Personaldienstleistungskaufmann/ Personaldienstleistungskauffrau IHK mit SAP und AEVO (inkl. Teilzeitjob)

FORUM Berufsbildung
In Berlin

Kostenlos
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
25900... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Kurs
Beginn Berlin
Dauer 24 Monate
Beginn 11.12.2017
weitere Termine
Beschreibung

Umschulung + Job = Zukunft
Mit dieser berufsbegleitenden Umschulung arbeiten Sie im Rahmen einer sozialversicherungspflichtigen Anstellung an zwei bis drei Tagen pro Woche in einem regulären Teilzeitjob. Auf die finanzielle Unterstützung durch die Arbeitsagentur müssen Sie dabei nicht verzichten, denn die kombinierte Umschulung ist bis zu 100% förderbar, z.B. über Bildungsgutschein.

Parallel zum Job bereiten wir Sie auf die Prüfung vor den zuständigen Kammern vor und begleiten Sie über die 24 Monate bis zum Abschluss. So haben Sie bereits einen Arbeits- statt Praktikumsplatz, wie es sonst bei den Umschulungen üblich ist, und erwerben damit ein festes Gehalt.

Sie können Ihren bisherigen Arbeitgeber mitbringen oder sich von uns in eine Praxis vermitteln lassen.

Lehrplan
Personalwirtschaftliche Prozesse

Gewinnung, Auswahl, Einsatz von Personal
Personalsachbearbeitung

Auftragsgewinnung, -bearbeitung, -steuerung
Auftragsakquisition und -durchführung

Personal- und Kundenberatung
Berufsfelderschließung
Personalberatung, -betreuung und -entwicklung
Kundenbetreuung und -bindung

Wirtschafts- und Sozialkunde
Grundlagen des Wirtschaftens

Arbeitsrecht
Arbeitsvertrags- und Arbeitsschutzrecht
Tarifrecht, Abmahnungen, Kündigungen

EDV
Microsoft Office (Word, Excel, Power Point, Outlook), SAP (HR), timejob

AEVO (IHK)
Vorbereitung auf die schriftliche und mündliche Ausbildereignungprüfung
EQML

Zusatzqualifikationen
Zusatzqualifikation SAP (Human Ressource)
Zusatzqualifikation AEVO

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
11.Dez 2017
22.Jan 2018
nach Wahl
Berlin
Charlottenstr. 2, 10969, Berlin, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 11.Dez 2017
22.Jan 2018
nach Wahl
Lage
Berlin
Charlottenstr. 2, 10969, Berlin, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Als Zugangsvoraussetzung gilt in der Regel der Realschulabschluss. In Ausnahmen werden auch andere Schulabschlüsse anerkannt. Zudem sollten Sie über gute Kommunikationsfähigkeiten verfügen. Sprechen Sie mit Ihrem Arbeitsberater oder Fallmanager.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Personalsachbearbeitung
Kundenbetreuung und -bindung
Microsoft Office
Gewinnung
Auswahl
Einsatz von Personal
Auftragsakquisition und -durchführung
Berufsfelderschließung
Arbeitsvertrags- und Arbeitsschutzrecht
Tarifrecht

Dozenten

FORUM Berufsbildung
FORUM Berufsbildung
Veranstalter

Themenkreis

Die Umschulung "Personaldienstleistungskaufmann/frau IHK" startet garantiert!

Lehrplan
Personalwirtschaftliche Prozesse:

  • Gewinnung, Auswahl, Einsatz von Personal
  • Personalsachbearbeitung

Auftragsgewinnung, -bearbeitung, -steuerung:

  • Auftragsakquisition und -durchführung

Personal- und Kundenberatung:

  • Berufsfelderschließung
  • Personalberatung, -betreuung und -entwicklung
  • Kundenbetreuung und -bindung

Wirtschafts- und Sozialkunde:

  • Grundlagen des Wirtschaftens

Arbeitsrecht:

  • Arbeitsvertrags- und Arbeitsschutzrecht
  • Tarifrecht, Abmahnungen, Kündigungen

EDV:

  • Microsoft Office (Word, Excel, Power Point, Outlook), SAP (HR), timejob

AEVO (IHK):

  • Vorbereitung auf die schriftliche und mündliche Ausbildereignungprüfung

EQML

Ablauf der Umschulung in Berlin
Diese Umschulung findet berufsbegleitend zum Job statt. Wir bereiten Sie auf die Prüfung vor den zuständigen Kammern vor und begleiten Sie über die 24 Monate bis zum Abschluss.

Im Rahmen einer sozialversicherungspflichtigen Anstellung in einem regulären Teilzeitjob haben Sie so schon während der Umschulung ein eigenes Einkommen. Alternativ können Sie auch ein Praktikum in unseren Kooperationsbetrieben absolvieren. Wir beraten Sie gern zu den unterschiedlichen Möglichkeiten.

Auf die finanzielle Unterstützung durch die Arbeitsagentur müssen Sie in jedem Fall nicht verzichten, denn die kombinierte Umschulung ist bis zu 100% förderbar, z.B. über Bildungsgutschein.