Oracle Enterprise Manager 10g Grid Control

AS-SYSTEME Unternehmensberatung
In Stuttgart

3.685 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
711 9... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Stuttgart
  • Dauer:
    5 Tage
Beschreibung

Dieser Kurs vermittelt folgende Kenntnisse und Fähigkeiten: - Install and configure Oracle Enterprise Manager 10g Grid Control. - Administer Oracle Enterprise Manager 10g Grid Control. - Use the Oracle Enterprise Manager Grid Control job system. - Monitor Web Applications using Application Service Level Monitoring (ASLM). - Secure Oracle Enterprise Manager 10g Grid Contro..
Gerichtet an: Datenbankadministratoren; Technischer Berater.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Stuttgart
Wankelstraße 1, D-70563, Baden-Württemberg, Deutschland

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Um diesen Kurs erfolgreich absolvieren zu können, sollten Sie über folgende Vorkenntnisse verfügen: - AOR-2102 Oracle Database 10g: Administration Workshop I Rel. 2

Themenkreis

Trainingsziel

Dieser Kurs vermittelt folgende Kenntnisse und Fähigkeiten:

  • Install and configure Oracle Enterprise Manager 10g Grid Control


  • Administer Oracle Enterprise Manager 10g Grid Control


  • Use the Oracle Enterprise Manager Grid Control job system


  • Monitor Web Applications using Application Service Level Monitoring (ASLM)


  • Secure Oracle Enterprise Manager 10g Grid Control


Teilnehmerkreis

Datenbankadministratoren; Technischer Berater

Voraussetzungen

Um diesen Kurs erfolgreich absolvieren zu können, sollten Sie über folgende Vorkenntnisse verfügen:

  • AOR-2102 Oracle Database 10g: Administration Workshop I Rel. 2


Im Vorfeld

AOR-2102: Oracle Database 10g: Administration Workshop I Rel. 2

Überblick über den Inhalt des Trainings

Einführung

  • Bestandteile eines Data Centers
  • Grid Computing - Überblick
  • Grid Control als zentralen Management-Punkt und die sich daraus ergebenden Vorteile erläutern
  • Service-Level-Management-Fähigkeiten erläutern
  • Sofort einsatzbereite Management-Fähigkeiten erläutern
  • Verwaltungs- und Überwachungsfähigkeiten der Management-Plug-Ins


Grid Control - Architektur

  • Unterschiedliche Komponenten der Grid Control-Architektur erläutern
  • Alle mit Grid Control verwaltbaren Ziele erläutern
  • Kommunikationsprotokolle zwischen Komponenten auflisten
  • Grid Control Security Framework erläutern, das die sichere

    Kommunikation zwischen unterschiedlichen Grid Control-Komponenten

    ermöglicht
  • Alle Default Ports auflisten, die von einzelnen Komponenten für die Kommunikation untereinander verwendet werden.
  • Integrierte Sicherheits-Features von Grid Control identifizieren
  • Wichtige Bedeutung von High Availability und der Grid Control-Infrastruktur erläutern.


Grid Control bereitstellen

  • Hardware-Anforderungen und Voraussetzungen erläutern
  • Installationsoptionen für Oracle Management Service und Oracle Management Repository identifizieren
  • Neue Features für die Installation von R2 erläutern


Oracle Management Agent bereitstellen

  • Deployment-Optionen für Oracle Management Agent erläutern
  • Konfiguration nach der Installation erläutern
  • Verwendung von Repmanager und agentca verstehen


Grid Control sichern

  • Firewalls für Grid Control konfigurieren
  • Sperren von OMS und Sichern von Agents erläutern
  • Grid Control für Oracle App Server Single Sign-On konfigurieren
  • Grid Control für Enterprise User Security konfigurieren


Grid Control überwachen

  • Verfügbarkeit von Grid Control-Komponenten überwachen
  • Performance von Management Server, Repository und den Agent überwachen
  • Log- und Trace-Dateien identifizieren
  • Die verschiedenen Befehlszeilen-Utilitys identifizieren, die für

    die Steuerung von Grid Control-Komponenten verwendet werden können
  • Verfahren zum Hochfahren und Herunterfahren von Grid Control-Komponenten identifizieren
  • Bewährte Vorgehensweisen zum Aufrechterhalten der Integrität von Grid Control bestimmen
  • Backup von OMS und dem Repository erläutern
  • Web-Anwendung EM Website überwachen


Grid Control konfigurieren

  • Rollen erstellen
  • Administratoren erstellen
  • Privilegien zuweisen
  • Bevorzugte ID-Daten einrichten
  • EMCLI erläutern


Häufige verwaltete Ziele - Host

  • Verfügbarkeit des Hosts und Ressourcennutzung überwachen
  • Informationen zum Betriebssystem und zur Hardware des Hosts anzeigen
  • Remote File Editor verwenden
  • Interaktive Befehle für Hosts mit mehreren Zielen erläutern
  • Speicherdetails für den Host anzeigen
  • Host-Metriken validieren
  • CPU-Auslastung für einen Host auswerten
  • Features von Grid Control erläutern, mit denen die Performance von Host-Zielen verwaltet und überwacht werden kann


Häufige verwaltete Ziele - Oracle-Datenbank

  • Vorteile von Grid Control gegenüber Database Control erläutern
  • Oracle 9i- und 8i-Datenbanken erläutern
  • Adaptive Metrik-Baselines und anhand von Baselines normalisierte Views
  • Features von Grid Control zur Verwaltung der Datenbank-Performance erläutern
  • Features von Grid Control zur Datenbankadministration erläutern
  • Features von Grid Control zur Datenbankwartung erläutern


Häufige verwaltete Ziele - Oracle Application Server

  • Neue Middle Tier-Zieltypen mit Grid Control überwachen
  • Performance von J2EE-Anwendungen überwachen
  • Benutzerdefinierte Schwellenwerte zur Überwachung von J2EE-Anwendungen verwenden
  • Performance-Probleme bei J2EE-Anwendungen diagnostizieren
  • Application Server-Komponenten stoppen und erneut starten
  • Backup-/Recovery-Einstellungen konfigurieren und Backup planen/Recovery ausführen
  • Application Server über die Eigenschaftenseite "Application Server Control Infrastructure" zu Grid Control hinzufügen
  • Features von Grid Control zur Überwachung der Performance von Oracle Application Server erläutern


Data Center überwachen

  • Sofort verfügbare Überwachungs-Features
  • Einstellungen für Metrik ändern
  • Monitoring Templates erstellen und anwenden
  • E-Mail-Benachrichtigungen für Alerts und Korrekturmaßnahmen einrichten
  • Benutzerdefinierte Metriken erstellen
  • Benachrichtigungspläne definieren
  • Korrekturmaßnahmen definieren
  • Blackouts erstellen


Gruppen

  • Gruppen für die Organisation und Verwaltung von Zielen verwenden
  • Gruppen definieren
  • Gruppen verwalten und überwachen
  • Gruppen in Benachrichtigungsregeln verwenden
  • Redundanzgruppen


Systeme und Services

  • Systeme verstehen und definieren
  • Systeme überprüfen
  • Topologiebeziehungen definieren
  • Systemtopologie anzeigen
  • Verschiedene Service-Typen aufführen
  • Auf einem System basierende Services erstellen
  • Verfügbarkeit von Services definieren und überwachen
  • Service-Tests erstellen


Job-System

  • Jobs in Grid Control erstellen
  • Benachrichtigungen von Jobs
  • Multitask-Jobs erstellen
  • Zusammenfassung der Job-Aktivität anzeigen


Konfigurations-Management

  • Deployments im Unternehmen
  • Hosts durchsuchen und vergleichen
  • Datenbankkonfigurationen vergleichen
  • init-Parameter überprüfen
  • Applikations-Server-Konfigurationen überprüfen
  • Policys verwalten
  • Policy-Verstöße erläutern
  • Client System Analyzer erläutern


Provisioning

  • Provisioning verstehen
  • Provisioning-Grundlagen erläutern
  • Bare Metal Provisioning erläutern
  • Klonvorgang ausführen
  • Patch anwenden
  • MetaLink einrichten
  • Patch Cache
  • Patches für Linux-Hosts einspielen


Information Publisher

  • Sofort verfügbare Berichte anzeigen
  • Sofort verfügbare Berichte anpassen
  • Benutzerdefinierte Berichte erstellen
  • Privilegien für Berichte zuweisen
  • Management-Repositorys und Basis-Views für die Generierung beliebiger Berichte verwenden
  • Berichte planen, so dass sie per E-Mail verschickt bzw. weitere Kopien davon gespeichert werden können


Oracle Collaboration Suite überwachen

  • Vorteile der Verwendung von Grid Control zur Verwaltung von Oracle Collaboration Suite beschreiben
  • Möglichkeiten der Erkennung und Konfiguration von Oracle Collaboration Suite-Services in Grid Control beschreiben
  • Möglichkeiten der Überwachung von Oracle Collaboration Suite-Komponenten beschreiben


Management-Plug-Ins

  • Erweiterung von R2 zur Verwaltung von Komponenten anderer Hersteller erläutern
  • Vorteile der Verwaltung von Komponenten anderer Hersteller mit Grid Control erläutern
  • Liste von Fremd-Middleware-Targets und deren Gesamtzustand anzeigen
  • Performance von J2EE-Anwendungen überwachen
  • Mechanismen für das Deployment von Plug-Ins
  • Erstellung von benutzerdefinierten Management-Plug-Ins verstehen


Upgrade auf Grid Control 10.2

  • Prozess für das Upgrade von EM10.1.0.4 auf EM 10.2 erläutern



Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen