Persönliche Standort- und Zielbestimmung

Nägele & Partner GmbH
In Salem (Beuren)

1.250 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-(0) ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Salem (beuren)
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung

Moderierte Gruppengespräche auf unserer Segelyacht "Reneken III" (SWAN 38). Die Teilnehmer richten eine Bordkasse ein (ca. 25 ¬ pro Person empfohlen) und übernehmen selbständig den Einkauf von Proviant. Dies wird sich vorwiegend auf Obst, Naschereien, Getränke und Vesper beziehen, da die Häfen am Bodensee besonders zum Besuch der dortigen Gastronomie einladen. Moderator und ggf. Bootsmann werden an Bord freigehalten und übernehmen bei Landgängen ihre Rechnung selbst. Hafengebühren werden von der Bordkasse bezahlt.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Salem (Beuren)
Silvrettablick 9, 88682, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Karl-Heinz Nägele
Karl-Heinz Nägele
Referent

Dipl.-Ing. (FH), Betriebspädagoge

Themenkreis

Zum Thema

Auf unserer Segelyacht "Reneken III" (Swan 38) unter Leitung eines Moderators. Einmal abschalten, Distanz gewinnen und im kleinen Kreis unter Moderation über die persönliche oder betriebliche Situation reflektieren, Zuhörer finden, offenes Feedback empfangen, um daraus neue Erkenntnisse und Perspektiven für die Zukunft zu erlangen, das ist das Ziel dieser Veranstaltung. Das Ganze findet in einer Umgebung statt, die durch den äußeren Rahmen - Zusammenleben auf dem engen Raum einer modernen Hochseeyacht - das Näherkommen selbstverständlich macht und durch die Abgeschiedenheit auf dem Wasser das "Abstandgewinnen" ermöglicht. Teilnehmer und Moderator leben und schlafen auf dem Schiff und versorgen sich während der 3 Tage teilweise selbst.

Lernziele und Lerninhalte

Moderierte Gruppengespräche auf unserer Segelyacht "Reneken III" (SWAN 38). Die Teilnehmer richten eine Bordkasse ein (ca. 25 € pro Person empfohlen) und übernehmen selbständig den Einkauf von Proviant. Dies wird sich vorwiegend auf Obst, Naschereien, Getränke und Vesper beziehen, da die Häfen am Bodensee besonders zum Besuch der dortigen Gastronomie einladen. Moderator und ggf. Bootsmann werden an Bord freigehalten und übernehmen bei Landgängen ihre Rechnung selbst. Hafengebühren werden von der Bordkasse bezahlt.

Methodik

Persönliche Ausrüstung, die Sie unbedingt brauchen

  • 1 Paar Bordschuhe mit rutschfester Sohle (diese werden nur an Bord getragen, bitte keine Joggingschuhe, da diese teilweise abfärben)

  • 1 Paar leichte Schuhe für den Landgang

  • 1 leichten Schlafsack

  • 1 Bettlaken für die Koje (zum Abdecken der Kojenpolster)

  • gültiger Personalausweis


Persönliche Ausrüstung, die wir Ihnen empfehlen

  • 1 kleines Kopfkissen

  • 1 leichter Schlafanzug

  • 1 Jogginganzug

  • 1 kurze Hose

  • 1 lange Hose

  • T-Shirts

  • 1 leichter Pullover

  • 1 leichte wasserfeste Jacke

  • 1 Sonnenbrille mit Sicherheitsbändl

  • 1 Badetuch

  • Sonnencreme (mind. Sonnenschutzfaktor 15)

  • Badekleidung

  • kleiner Waschbeutel für den morgendlichen Waschgang in den Gasthäfen (öffentliche Wasch- und Duschgelegenheiten gibt es fast in jedem Hafen)

  • zur An- und Abreise eine nicht zu große faltbare Sporttasche oder einen Seesack (Bitte keine starren Taschen oder gar Koffer benutzen!)


Die Teilnehmer die sich zum ersten Mal an Bord aufhalten, bekommen zur Begrüßung als Gastgeschenk ein T-Shirt oder ein Sweatshirt mit eingesticktem Schiffsnamen und Yachttyp.

Da Raum - und insbesondere Stauraum - an Bord knapp ist, bitten wir Sie, die persönliche Ausrüstung auf das Nötigste zu beschränken!

1. Tag
An Bord werden zuerst die wichtigen Dinge des Bordlebens gemeinsam geklärt: wer welche Koje hat, wo bringen wir die persönlichen Utensilien unter, Wach-, Backschaft- und Navigationseinteilung, Funktion der technischen Einrichtungen und insbesondere das Thema "Sicherheit an Bord". Nachdem sich alle etwas heimisch fühlen und geklärt ist, wer die Bordkasse führt und Einkäufe zur Verproviantierung gemacht wurden, wird der erste Zielhafen gemeinsam bestimmt und noch am gleichen Tag - wenn vom Wetter her möglich - zu diesem Hafen ausgelaufen.

2. Tag
Am Vormittag nach dem Frühstück und Aufklaren des Bootes steht der Moderator in der Zeit von 09:00 - 12:00 Uhr für Gruppengespräche zur Verfügung. Danach wird der nächste Zielhafen gemeinsam bestimmt und angelaufen.

3. Tag
Nach dem Frühstück und Aufklaren steht der Moderator bis 11:00 Uhr für Gruppengespräche zur Verfügung, danach Auslaufen und Rückfahrt in den Heimathafen. Der Törn wird mit vom Wetter bestimmt, ist aber von uns so geplant, dass die Yacht spätestens bis 14:00 Uhr des letzten Tages wieder im Heimathafen einläuft und danach gemeinsam aufgeklart und gereinigt wird, so dass nach einer Schlussrunde alle ausgeruht die Rückreise antreten können.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Seminargebühr 1.250 € inkl. Kosten für Diesel, Gas, Wasser und Strom zuzügl. gesetzl. MwSt. Die Gruppe richtet eine Bordkasse ein und verpflegt sich selbst, der Moderator ggf. Bootsmann werden von der Gruppe an Bord freigehalten. Stornierung oder Abbruch des Törns: Für die Stornierung gelten unsere bekannten Regeln aus dem üblichen Angebot von offenen Seminaren. Wird von einem Teilnehmer der Törn abgebrochen, erfolgt keine Rückerstattung der Gebühren.
Weitere Angaben: Anreise am 1. Tag bis spätestens 13:30 Uhr in Salem-Beuren, Silvrettablick 9, danach gemeinsame Fahrt zum Yachthafen. Teilnehmerzahl: In der Regel mit 4 - in Einzelfällen 5 Teilnehmern.
Maximale Teilnehmerzahl: 5

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen