OnlineMedien

Hochschule Furtwangen
In Furtwangen

97 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
+ 49-... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Furtwangen
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Der Bachelor-Studiengang OnlineMedien ist ausgerichtet auf die Vermittlung interdisziplinärer Kenntnisse im Medienbereich mit dem besonderen Schwerpunkt auf die Entwicklung, Gestaltung und Nutzung von Online-Anwendungen. Er bietet eine hohe Flexibilität in der Wahl der konkreten Studien­schwerpunkte und eröffnet durch seine Ausrichtung auf die Basistechnologie Internet sehr gute Perspektiven in einem breiten Berufsfeld. 10 gute Gründe für das Bachelor-Studium OnlineMedien: Zukunftsweisender Studiengang im Medienbereich durch Ausrichtung auf die Basistechnologie Internet' sowie ihre wirtschaftliche Nutzung - Immense Vielfalt der Spezialisierungsmöglichkeiten in den Bereichen Online-Wirtschaft, Mediengestaltung/-konzeption und Webinformatik - Praxisorientierte (Medien-)Ausbildung mit engen Unternehmenskontakten - Ausbildung an einer der führenden Hochschulen im Medienbereich mit umfassender Expertise in Medien- und Webinformatik, Medienwirtschaft, Mediengestaltung/-konzeption und Medientechnik - Qualifikation zu weiter führenden Master-Studiengängen, z. B. auch an der Hochschule Furtwangen - Internationale Ausrichtung des Studiengangs OnlineMedien und der Fakultät - Möglichkeit des Auslandsstudiums und Erwerbs internationaler Credits nach dem ECTS-System durch Kooperationen mit ausländischen Partnerhochschulen

Wichtige informationen

Dokumente

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Furtwangen
Robert-Gerwig-Platz 1, D-78120, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Voraussetzung ist die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife, die Fachhochschulreife oder eine andere gleichwertige Vorbildung.

Themenkreis

Die inhaltlichen Schwerpunkte des Studiengangs OnlineMedien liegen auf internetspezifischen Kompetenzen wie Online-Design, Webinformatik, E-Business und E-Learning sowie Streaming Media. Aber auch fundiertes Grundlagenwissen in Medientechnik, Gestaltung, Mathematik und Wirtschaft wird im Verlauf des Studiums vermittelt. In all diesen Bereichen wird die praktische Anwendung des erworbenen Wissens in vorlesungsbegleitenden Veranstaltungen gefördert.




Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben: Zentral im Studium der OnlineMedien steht die Faszination rund um das Internet. Online-Anwendungen wie Facebook, Twitter, Amazon und World of Warcraft sind heutzutage jedem bekannt und laufend erscheinen neue Online-Trends, die unser Leben prägen. Der Studiengang OnlineMedien soll dieser Entwicklung und ihrem wachsenden Einfluss gerecht werden. Darum steht die Konzeption, Entwicklung und Umsetzung professioneller Online-Angebote im Vordergrund des Lehrplans.
Praktikum: Für Studierende der OnlineMedien ist im dritten Lehrplansemester ein Praxissemester vorgesehen. Dies ermöglicht dir, schon relativ früh praktische Berufserfahrung zu sammeln und kann als Orientierung für das weitere Studium dienen. Das Praktikum wird in der Regel in einem selbst gewählten Medienunternehmen absolviert. Bei Schwierigkeiten auf der Stellensuche hilft die Fakultät dir gerne und knüpft die nötigen Kontakte.
Zulassung: Die Auswahl unter den Bewerben findet aufgrund der Bewertung spezifischer Noten der Hochschulreife sowie der persönlichen Eignung (z.B. Berufserfahrung, Praktika, usw.) statt.
Maximale Teilnehmerzahl: 50
Kontaktperson: Prof. Dr. Gotthard Pietsch