Optimale Planung und Organisation im Außendienst

IHK-Bildungsinstitut Hellweg Sauerland GmbH
In Lippstadt

235 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
29 31... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • IHK
  • Lippstadt
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Reserven erkennen und bereits am nächsten Tag nutzen. Der Außendienst ist immer weniger effizient. Die Kosten für den Außendienst-Tag liegen heute im Mittel bereits bei 350,00 ¿. Dem steht eine verkaufsaktive Zeit von gerade mal zwei bis drei Stunden pro Tag gegenüber. Die verkaufsaktive Stunde kostet somit 115,00 ¿ bis 175,00 ¿. Gesprächspartner, deren Zeit knapp bemessen is.
Gerichtet an: Verkaufsleiter, Mitarbeiter mit Verkaufsaufgaben im Außendienst, Handelsvertreter.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Lippstadt
Lippertor 1, 59555, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland

Themenkreis

Reserven erkennen und bereits am nächsten Tag nutzen

Der Außendienst ist immer weniger effizient. Die Kosten für den Außendienst-Tag liegen heute im Mittel bereits bei 350,00 ¿. Dem steht eine verkaufsaktive Zeit von gerade mal zwei bis drei Stunden pro Tag gegenüber. Die verkaufsaktive Stunde kostet somit 115,00 ¿ bis 175,00 ¿. Gesprächspartner, deren Zeit knapp bemessen ist, und zunehmende Staus auf den Straßen verschlechtern die Möglichkeiten des Außendienstmitarbeiters weiterhin.

Es bleibt kaum Zeit für die Betreuung der Stammkunden, die Angebots- und die Projektverfolgung.

Gute Gründe für alle Außendienstverkäufer, ihre persönliche Situation zu analysieren und die erkannten Reserven, bereits am nächsten Tag beginnend, aufzuarbeiten.

Kernthemen:

Wie optimiere ich meine verkaufsaktive Zeit?

Zeit- und Aufgabenplanung mit EDV-Programm oder Planungs-Systemen

Zeit und Geld sparen durch optimierte Tourenplanung

Die Erfassung des Gebietspotenzials / Geo-Marketing

Erfolgreiche Terminvereinbarung, Durchsetzung Ihres Wunschtermins

Kundenstrukturen, Kundenpotenzial und Besuchsfrequenz

Aufteilung des Jahres-Besuchsbudgets

Erstellen von individuellen Kundenentwicklungsplänen

EDV-gestützte Arbeitsweise

Gesprächsvor- und -nachbereitung

Kommunikation mit dem ID / praxisorientierte Berichtssysteme

Zielgruppe: Verkaufsleiter, Mitarbeiter mit Verkaufsaufgaben im Außendienst, Handelsvertreter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen