Palliative Begleitung alter Menschen (nach DEVAP)

CJD Institut für Weiterbildung NRW
In Wesel

485 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0281-... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Kurs
Beginn Wesel
Unterrichtsstunden 40 Lehrstunden
  • Kurs
  • Wesel
  • 40 Lehrstunden
Beschreibung


Gerichtet an: Mitarbeiter mit/ohne pflegefachliche Qualifikation, der begleitenden Dienste sowie freiwillig Engagierte. Die Interessierten sollten Erfahrungen mit der Betreuung und Begleitung alter und schwerkranker Menschen haben.

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Wesel
Alte Delog Str. 5, 46483, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Wesel
Alte Delog Str. 5, 46483, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen

Themenkreis

In Einrichtungen, insbesondere der stationären Altenhilfe, leben zunehmend schwerkranke und sterbende Menschen, deren Begleitung für Mitarbeitende oftmals sehr herausfordernd ist.

Die psychischen Belastungen für die Begleiter sterbender Menschen offenbart die Notwendig­keit, sich mit sich selbst auseinanderzusetzen. Dieses 40-stündige Qualifizierungsangebot be­reitet hauptamtliche Mitarbeiter und freiwillig Engagierte auf diese anspruchsvolle Aufgabe vor.

Im Mittelpunkt des Lehrganges steht der Erfahrungspool und -austausch der Teilnehmer. Es wird die Bereitschaft vorausgesetzt, die eigene Haltung gegenüber den Betroffenen zu reflek­tieren, um als „helfender statt hilfloser" Begleiter agieren zu können.

Inhalte:

Schwerpunktsetzung erfolgt durch die Lehrgangsteilnehmer:

- Reflexion der eigenen Haltung

- eigene Einstellung mit chronischer Erkrankung, Sterben, Tod, Trauer

- ethische Fragen sowie eigene Grenzen

- Begleitungskompetenzen

- Biografiearbeit

- Beziehungsgestaltung mit schwerkranken, alten Menschen

- Kooperation mit Angehörigen, Hospizmitarbeitern und Ärzten

- Begleitung und Unterstützung von Angehörigen und Freunden

- Zusammenarbeit mit Ärzten, Ehrenamtlichen und Hospizmitarbeitern, Seelsorgern usw.

- Elemente einer Sterbekultur

- Glaube und Spiritualität

- Gestaltung der Umgebung, Musik, Aromatherapie

- Abschiedsrituale für Bewohner, Angehörige, Pflegende

- Patientenverfügung, Vollmacht, Rechtsfragen

- Wissen

- Umgang mit Schmerz, Interventionen zur Schmerzlinderung

- Aspekte der Körper- und Hauptpflege, basale Stimulation

- Ernährung und Flüssigkeitszufuhr in der letzten Lebensphase

- Begleitung von Menschen mit Demenzerkrankungen

- Lehrgangsabschluss mit Leistungsnachweis

- Multiple Choice Test

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben:

Die Weiterbildung ersetzt nicht die "Palliativ Care"- Fortbldung von 160 Stunden.


Maximale Teilnehmerzahl: 15

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen