OUTDOOR 2.0 Handlungsorientiertes Lernen

Neuland & Partner
In Friedewald

1.695 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
66193... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar
  • Mittelstufe
  • Friedewald
  • 24 Lehrstunden
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung

Man lernt auf vielen verschiedenen Ebenen – nicht allein nur „mit dem Kopf“. Wir sind überzeugt: Menschen lernen vor allem in und an der Praxis – also dann, wenn sie sich erproben und als Handelnde erleben. Dafür sind klug konzipierte Outdoor-Übungen optimal geeignet. Die Herausforderungen und das ungewohnte Umfeld führen die Teilnehmer dazu, eingeschliffene Handlungsweisen zu reflektieren und nachhaltig zu verändern. Dieses handlungsorientierte Lernen garantiert einen gelingenden Transfer.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Friedewald
Schloßplatz 1, 36289, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

- Selbsterfahrung in erlebnisorientierten Outdoor-Übungen und Lernprojekten - Wirkungsmodelle der Erlebnispädagogik und entsprechende Methoden - Reflexion und Auswertung gestalten - Handy, Tablet & Co. für Aufgabenstellungen nutzen - Welche Übungen sind für welche Lernprojekte nützlich? - Erlebnisse und Emotionen für den sinnvollen Transfer nutzen - Sicherheit und Rahmenbedingungen bei Outdoor-Elementen im Training

· An wen richtet sich dieser Kurs?

DIESES SEMINAR IST FÜR SIE GEEIGNET, WENN ... - Sie lernen wollen, eingefahrene Verhaltensmuster bei Ihren Teilnehmern zu verändern. - Ihnen daran gelegen ist, Handlungsorientierung in Ihre Seminarkonzepte zu integrieren. - Ihre Teilnehmer auf unterschiedlichen Ebenen lernen sollen. - Sie sich die Aufgabe gesetzt haben, Erlebnisräume jenseits des Unternehmensalltags zu schaffen. - Sie lernen wollen, wie Sie unterschiedliche methodische Ansätze im Training miteinander kombinieren können (Indoor/Outdoor).

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Selbsterfahrung in erlebnisorientierten Outdoor-Übungen und Lernprojekten
Wirkungsmodelle der Erlebnispädagogik und entsprechende Methoden
Reflexion und Auswertung gestalten
Handy
Tablet & Co. für Aufgabenstellungen nutzen
Welche Übungen sind für welche Lernprojekte nützlich?
Erlebnisse und Emotionen für den sinnvollen Transfer nutzen
Sicherheit und Rahmenbedingungen bei Outdoor-Elementen im Training

Dozenten

Michael Schleppe
Michael Schleppe
Führung

Trainer und Moderator Key Account Manager Seit 2001 bei Neuland & Partner Meine Themenschwerpunkte Persönlichkeits-Entwicklung Train-the-Trainer Basisqualifikation Führung Führung im mittleren und oberen Management Teamführung Team-Entwicklung

Themenkreis

Man lernt auf vielen verschiedenen Ebenen nicht allein nur mit dem Kopf. Wir sind überzeugt: Menschen lernen vor allem in und an der Praxis also dann, wenn sie sich erproben und als Handelnde erleben. Dafür sind klug konzipierte Outdoor-Übungen optimal geeignet. Die Herausforderungen und das ungewohnte Umfeld führen die Teilnehmer dazu, eingeschliffene Handlungsweisen zu reflektieren und nachhaltig zu verändern. Dieses handlungsorientierte Lernen garantiert einen gelingenden Transfer.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen