Oracle Backup und Recovery

ce - corporate education GmbH
In Köln

2.050 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0221 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Köln
  • Dauer:
    5 Tage
Beschreibung


Gerichtet an: Datenbankadministratoren. Systembetreuer. Projektleiter. Consultants.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Köln
Kaltenbornweg 6, 50679, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

* Betriebssystems Unix oder Windows.
* Kenntnisse der Oracle Verwaltung oder
* Teilnahme am Seminar CE5000 (Oracle Datenbankadministration Grundlagen)

Themenkreis

Zielgruppe
* Datenbankadministratoren
* Systembetreuer
* Projektleiter
* Consultants.

Vorraussetzungen
* Betriebssystems Unix oder Windows.
* Kenntnisse der Oracle Verwaltung oder
* Teilnahme am Seminar CE5000 (Oracle Datenbankadministration Grundlagen)

Inhalt
* Strategien und Backup
* Die Backup und Recovery Architektur
* Die Festlegung einer Backup und Recovery Strategie
* Die Datenbank Archivierungsmodi und Archivierungsprozesse
* Überblick und Nutzung des Recovery Manager
* Troubleshooting und Recovery
* Durchspielen von Fehler-Szenarien in einer Datenbank und die entsprechende Behebung
* mit Hilfe des Backup und Recovery
* Vollständiges und unvollständiges Recovery
* Logisches Backup und Recovery
* Optional: Standby Datenbanken
* Überblick zum Backup und Recovery, Strategien und Methoden:
* Grundlagen des Backup, Restore und Recovery
* Fehlertypen und Wiederherstellungsstrategien
* Konfiguration des Archivelogmodus:
* Automatische und manuelle Archivierung der Redo Log Files
* Mehrere Archivierungsziele und -prozesse
* Benutzergeführtes Backup:
* Online- und Offline-Backup aller Datendateien
* Backup des Control File
* Backup von schreibgeschützten Tablespaces
* Nutzung von DBVerify zur Blockprüfung
* Backup mit dem Recovery Manager (RMAN):
* Arbeitsweise und Konfiguration des RMAN
* Erzeugen von Backup-Sets mit dem Backup-Kommando
* Erzeugen von Dateikopien mit dem Copy-Kommando
* Backup des Control File
* Backup der archivierten Redo Log Files
* Benutzergeführtes vollständiges und unvollständiges Recovery
* Recovery im Noarchivelog- und Archivelog-Modus
* Verschieben und umbenennen von Datendateien
* Recovery von schreibgeschützten Tablespaces
* Notwendigkeit des unvollständigen Recovery
* Verlust des Control File und der Redo Log Files
* Vollständiges und unvollständiges Recovery mit dem RMAN:
* Recovery im Noarchivelog- und Archivelog-Modus
* Verschieben und umbenennen von Datendateien
* Einrichten und verwalten des RMAN-Kataloges:
* Vorteile, Inhalt und Sicherung des Kataloges
* Status von Backup-Sets und Dateikopien
* Katalog-Reports und Speicherung von Scripts
* Datentransport und Logisches Backup mit Export/Import
* Backup- und Recovery-Workshop
* Recovery Manager - Übersicht
* Was ist Recovery Manager
* Komponenten des Recovery Manager
* Recovery Manager funktionen
* Recovery Katalog
* Ziel Datenbank
* Channels und Media Manager Server
* Konfiguration des Recovery Manager
* Die Entscheidung für die Benützung eines Recovery Katalog
* Recovery Katalog erstellen
* Recovery Katalog verwalten
* Befehle zur Wartung des Recovery Katalogs
* Ausführung von Recovery Manager Befehlen
* Recovery Katalog Kompatibilität
* Upgrading Recovery Katalog
* Löschen des Recovery Katalog
* Backups mit dem Recovery Manager
* Recovery Manager Backups
* Backupsets
* Backup Algorithmus
* Normales Backup Datenstrom
* Proxy Backup Datenstrom
* Duplexed Backups
* Kumulative Incremental Backups
* Restore und Recovery (Zurückscreiben und Wiederherstellen)
* Restore Konzepts
* Restore Algorithmen
* Restore AUTOLOCATE feature (RAC)
* Parallelisierung des Restore
* Recovery Konzepts
* Parallelisierung Recovery
* Recovery eines Tablespaces
* Point-In-Time (Unvollständiges) Recovery


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen