Optik und Lasertechnik

Fachhochschule Koblenz
In Remagen

1.084 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
02619... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Remagen
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Absolvent(inn)en mit einer breiten Grundlagenausbildung in der physikalischen Technik und vielseitigen Spezialkenntnissen der Lasertechnik, wie sie in den verschiedenen Berufsfeldern in Industrie und Forschung heute gefordert sind.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Remagen
Südallee 2, 53424, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Die Fachhochschulreife oder das Abitur.

Themenkreis

Berufsfelder
Ingenieure und -ingenieurinnen der Lasertechnik finden vielfältige Berufsmöglichkeiten in Industrie, Wirtschaft, öffentlichem Dienst und Ingenieurbüros, z.B. in

  • Forschung und Entwicklung zusammen mit Physikern, Maschinenbauern, E-Technikern und Medizinern (in Industrie, Hochschulen und Forschungszentren)
  • Projektierung, Konstruktion und Inbetriebnahme in der Geräteentwicklung (in Industrie, kleinen und mittleren Betrieben)
  • Spezialentwicklung von Lasersystemen, z.B. für medizinische Therapie und Diagnostik
  • Marketing und Vertrieb in unterschiedlichen Funktionen in Unternehmen
  • Fertigung und Qualitätssicherung
  • Produktion in Unternehmen der Halbleiterbranche und der metallverarbeitenden Industrie
  • Optische Nachrichtentechnik und andere Bereiche der IT-Branche
  • Projektleitung in technischen Abteilungen
  • Tätigkeit im Bereich Lehre, Schulung und Weiterbildung
  • Bereich Patente
  • Selbständigkeit (Ingenieurbüro, Beratung)

Studieninhalte
Das Studium der Optik und Lasertechnik gliedert sich in sechs Semester, in die ein Praxisprojekt und ein Bachelorarbeit integriert sind. Neben den naturwissenschaftlichen Grundlagen in Physik, Mathematik und Chemie, die während der ersten drei Semestern breiten Raum einnehmen, werden bereits von dem ersten Semester an technische Fächer wie Informatik, Elektronik, Signalverarbeitung und Mess-, Sensortechnik gelehrt. Darauf aufbauend werden in den folgenden Semestern die erworbenen Kenntnisse in fachübergreifenden Lehrveranstaltungen ergänzt. Die fachliche Vertiefung findet in Spezialvorlesungen und Praktika wie Lasermesstechnik, Lasermaterialbearbeitung, Optik, Laserphysik und optische Gerätetechnik statt.

Bewerbungen sind zum Sommer- und zum Wintersemester möglich. Es bestehen derzeit keine Zugangsbeschränkungen zum Studiengang.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Sozialbeitrag Zu jedem Semester ist ein Sozialbeitrag in Höhe von derzeit 180,70 Euro zu entrichten. Dieser setzt sich zusammen aus 68,90 Euro für das Studierendenwerk, 12,80 Euro für den Allgemeinen Studentenausschuss (ASTA) und 99,- Euro für das Semesterticket.