Persönliches Wissensmanagement

Modul Training
In Köln, Stuttgart, Berlin und an 4 weiteren Standorten

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
07141... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Beschreibung

- ternehmen und Organisationen sich durch die Verbreitung von Wissen weiterentwickeln, gilt auch auf der individuellen Ebene das Ziel, mit - Wissen die persönlichen Grenzen zu sprengen und Kompetenzen zu erweitern. Um dies zu erreichen, gibt es eine Menge Methoden, die sich grob in zwei Teile einteilen lassen: Methoden der Strukturierung von Wis - sensinhalten, um Wissen besser abzuspeichern und Methoden des Wiederaufrufs von Gedächtnisinhalten. Das folgende Seminar lebt von einem dynamischen Wechsel aus Theorie und Praxis.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
05.September 2017
Berlin
Berlin, Deutschland
Karte ansehen
07.Dezember 2017
Hamburg
Hamburg, Deutschland
Karte ansehen
Freie Auswahl
Hannover
Niedersachsen, Deutschland
Karte ansehen
16.November 2017
Köln
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
05.Dezember 2017
Leipzig
Sachsen, Deutschland
Karte ansehen
Alle ansehen (7)

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Kurzvorträge, Praktische Übungen, Kleingruppenarbeit

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Alle, die ihr persönliches Wissensmanagement optimieren wollen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Lerntechniken
Wissensmanagement
Kreativmethoden

Dozenten

wird noch genannt
wird noch genannt
Führung

Themenkreis

THEORIE

-
Was bedeutet Lebenslanges Lernen?
Wie funktioniert das Zusammenspiel zwischen bewusstem
und unbewusstem Wissen?
Welche Arten des Lernens gibt es?
Wie wird Wissen im Gehirn (nachhaltiger) abgespeichert?
Welche Rolle spielen Lernorte, Bilder, Düſte und Klänge
beim Lernen?
Welche psychologischen und gehirnphysiologischen Effekte
beeinflussen das Lernen?
PRAXIS
VORBEREITUNG:
Was für ein Lerntyp bin ich?
Welche Lernziele setze ich mir?
WISSENSANEIGNUNG UND -GENERIERUNG:
Wie arbeite ich mit Strukturierungs-Methoden, z.B. Landkarten
oder Conceptmaps, zur besseren Wissensaneignung?
Wie kann ich Kreativmethoden, z.B. Analogramme,
Loci-Methode, Geschichten, zum Lernen nutzen, um Wissen
nachhaltig abzuspeichern?
Wie sollte ich Lernpausen einsetzen?
WISSEN ABRUFEN:
Wie arbeite ich mit Kreativmethoden, Heuristiken,
Prozessabläufen und Focusing, um (unbewusste) Gedächtnis-

Erfolge des Zentrums


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen