Outsourcing im Einkauf

Technische Akademie Wuppertal
In Nürnberg

660 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
20274... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Nürnberg
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Zum Seminar Outsourcing im Einkauf Die Anforderungen an den Einkauf sind in den letzten Jahren ständig gestiegen. Wie lässt sich diese Aufgabenfülle noch bewältigen? Führende Einkaufsorganisationen behalten nicht alle, sondern nur ausgewählte, strategische Funktionen unter der eigenen operativen Kontrolle. Aufwandsintensive, aber weniger wett­bewerbsrelevante Geschäfts­prozesse lagern sie an externe Dienstleister aus. Der hohe administrative Aufwand und die steigende Komplexität drängen im Tagesgeschäft ansonsten die strategischen Aufgaben des Einkaufs in den Hintergrund. Dies betrifft zum Beispiel die operative Abwicklung bei nicht strategischen Lieferanten sowie bei projektbezogenen Bedarfen oder Dienstleistungen. Das Ergebnis sind deutlich verringerte Beschaffungskosten sowie eine massive Vereinfachung und Standardisierung bei Bestellabwicklung, Auftragsverfolgung, Reklamations­management und Zahlungsabwicklung. Die entsprechenden Kapazitäten können dann bei Kernlieferanten gewinnbringender für erhöhte Wertbeiträge eingesetzt werden. Welche Beschaffungsprozesse sind überhaupt für eine Auslagerung geeignet? Bei welchen Materialgruppen und Bedarfen ist der Nutzen in der Praxis am höchsten? Wie stellt man sicher, dass der Einkauf die Kontrolle über alle Ausgaben behält? Wie sichert man man durch laufende Reports größtmögliche Transparenz, zum Beispiel über realisierte Einsparungen? Wie reduziert man typische Risiken vor, während und nach der Implementierungsphase? Das Seminar gibt detaillierte Antworten auf die zentralen Fragen zum Outsourcing im Einkauf. Zahlreiche Praxisfälle illustrieren erfolgreiche Beispiele und bewährte Abläufe. Für die Umsetzung im eigenen Unternehmen erarbeiten Sie die Grundzüge einer professionellen Entscheidungsvorlage.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Nürnberg
Bayern, Deutschland

Themenkreis

Seminarinhalt: Outsourcing im Einkauf

  • Anforderungen an den modernen Einkauf
  • Strategische und operative Beschaffungsfunktionen
  • Kostenstruktur und Mitarbeiterbedarf in mittelständischen Einkaufsabteilungen
  • Welche Vor- und Nachteile lassen sich beim Business Process Outsourcing unterscheiden?
  • Welche Prozesse im Einkauf lassen sich (nicht) ausgelagern?
  • Welche Bedarfsfelder und Materialgruppen bieten die größten Hebel beim Outsourcing?
  • Welche Einsparungen sind kurz- und langfristig möglich?
  • Projektmanagement beim Business Process Outsourcing: Wie packt man es an?
  • Bedarfsanalyse, Planung, Management
  • Risiken, Fallstricke und typische Hürden bei der Umsetzung
  • Geschäfts- und Vergütungsmodelle von Einkaufs­dienstleistern
  • Nach welchen Kriterien sollte man einen Einkaufsdienstleister auswählen?
  • Wie lassen sich verschiedene Anbieter vergleichen und bewerten?
  • Verhandlung, Vertrag und Service Level Agreements
  • Effektive Steuerung der Einkaufsdienstleister: worauf man achten muss
  • Transparenz und Erfolgskontrolle durch kontinuierliches Reporting
  • Praxisbeispiele für die Erstellung eines Business Cases
  • Trends im Procurement Outsourcing


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen