Personalcontrolling

Comelio GmbH
In Berlin, Hamburg, Frankfurt Am Main und an 7 weiteren Standorten

1.450 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
030 8... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar berufsbegleitend
  • Anfänger
  • An 10 Standorten
  • 15 Lehrstunden
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Personalcontrolling                                                       

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Goethestr. 34, 13086, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Dresden
Rosenstraße 36, 01067, Sachsen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Düsseldorf
Stadttor 1, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Mainzer Landstraße 50, 60325, Hessen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Hamburg
Stadthausbrücke 1-3, 20355, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen
Alle ansehen (10)

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Keine Vorkenntnisse erforderlichÜberblick über Personalcontrolling
Daten und Instrumente
Wirtschaftliche Schwankungen und Personal
Personalkosten und Risiken
Umstrukturierung und Personalarbeit

Themenkreis

Kurslevel:
Einsteiger

Zielgruppe:
MA aus ReWe / FiBu und Controlling, Teamleitung und Führungskräfte

Voraussetzungen:
Keine Vorkenntnisse erforderlich

Methode:
Vortrag mit Beispielen und Übungen.

Seminarziele:
In diesem Seminar lernen Sie die grundlegenden Instrumente des Pesonalcontrollings kennen. Es wird zudem aufgezeigt, wie man grundsätzlich ein Controlling für Personalentscheidungen aufbaut und welche Kriterien eine Rolle spielen. Daneben erhalten Sie wertvolle Hinweise und Hilfen für konkrete Fragestellungen. So mancher ungewöhnlicher Denkansatz hilft Ihnen, Ihre bisherigen Entscheidungen zu überdenken und wettbewerbsfähiger zu werden.

Themen:
A. Überblick über Personalcontrolling
Warum die Einführung von Personalcontrolling wichtig ist - Datensammlung - Verschiedene Systeme und Ansätze - Voraussetzungen

B. Daten und Instrumente
Mitarbeiterdaten - Organisationsdaten - Plan ist Vergleich - Auswertungen - Interpretationsansätze aus Buchhaltungsdaten - Informationsbedarf - externe Quellen fürs Personalcontrolling - Management Cockpit - Personalplanungsbestand

C. Wirtschaftliche Schwankungen und Personal
Der Großauftrag kommt, was nun - Personalplanungsprozesse - Bedeutung der Personalplanung in der Praxis - Personalbedarf in schwierigen Zeiten - Erfolgreiches Krisenmanagement - Lösungsstrategien der AZ-Rad

D. Personalkosten und Risiken
Fehlzeiten - Interpretation von Daten - Mitarbeiterumfragen - Personalkostenplanung - Nachfolgeprobleme - Umgang mit Qualifikationsdaten

E. Umstrukturierung und Personalarbeit
Schlanke Prozesse - Phasen bei Optimierungsprozessen - Prozessoptimierung - Datenschutzbestimmungen - Verhandlungen

Unsere dozenten

Herr Marcus Wiederstein studierte Elektrotechnik in Bochum und Dortmund und absolvierte danach eine kaufmännische Ausbildung bei der SGD zunächst als Buchhalter und dann als Controller. Er arbeitet seit mehr als 10 Jahren als Dozent für Themen im Bereich Controlling und Führung. Als Berater und Projektleiter führt Herr Wiederstein Projekte im Bereich Business Solutions (Data Warehousing, betriebliche Anwendungsentwicklung) für Kunden in D, A und CH durch. Er ist auch als Fachbuch-Autor für Datenbanken tätig. Im Zuge seiner Autorentätigkeit gründete er den Comelio Medien Verlag und setzte sich intensiv mit den Bestimmungen rund um das Urheberrechtsgesetz auseinander.

Veröffentlichungen:

  • "MS SQL Server 2012 - T-SQL Abfragen und Analysen" (Comelio Medien, ISBN 978-3-939701-69-9)

  • "SQL und relationale Datenbanken" (Comelio Medien, ISBN 978-3-939701-52-1)

Erfahrung:
Projekte:
Er führt Projekte im Bereich Software-Entwicklung durch und ist für das Controlling bei diesen Projekten verantwortlich. Die Projekte selbst sind meist betriebswirtschaftliche Anwendungen mit Ableitung von Kennzahlen und Analysekomponenten für betriebswirtschaftliche Zusammenhänge und dem Einsatz in Controlling und der Unternehmensführung.

Webseite:

  • http://www.marcus-wiederstein.de

  • http://de.wikipedia.org/wiki/Marcus_Wiederstein




Zusätzliche Informationen

In diesem Seminar lernen Sie die grundlegenden Instrumente des Pesonalcontrollings kennen. Es wird zudem aufgezeigt, wie man grundsätzlich ein Controlling für Personalentscheidungen aufbaut und welche Kriterien eine Rolle spielen. Daneben erhalten Sie wertvolle Hinweise und Hilfen für konkrete Fragestellungen. So mancher ungewöhnlicher Denkansatz hilft Ihnen, Ihre bisherigen Entscheidungen zu überdenken und wettbewerbsfähiger zu werden.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen