Optimizing Network Performance with Wireshark

Fast Lane GmbH
In Stuttgart, Berlin, Düsseldorf und an 3 weiteren Standorten

2.690 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
040 2... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Dieser Lehrgang vermittelt erfahrenen Wireshark-Anwendern wie Performance-Probleme identifiziert werden können. Am Beispiel eines komplexen, vermaschten Netzwerkes und mehrstufigen Client-Server Applikationen werden Techniken zur Eingrenzung von Performance-Problemen vorgestellt.
Gerichtet an: Netzwerkadministratoren und alle sonstigen technischen Mitarbeiter, die für die Fehlersuche in und Optimierung von Netzwerken verantwortlich sind.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Oranienburger Str. 66, 10117, Berlin, Deutschland
auf Anfrage
Düsseldorf
Hansaallee 249, 40549, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
auf Anfrage
Eschborn
Ludwig-Erhard-Straβe 3, 65760, Hessen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Hallbergmoos
Am Söldnermoos 17, 85399, Bayern, Deutschland
auf Anfrage
Hamburg
Gasstraße 4a, 22761, Hamburg, Deutschland
Alle ansehen (6)

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Inhalte der Kurse.
Packet Analysis with Wireshark Analyzer (PAW).
und.
Advanced Packet Analysis with Wireshark Analyzer (APAW).
(bzw..
Packet Analysis Power Workshop (PAPW).
).
Kenntnisse des.
Interconnecting Cisco Network Devices Part 2 (ICND2).
oder vergleichbares Wissen sind sinnvoll.

Themenkreis

Zielgruppe
Netzwerkadministratoren und alle sonstigen technischen Mitarbeiter, die für die Fehlersuche in und Optimierung von Netzwerken verantwortlich sind.
Voraussetzungen
  • Inhalte der Kurse Packet Analysis with Wireshark Analyzer (PAW) und Advanced Packet Analysis with Wireshark Analyzer (APAW) (bzw. Packet Analysis Power Workshop (PAPW) )
  • Kenntnisse des Interconnecting Cisco Network Devices Part 2 (ICND2) oder vergleichbares Wissen sind sinnvoll
Kursziele
Dieser Lehrgang vermittelt erfahrenen Wireshark-Anwendern wie Performance-Probleme identifiziert werden können. Am Beispiel eines komplexen, vermaschten Netzwerkes und mehrstufigen Client-Server Applikationen werden Techniken zur Eingrenzung von Performance-Problemen vorgestellt. In umfangreichen praktischen Übungen ermitteln die Teilnehmer Latenzzeiten von Netzwerk-Strecken und aktiven Komponenten. Der Lehrgang zeigt die Auswirkungen von typischen Fehlkonfigurationen und Designfehlern in Anwendungen, Servern, Workstations und Netzwerken. Die Kursteilnehmer lernen, Durchsatz und Antwortzeiten durch Zusammenspiel von Wireshark und Excel präzise zu berechnen und in aussagekräftigen Diagrammen darzustellen.
Kursinhalt
  • Ermitteln von Antwortzeiten aus Sicht des Anwenders anhand eines Netzwerk-Traces
  • Messung von Netzwerk-Latenzzeiten
  • Verfolgen von TCP Verbindungen über NAT-/PAT-Gateways
  • Einfluss von Proxy-Servern und Load-Balancern auf Antwortzeiten
  • Ursachen exzessiver Retransmissions und deren Auswirkung auf die Performance
  • Analyse von mehrstufigen Client-Server Applikationen
  • Verfolgen von Client-Anfragen in HTTP-Verbindungen zu nachliegenden Datenbankservern
  • Erkennen von zu geringen Netzwerk-Bandbreiten anhand von Tracefiles
  • Analyse von Standardprotokollen (z. B. SMB oder Datenbankprotokolle) um Anwendungsprobleme anhand von Tracefiles zu erkennen
  • Optimieren von Routingprotokollen für redundante Netzwerke

Dauer: 4 Tage
Preis (exkl. MwSt.):
  • 2.690,- €
.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen