Persönlichkeitsorientiertes Coaching: Erfolgreiche (Beratungs-) Gespräche führen

IFGPE - Institut für ganzheitliche Potenzialentfaltung - Dr. Susan Eickenberg
In Viersen

250 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
02156... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Kurs berufsbegleitend
Niveau Anfänger
Beginn An 2 Standorten
Unterrichtsstunden 18 Lehrstunden
Dauer 2 Tage
Beginn 11.11.2017
  • Kurs berufsbegleitend
  • Anfänger
  • An 2 Standorten
  • 18 Lehrstunden
  • Dauer:
    2 Tage
  • Beginn:
    11.11.2017
Beschreibung

Erlernen von NLP-Grundlagentechniken. Fragetechniken. Erarbeiten von Beratungsgesprächen, Persönlichkeitsentwicklung, Bearbeitung von hinderlichen Strukturen

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
11.November 2017
Viersen
Ninive 45, 41747, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
10:00 bis 18:00 Uhr
auf Anfrage
Viersen
Ninive 45, 41747, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
-
Beginn 11.November 2017
Lage
Viersen
Ninive 45, 41747, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Uhrzeiten 10:00 bis 18:00 Uhr
Beginn auf Anfrage
Lage
Viersen
Ninive 45, 41747, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Uhrzeiten -

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Kommunikation verbessern, Fragen richtig stellen Metamodell der Sprache kennenlernen NLP Grundkenntnisse erwerben verloren gegangene Informationen wieder beschaffen Persönliche Strukturen erkennen hinderliche Strukturen erkennen und bearbeiten Sprache sensibilisieren und unterschiedlich anwenden können

· An wen richtet sich dieser Kurs?

an alle, die sich weiter entwickeln möchten und ihr Verhalten ändern wollen

· Voraussetzungen

keine

· Qualifikation

keine

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

wir nehmen umgehend mit Ihnen Kontakt auf

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Beratungstechniken
Persönlichkeitsentwicklung
Coaching
Personalberatung
Potenzialentfaltung
Kommunikation
Flexibilität erlernen
Emotionale Kompetenz
Resilienz
Führungstechniken
Führungsverhalten
Fragetechniken
Wertesystem
Potenzialanalyse

Dozenten

Dr. Susan Eickenberg
Dr. Susan Eickenberg
Instiutsleiterin

Dr. Susan Eickenberg geboren 1964 in Meerbusch. NLP-Lehrtrainerin, DVNLP / Lehrcoach, DVNLP Tätigkeit als Bankkauffrau, Studium der Erwachsenenbildung und beruflichen Fortbildung an der Pädagogischen Hochschule in Freiburg/Breisgau; Abschluss 1993 als Diplom-Pädagogin. Nach Tätigkeit in einer Personalberatung und in der Personalentwicklung für Manager seit 1999 mit eigenem Institut für die ganzheitliche Potenzialentfaltung selbstständig. Schwerpunkte: Mitarbeiterführung, -entwicklung, ‑typologie, Teamentwicklungs­prozesse, Führungskräfte- und Kommunikations-trainings.

Prof. Dr. Volker Eickenberg
Prof. Dr. Volker Eickenberg
Professor

Prof. für Finanzdienstleistungsbereich, Gesundheitswesen, Management, Personalentwicklung, Marketing. NLP-Lehrtrainer, DVNLP Lehrcoach, DVNLP Prof. Dr. Volker Eickenberg, geboren 1963 in Korschenbroich. Zunächst Ausbildung und Praxis im Finanzbereich. Stu­dium der Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule Niederrhein, University of Applied Sciences in Mönchengladbach, Abschluss Dezember 1993 als Diplom-Kaufmann (FH). Nach internationaler Erfahrung im Salespromotion und ‑training seit 1995 in verschiedenen Leitungs- und Spezialistenfunktionen im Vertrieb, Marketing

Themenkreis

Wie oft haben Sie schon erlebt, von der Geschichte einer anderen Person „gefangen“ worden zu sein? Sie erleben die Geschichte des anderen so, als wenn es Ihre eigene wäre. Vor allem bei Geschichten mit negativen Inhalten kann eine zu starke Anteilnahme für den anderen gesundheitsgefährdend für Sie selbst werden. Davon sind vor allem Personen betroffen, die selbst in der Beratung, als Arzt oder Heilpraktiker oder Therapeut arbeiten. Aber auch alle anderen, die um Hilfe gebeten werden.
Um selbst gesund, stabil und neutral bleiben und unterstützen zu können, ist es wichtig, die Fähigkeit zu haben, sich einerseits in die Welt des anderen begeben zu können, um den anderen besser verstehen zu können. Ande-rerseits ist es wichtig, im Gespräch wieder auf sich selbst zu achten und so einen Abstand zu der Geschichte des anderen zu erhalten.
An diesem Wochenende lernen Sie eines der wichtigsten NLP-Formate kennen - das Metamodell der Sprache. Sie erlernen die Kunst zielgerichteten Zuhörens und des sinnvollen Fragens. Durch diese Technik können Sie Genera-lisierungen und Tilgungen heraushören und hinderliche Glaubenssätze sowie Überzeugungen auflösen. Sie kön-nen die Tiefenstruktur des Erlebens ins Bewusstsein holen und erreichen damit mehr Klarheit in der Kommunikation. Sie lernen, die Quellen positiven Erlebens für die Vergangenheit und Zukunft nutzbar zu machen und werden zum Regisseur der eigenen Geschichte und der Geschichte von anderen.

Dieses Seminar ist ein Modul im Rahmen unserer NLP-Practitioner-Ausbildung. Es kann auch als Einzelseminar gebucht werden.

Wir akzeptieren Bildungsschecks. Damit können Sie bis zu 50 % der Seminarkosten sparen.

Erfolge des Zentrums

Zusätzliche Informationen

Wir akzeptieren Bildungsscheck.
Nach Ihrer Anmeldung bitte den Seminarpreis überweisen.

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen