Oracle Database 11g Grundlagen für Administratoren

IT-Schulungen
In Nürnberg

1.995 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0911 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Nürnberg
  • Dauer:
    5 Tage
Beschreibung

In diesen 5-tägigen Kurs lernen Sie die Grundlagen der Oracle Systems kennen. Nachdem Sie den Überblick über die Architektur eines Oracle Servers kennengelernt haben, lernen Sie die Installation der Software und die Erstellung von Datenbanken. Nach dem Kurs können Sie die Client/Server-Struktur einrichten, Benutzer, deren Daten und Datenbankobjekte zu verwalten und die Sicherheit zu überwachen. Sie lernen, die Leistungswerkzeuge einzusetzen, die Datenbank zu sichern und wiederherzustellen sowie Daten zu übertragen.
Gerichtet an: Datenbankadministratoren,. Admins, die unter ihrer Software eine Oracle-Datenbank haben

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Nürnberg
Bayern, Deutschland

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Allgemeine Kenntnisse in der Abfragesprache SQL

Themenkreis

Architektur und Installation

  • Allgemeiner Überblick zur Oracle Software
  • Die Architektur des Oracle Servers
  • Die Dateien im Oracle Server (die Datenbank)
  • Die Speicher und Prozesse in der Oracle-Instanz
  • Überblick über die Oracle Tools
  • Die Installation der Oracle Software
  • Das Erstellen von Datenbanken
  • Die Komponenten einer Instanz
  • Überblick über die Initialisierungsparameter
  • Starten und Stoppen dieser Komponenten
  • Alert Log und Trace-Dateien
  • Dynamische Performance-Sichten
  • Das Data Dictionary

Netzwerk, Speicherung und die Benutzer

  • Aufbau der Client/Server-Struktur
  • Konfiguration von Listeners
  • Einrichtung der Clients
  • Überblick über Shared Servers
  • Die Speicherung der Datenbank-Objekte
  • Tablespaces und Datendateien
  • Verwaltung von Tablespaces
  • Überblick über ASM (Automatic Storage Management)
  • Erstellen und Verwalten von Benutzern
  • System- und Objekt- Berechtigungen
  • Rollen und Profile

Schemaobjekte, Datenbearbeitung und Sicherheit

  • Erstellen und Verwalten von Tabellen
  • Allgemeine Datentypen
  • Constraints
  • Erstellen und Verwalten von Indizes
  • Arten der Baum- und Bitmap- Indizes
  • Umgang mit Sichten (Views)
  • Arbeit mit Sequenzen und Synonymen
  • Überblick über DML, Transaktionen und PL/SQL
  • Erkennen und Lösen von Sperrkonflikten
  • Verwalten der Undo Daten
  • Sicherheitsaspekte in der Datenbank
  • Arten der Überwachung (Auditing)

Leistungsüberwachung und Datenübertragung

  • Das System der „Selbstverwaltung“
  • Die Statistikverwaltung
  • Das Automatic Workload Repository (AWR)
  • Die Auswertung des AWR durch den ADDM
  • Advisor und Prüfungen verwenden
  • Alerts einstellen und verwalten
  • Leistungsüberwachung mit dem Enterprise Manager
  • Speicherverwaltung und ihre Automatik (AMM)
  • Datenverschiebung mit dem SQL-Loader
  • Export und Import (mit DATAPUMP)
  • Externe Tabellen

Backup und Recovery

  • Konzeptevon Backup und Recovery
  • Fehlerarten und ihre Korrektur
  • Beschleunigung des Instanz-Recovery
  • Einrichtung der Wiederherstellbarkeit
  • Wie kann man sichern
  • Die Sicherung mit dem Recovery Manager (RMAN)
  • Berichte und Verwalten der Sicherungen
  • Vollständige Wiederherstellung
  • Umgang mit den Cotrolfiles
  • Wiederherstellen defekter Tablespaces oder Datendateien
  • Ausblick auf Flashback

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen