Patienten ohne Krankenversicherung – was nun?

ZWB Forum für Führungskräfte
In Mörfelden/Walldorf

595 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
61123... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Intensivseminar
Beginn Mörfelden/walldorf
Unterrichtsstunden 8 Lehrstunden
Dauer 1 Tag
Beginn 21.11.2017
  • Intensivseminar
  • Mörfelden/walldorf
  • 8 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
  • Beginn:
    21.11.2017
Beschreibung

Spätestens seit Einführung der Pflichtversicherung durch das GKV-WSG sollte jeder Einwohner Deutschlands gesetzlich oder privat krankenversichert sein. Allerdings ist dies in der Praxis nicht immer der Fall. Abrechnungsfälle ohne Bestehen einer Krankenversicherung für den Patienten stellen in der täglichen Krankenhauspraxis erhebliche Schwierigkeiten dar. Dieses Fachseminar befasst sich ausführlich mit strittigen Abrechnungsfällen, die aus dem Nichtbestehen einer gesetzlichen oder privaten Krankenversicherung resultieren. Lernen Sie die aktuelle Rechtslage bei besonderen Kostensicherungsfällen kennen. Anhand von praktischen Fallbeispielen bei gerichtlichen Entscheidungen wird das bestmögliche Vorgehen aufgezeigt. Sie erhalten wertvolle Empfehlungen zur Umsetzung der gesetzlichen Regelungen im eigenen Hause. So verhindern Sie, dass Forderungen nicht erfüllt werden können. Sorgen Sie für einen gesicherten Liquiditätsfluss im Krankenhaus!

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
21.November 2017
Mörfelden/Walldorf
Hessenring 9, 64546, Hessen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 21.November 2017
Lage
Mörfelden/Walldorf
Hessenring 9, 64546, Hessen, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Profitieren Sie im Seminar "Patienten ohne Krankenversicherung – was nun?" von unserem erfahrenen Referenten aus der Praxis und erhalten so wertvolle Verhaltensvorschläge zur Umsetzung der gesetzlichen Regelungen. Die Inhalte werden praxisnah anhand vieler Beispiele vermittelt. Darüber hinaus erhalten Sie ausführliche Unterlagen und Informationen zur aktuellen Rechtslage bei der Behandlung von Patienten ohne Krankenversicherung.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Das Seminar richtet sich grundsätzlich an Mitarbeiter/-innen von Krankenhäusern, Fachkliniken und Pflegeeinrichtungen in öffentlicher und privater Trägerschaft. Geschäftsführung Leitung und Mitarbeiter/-innen der Krankenhausverwaltung Ärztliche Leitung und Direktoren Leitung und Mitarbeiter/-innen der Rechtsabteilung Leitung und Mitarbeiter/-innen des Pflegedienstes Leitung und Mitarbeiter/-innen aus dem Bereich Finanzen Leitung und Mitarbeiter/-innen des Medizincontrollings Leitung und Mitarbeiter/-innen des Patientenmanagements Leitung und Mitarbeiter/-innen der Leistungsabrechnung

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Krankenversicherung
Gesundheitsmanagement
Kostensicherung
Rechnungswesen
Erstattungsanspruch
Pflichtversicherung
Asylbewerber/-innen
Handhabe in Notfällen
Verfahrensvorschläge
Informationsbeschaffung

Dozenten

Nnn Nnn
Nnn Nnn
Führungskräftetraining

Themenkreis

Spätestens seit Einführung der Pflichtversicherung durch das GKV-WSG sollte jeder Einwohner Deutschlands gesetzlich oder privat krankenversichert sein. Allerdings ist dies in der Praxis nicht immer der Fall. Abrechnungsfälle ohne Bestehen einer Krankenversicherung für den Patienten stellen in der täglichen Krankenhauspraxis erhebliche Schwierigkeiten dar. Dieses Fachseminar befasst sich ausführlich mit strittigen Abrechnungsfällen, die aus dem Nichtbestehen einer gesetzlichen oder privaten Krankenversicherung resultieren. Lernen Sie die aktuelle Rechtslage bei besonderen Kostensicherungsfällen kennen. Anhand von praktischen Fallbeispielen bei gerichtlichen Entscheidungen wird das bestmögliche Vorgehen aufgezeigt. Sie erhalten wertvolle Empfehlungen zur Umsetzung der gesetzlichen Regelungen im eigenen Hause. So verhindern Sie, dass Forderungen nicht erfüllt werden können. Sorgen Sie für einen gesicherten Liquiditätsfluss im Krankenhaus!
    Einführung in die Pflichtversicherung
  • Kostensicherung bei Asylbewerber/-innen und sich illegal
  • Deutschland aufhaltende Personen
  • Der Erstattungsanspruch nach § 25 SGB XII
  • Grundlagen der Betreuungsverhältnisse
  • Kostensicherung bei EU-Ausländern
  • Handhabe in Notfällen

Erfolge des Zentrums


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen