OP-Teamassistent/in

Mibeg-Institut Medizin
In Köln

Kostenlos
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0221-... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Köln
  • 384 Lehrstunden
  • Dauer:
    6 Monate
  • Wann:
    03.04.2017
Beschreibung

Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wird durch diese Qualifizierung die Möglichkeit geschaffen, sich eine langfristige und dauerhafte Berufsperspektive im Arbeitsfeld Krankenhaus zu erschließen.
Gerichtet an: Zugangsvoraussetzung ist ein Berufsabschluss zum / zur Med. Fachangestellten, zum / zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in, zum/zur medizinisch-technischen Assistent/in oder ein anderer fachnaher Berufsabschluss im Gesundheitswesen.

Wichtige informationen

Mit Bildungsgutschein

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
03.April 2017
Köln
Sachsenring 37-39, 50677, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

In dieser Teilzeitweiterbildung erlangen Sie Kenntnisse in den Bereichen Gerätekunde, EDV, Recht, OP-Hygiene, Strahlenschutz, Krankenhausorganisation sowie medizinische Fachkunde.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Die Teilzeitweiterbildung richtet sich an Interessenten und Interessentinnen die über einen Berufsabschluss zum / zur med. Fachangestellten, zum / zur Gesundheitspfleger oder einem ähnlichen fachnahen Berufsabschluss verfügen

· Voraussetzungen

Interessenten sollten an einer Informationsveranstaltung immer Dienstag um 14 Uhr vor Seminarbeginn teilnehmen und rechtzeitig die Bewerbungsunterlagen einsenden.

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Wir legen großen Wert auf die Praxisrelevanz in unseren Weiterbildungen. Unsere Weiterbildungen finden immer in festen Seminargruppen statt. Unsere Dozenten und Dozentinnen verfügen über langjährige Berufserfahrungen in ihren jeweiligen Themenbereichen.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Krankenhausorganisation
Gerätekunde
Qualitätsmanagement
Medizinische Fachkunde
EDV
Recht

Dozenten

mibeg-Institut Medizin
mibeg-Institut Medizin
Dozenten aus der Praxis

Die Praxisbezogenheit unserer Seminare ist uns sehr wichtig. Daher haben wir Dozenten verpflichtet, die Profis in ihrem Bereich sind und ihr Wissen und ihre Erfahrungen pädagogisch versiert weitergeben.

Themenkreis

Das mibeg-Institut Medizin hat in Kooperation mit der Uniklinik Köln eine neue Weiterbildung entwickelt, die für eine langfristige Mitarbeit in einem wichtigen klinischen Tätigkeitsfeld qualifiziert.

Die OP-Teamassistenz ist eine medizinische Fachfunktion in Krankenhäusern und Ambulanzen, die vor dem Hintergrund der funktionalen Aufgliederung des medizinischen und pflegerischen Leistungsspektrums zunehmend an Bedeutung gewinnt.

Viele Berufsbilder im Gesundheitswesen sind derzeit einem Wandel unterworfen. Der medizinisch-wissenschaftliche Fortschritt einerseits und die optimierte Ressourcenbündelung im Krankenhausmanagement andererseits schaffen die Notwendigkeit, Qualifika­tionen in neuen Berufsbildern bereitzustellen, um eine optimale medizinische und pflegerische Patienten­versorgung zu gewährleisten.

Die Weiterbildung zum/zur OP-Teamassistent/in qualifiziert vorrangig medizinische Fachange­stellte für ein neues Berufsbild, das für ein optimales OP-Management benötigt wird.

Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wird durch diese Qualifizierung die Möglichkeit geschaffen, sich eine langfristige und dauerhafte Berufsperspektive im Arbeitsfeld Krankenhaus zu erschließen.

An der Schnittstelle zwischen Patienten, Angehörigen, Ärztinnen und Ärzten, Pflegepersonal und Verwaltung unterliegt die OP-Teamassistenz besonderen Anforderungen im Bereich der Organisationsaufgaben. Gut ausgebildete, motivierte und engagierte OP-Team­assistent/innen erfüllen somit eine wichtige Funktion in einem qualitativ hochwertigen OP-Management.

Die Weiterbildung, die in Kooperation mit der Uniklinik Köln durchgeführt wird, vermittelt in kompakter Form neben medizinischem und pflegerischem Fachwissen umfassende Kenntnisse, die unabdingbar sind für die Tätigkeit als OP-Teamassistent/in.

Durch das praxisorientierte Training und die Aktualisierung sowie Vertiefung der schon existierenden Kenntnisse werden den Teilnehmer/innen sehr gute Möglichkeiten eröffnet, in der Uniklinik Köln und nach Absprache mit der Uniklinik Köln auch in anderen Krankenhäusern der Region einen langfristigen und sozialpflichtigen Arbeitsplatz zu finden.

Als Teilzeitweiterbildung ist das Seminar besonders geeignet für Berufsrückkehrer/innen, die sich nach einer Familienpause wieder mit aktuellem Wissen fit machen wollen für einen Wiedereinstieg in den Job.

Das Seminar umfasst folgende Bereiche:

  • Das Krankenhaus als Arbeitgeber: Anforderungen, Aufgaben, Perspektiven
  • Krankenhausorganisation, insbesondere Betriebs- und Arbeitsabläufe
  • Medizinische Terminologie, medizinische Fachkunde
  • Assistenz bei ärztlicher Diagnostik und Therapie
  • OP-Assistenz: OP-Vor- und Nachbereitung, Tischvorbereitung, Einschleusung, Lagerung, Steriles Verhalten
  • OP-Hygiene
  • Gerätekunde
  • Material- und Instrumentenkunde und -pflege
  • Material- und Verbrauchsdokumentation
  • Strahlenschutz
  • Sozial- und Arbeitsrecht
  • Beratung und Betreuung von Patient/innen: Zeitmanagement, Teamarbeit, Kommunikation und Gesprächsführung
  • Datenschutz und Datensicherheit
  • Qualitätsmanagement
  • EDV-Grundlagen