Persönlichkeitsentwicklung für Führungskräfte - Lernen von und mit Pferden

Osterberg-Institut

1.080 
MwSt.-frei
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Niederkleveez (holsteini...
Beschreibung

Sie erleben mit allen Sinnen, wie Sie Resonanz und Wirkung bei anderen erzeugen. Sie erfahren, wie Sie sich Respekt verschaffen, für Aufmerksamkeit sorgen, Vertrauen gewinnen. Sie stellen persönliche Grenzen des Denkens, Fühlens und Handelns in Frage und üben sofort Alternativen ein. So gewinnen Sie Handlungsspielräume. Sie machen ungewöhnliche, wichtige Lernerfahrungen für den...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Niederkleveez (Holsteinische Schweiz)
Am Hang, 24306, Schleswig-Holstein, Deutschland

Themenkreis

Die Anforderungen an die sozialen Kompetenzen von Führungskräften sind hoch, und sie steigen mit zunehmender Komplexität des Verantwortungsbereichs und des wirtschaftlichen Umfeldes.
Anzustreben ist ein situativer Führungsstil, der wertschätzend und zugleich klar oder konfrontierend ist. Daraus ergibt sich für jede Führungskraft die Lernaufgabe, sich mit der eigenen Person und unterschiedlichen Führungsstilen auseinander zu setzen und sie zu trainieren.

Inhalte
Sie arbeiten mit Pferden als Coaching- Partner. Die Tiere verlangen Ihnen Durchsetzung, Klarheit, Präsenz, Einfühlung, Verbundenheit und Gelassenheit ab - Qualitäten, die auch im Führungsalltag erfolgsentscheidend sind. Im einzelnen geht es u. a. um
  • Vertrauen und Respekt gewinnen und im Gleichgewicht halten
  • Achtsamkeit und Präsenz - im Einklang sein mit sich selbst und seiner Aufgabe
  • Klarheit und Zielfokussierung in der direkten Auseinandersetzung erhalten
  • Ausdrucksstarkes Auftreten durch nonverbale Kommunikation
  • Timing und Tension - der passender Zeitpunkt, die passende Konzentration für eine effiziente Führung
  • Flexibilität und Authentizität bewahren in neuen sowie widrigen Situationen und Beziehungen

Die Arbeit mit den Pferden gestaltet sich erlebnisorientiert. In angeleiteten Übungssequenzen wird die beständige Rückmeldung des Pferdes genutzt, um ein neues Verständnis der eigenen individuellen Beziehungsgestaltung und Kommunikationsart aufzuzeigen. Denken und Fühlen werden gleichermaßen angesprochen, Handlungsalternativen direkt entwickelt und eingeübt.

Zur Reflektion und für den Alltagstransfer kommen Methoden und Konzepte der Systemischen Transaktionsanalyse, der körperorientierten Psychotherapie und der Organisations- und Managementlehre zur Anwendung.

Die Trainerinnen arbeiten vom Boden aus. Pferdespezifische Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Im Rahmen der Trainingseinheiten bieten die Trainerinnen auch Einzelcoachings an, ggf. ein telefonisches und nachbereitendes Transfercoaching.

Nutzen
Sie erleben mit allen Sinnen, wie Sie Resonanz und Wirkung bei anderen erzeugen. Sie erfahren, wie Sie sich Respekt verschaffen, für Aufmerksamkeit sorgen, Vertrauen gewinnen. Sie stellen persönliche Grenzen des Denkens, Fühlens und Handelns in Frage und üben sofort Alternativen ein. So gewinnen Sie Handlungsspielräume. Sie machen ungewöhnliche, wichtige Lernerfahrungen für den Bereich Führung.

Montag 16:00 Uhr - Mittwoch 16:00 Uhr

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: weitere Preiskonditionen auf Anfrage

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen