Outside for Insights

Institut für Angewandte Kreativität
Inhouse

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0221/... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Inhouse
Beschreibung

Zielrichtungen der Outside for Insights - Simulationen. Je nach Schwerpunkt der Teamentwicklung kann der zentrale Fokus unterschiedliche gesetzt werden: Planung - Vorbereitung - Ausführung unter Einbeziehung aller Talente und Ressourcen. Information und Kommunikation unter Interdependenz. Risikobereitschaft und Handlungsorientierung unter Unsicherheit. Masteraufgabe - Kombination aus allen drei Schwerpunkten. oder Anpassung auf den von Ihnen gewünschten Fokus

Wichtige informationen

Themenkreis

Hinter "Outside for Insights" verbergen sich erlebnisorientierte Workshop-Elemente und Projektsimulationen im Lernfeld Natur. Diese Elemente unterscheiden sich von den marktüblichen Outdoor-Maßnahmen wie folgt:

  • Komplexität - Zeitlicher und inhaltlicher Umfang der Aufgabe, Vernetztheit und zu verarbeitende Informationsmenge simulieren die Realität im Unternehmen
  • Zeit- und Ergebnisdruck - der Erfolg ist klar in Geldeinheiten messbar, der zeitliche Gesamtumfang der Aufgabe überdurchschnittlich (0,5 - 2 Tage), die Zeitressource ist knapp
  • Unsicherheit - über bestimte Stellhebel fließt der Zufallsfaktor mit ein und verlangt dem Team flexibles Reagieren ab
  • Impact - durch Dramaturgie und zeitlichen Aufbau sowie durch die Aufgabenstellung mit Business-Bezug entsteht eine "Ernsthaftigkeit", die diejenige der üblichen "Spiele" übersteigt
  • Effekte der Outside for Insights - Simulationen

    Durch den Einsatz von Outside for Insights - Simulationen im Rahmen von Teamentwicklungsmaßnahmen erreichen Sie v.a. folgendes:

  • Spiegel für das Team: die Simulation macht Denk- und Verhaltensmuster im Team sichtbar, das Team erlebt sehr klar, welche Muster Erfolg bringen und welche Erfolg hemmen - für die betreuenden Trainer ist sehr gezieltes Feedback möglich
  • Ideale Basis für selbstgesteuerte Entwicklung: Im Anschluss kann das Team sehr leicht bestimmen, welche Maßnahmen für höhrere Leistungen im Alltag und für das Zusammenspiel umzusetzen sind
  • Erfahrung, wie es gehen kann: gerade Teams, die im Alltag Dysfunktionalitäten in der Zusammenarbeit erleben, können hier AHA-Effekte jenseits der gewohnten Umgebung erleben und transferieren

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen