Pain Nurse - Schmerzmanagement

F+U Unternehmensgruppe
In Heidelberg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
6221 ... Mehr ansehen
User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Heidelberg
Beschreibung

Nichts beeinträchtigt die Lebensqualität von Menschen mehr als Schmerzen. Durch ein gezieltes Schmerzmanagement können jedoch vielen Menschen Schmerzen erspart bleiben. Wenn die Erkenntnisse der modernen Schmerztherapie konsequent umgesetzt werden, können sowohl akute als auch chronische Schmerzen gelindert oder sogar verhindert werden.
Gerichtet an: An diesem Lehrgang können alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Gesundheitswesen teilnehmen, die Patienten bzw. Bewohner mit Schmerzen betreuen und pflegen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Heidelberg
Hauptstrasse 1, D-69117, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

* Die Zulassung zum Lehrgang setzt eine abgeschlossene Berufsausbildung (z.B. Krankenpflege, Altenpflege, Physiotherapie) oder ein gleichwertiges abgeschlossenes Studium voraus * Anmeldung mit Zeugnissen zum Nachweis der Qualifikation

Themenkreis

Zielsetzung der Weiterbildung Mit dem Lehrgang Pain Nurse - Schmerzmanagement in der Pflege erlangen die Teilnehmer/innen alle wichtigen Fachkompetenzen für das pflegerische Schmerzmanagement. Grundlegende Kenntnisse der Schmerzerfassung, Schmerzdokumentation sowie verschiedene therapeutische Verfahren werden dabei praxisbezogen vermittelt. Die Teilnehmer/innen erwerben in dem Kurs alle notwendigen pflegefachlichen Voraussetzungen für die Umsetzung des Expertenstandards Schmerzmanagement bzw. die Zertifizierung zum Schmerzfreien Krankenhaus.
Inhaltliche Schwerpunkte
  • Grundlagen von Schmerz
  • Physiologie des Schmerzes
  • Schmerzerfassung, Schmerzmessung und Dokumentation
  • Grundlagen der Schmerztherapie nach WHO
  • Medikamentöse Schmerztherapie, deren Wirkungen und Nebenwirkungen
  • Nicht-medikamentöse Schmerztherapie, Basale Stimulation
  • Rechtliche Rahmenbedingungen der Schmerztherapie
  • Besonderheiten des Schmerzmanagement bei kognitiv eingeschränkten Menschen
  • Schmerztherapie bei speziellen Krankheitsbildern
  • Postoperative Schmerztherapie
  • Der Expertenstandard Schmerzmanagement in der praktischen Umsetzung
  • Beratung und Schulung von Patienten, Bewohnern und ihren Angehörigen

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen