarbeginn 530 Euro Besuch beider Seminartage, pro Person, exkl. MwSt • bei Anmeldung bis 6 Wochen vor Seminarbeginn 800 Euro • bei Anmeldung ab 6 Wochen vor Seminarbeginn 830 Euro
Weitere Angaben: Unser Seminarhotel in Essen bietet Ihnen folgende Konditionen für ein zweitägiges Training: 122,- Euro inklusive: • Vollpension am Anreisetag (Mittag- und Abendessen plus Tagungsverpflegung mit Kaffee, kleinen Snacks und Mineralwasser) • Übernachtung/Frühstück • Halbpension am Abreisetag (Mittagessen plus Tagungsverpflegung mit Kaffee, kleinen Snacks und Mineralwasser) • Tagungsraum, Tagungstechnik und Tagungsservice Sollten Sie nur einen Seminartag buchen wollen, erhalten Sie Mittagessen, Abendbrot und Tagungsverpflegung für lediglich 32,- Euro.
Maximale Teilnehmerzahl: 12

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen