Personalentwickler/-in

COMCAVE.COLLEGE GMBH
Blended learning in Dortmund, Berlin, Essen und an 21 weiteren Standorten

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
23172... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

* BWL
* Unternehmensführung/-management
* Wirtschaftsenglisch
* Personalwesen/Personalmanagement
* Optional
* Europäischer Computer Führerschein (ECDL/ECDL Profile*)
* Ausbildung der Ausbilder nach AEVO
* Operative Personaldisposition
* Arbeitsrecht
* Sozialrecht
* Einführung in das Berufsfeld Zeitarbeit
* Selbstvermarktung, Selbst- /Zeitmanagement
* Kommunikationsmanagement/ -training/Konfliktmanagement
* Präsentationstechniken
* Projektmanagement
* Qualitätsmanagement
* Qualitätsauditor/-in
* Qualitätsmanager/-in
* Qualitätsbeauftragte/-r
* SAP User - Human Capital Management - Personaladministration
* SAP User - Foundation Level

Wichtige informationen

Mit Bildungsgutschein

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Augsburg
Böheimstraße 8, 86153, Bayern, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Berlin
Alexanderstraße 3, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Bochum
Kortumstraße 89, 44787, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Bremen
Martinistraße 1, 28195, Bremen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Dortmund
Hauert 1, 44227, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
Alle ansehen (24)

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Deutsch in Wort und Schrift. Ein internes Auswahlverfahren im Rahmen eines Fachgespräches ist mit "gut geeignet" zu bestehen. Ausnahmen sind in Absprache mit dem COMCAVE.COLLEGE® und dem Kostenträger möglich. Des Weiteren gelten die Zugangsvoraussetzungen des Kostenträgers.

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Entwicklung - Personal
Personalentwicklung
Personalförderung
Personalplanung
Personalplanung und -entwicklung
Planung - Personal
Personalmanagement
Personenentwicklung

Themenkreis

Die Qualifizierung besteht aus einzeln auswählbaren Modulen. Diese Bausteine können individuell kombiniert werden.

Personalwesen/Personalmanagement für Führungskräfte (Dauer: ca. 4 Wochen)
  • Grundlagen BWL, Personalmanagement
  • Personalwirtschaft
  • Personalbedarfsermittlung, Personalbeschaffung und -entwicklung
  • Personalbetreuung, Arbeitsbewertung, Entlohnung
  • Arbeitsrecht, Arbeitsvertragsrecht, Sozialversicherung
  • Lohn-, Gehaltsabrechnung
  • EDV-Anwendung Lohn & Gehalt (DATEV)

Operative Personaldisposition
(Dauer: ca. 4 Wochen)
  • Personaldisponent/Personaldienstleistungsunternehmen
  • Auftragsakquise und Auftragsdurchführung/Verkaufstraining, Verkaufstechniken
  • Auftragsspezifische Arbeitsplatzanalyse und Personalbedarfsanalyse
  • Recruiting
  • Customer Relationship Management (CRM)

Einführung in das Berufsfeld Zeitarbeit
(Dauer: ca. 4 Wochen)
  • Die Bedeutung der Kommunikation in der Zeitarbeit
  • Gesprächsanlässe mit externen Mitarbeitern
  • Die vier Seiten einer Nachricht
  • Gespräche vor, während und nach einem Arbeitseinsatz
  • Aufbau eines Mitarbeitergesprächs
  • Gesprächstechniken
  • Vermittlung von Anerkennung und Kritik

SAP User - Human Capital Management - Personaladministration
(Dauer: ca. 4 Wochen)
  • Überblick
  • Geschäftsprozesse im Human Capital Management
  • Personalabrechnung
  • Analytics und Reporting
Mögliche Zertifizierung inkl. Prüfungsvorbereitung: SAP User - Human Capital Management - Personaladministration (UCHR)
Projektmanagement
(Dauer: ca. 4 Wochen)
  • Grundlagen
  • Ablauf- und Aufbauorganisation
  • Planung, Kontrolle, Steuerung
  • Kommunikation und Führung

Kommunikationsmanagement/ -training/Konfliktmanagement (Dauer: ca. 4 Wochen)
  • Kommunikation im Team
  • Effektiv mit anderen Menschen kommunizieren
  • Kommunikationstechniken
  • Kommunikation als Ausdruck der inneren Haltung
  • Verschiedene Konfliktarten und ihre Bedeutung

BWL
(Dauer: ca. 4 Wochen)
  • Der Betrieb als Wirtschaftseinheit
  • Das System Betrieb / das System Unternehmen
  • Zielsysteme von Unternehmen
  • Der Betrieb als System der Leistungserstellung
  • Die Grund- und Hauptfunktionen eines Betriebs
  • Der Betrieb als System von Wirtschaftsplanungsprozessen
  • Der Betrieb als informationsverarbeitendes System
  • Betriebstypen
  • Stellung des Betriebes in Wirtschaft und Gesellschaft
  • Arbeitsteilung in der Wirtschaft
  • Marktstrukturen und ihre Auswirkungen
  • Preisbildung im vollkommenen Markt
  • Kooperation und Konzentration in der Wirtschaft
  • Interessen in der Wirtschaft
  • Aufgaben des Staates in der Marktwirtschaft

Wirtschaftsenglisch
(Dauer: ca. 12 Wochen)
  • Sprachtraining, Bearbeiten von Texten, Verfassen von Geschäftsbriefen
  • Grundwortschatz und Grammatik
  • Simulation ausgesuchter Gesprächssituationen
  • Textbearbeitungen
  • Schriftübungen
  • Training des Hörverständnisses
  • Themen der Wirtschaft
  • Schriftverkehr
  • Präsentation fachlicher Inhalte (Erstellen von Präsentationsmedien, Kurzvorträge und Referate halten)
  • Rollenspiele (diskutieren und argumentieren, Vertragsverhandlungen, Kundengespräche)
Optional European Computer Driving Licence (ECDL/ECDL Profile*) (Dauer: ca. 12 Wochen)
    • Grundlagen IT
    • Betriebssysteme (Microsoft Windows, NT, XP, Linux)
    • Computer-Grundlagen*
    • IT-Sicherheit*
    • Internet und eMail-Dienste, MS Outlook*
    • Textverarbeitung, MS Word*
    • Tabellenkalkulation, MS Excel*
    • Präsentationstechniken, MS PowerPoint*
    • Datenbank, MS Access*

    Ausbildung der Ausbilder nach AEVO
    (Dauer: ca. 8 Wochen)
    • Allgemeine Grundlagen
    • Planung der Ausbildung
    • Mitwirkung bei der Einstellung von Auszubildenden
    • Ausbildung am Arbeitsplatz
    • Förderung des Lernprozesses
    • Ausbildung in der Gruppe
    • Abschluss der Ausbildung
    • Klausur

    Spezielles Arbeitsrecht (Dauer: ca. 4 Wochen)
    • Individual-Arbeitsrecht
    • Berufsbildungsgesetz
    • Auswirkungen des Gleichstellungsgesetzes
    • Regelungen des Jugendarbeitsschutzgesetzes
    • Aktuelle Rechtssprechung von EUGH und BAG

    Spezielles Sozialrecht (Dauer: ca. 4 Wochen)
    • Urteile des Bundessozialgerichts
    • Grundsicherung
    • Sozialhilferecht
    • Sozialversicherung
    • Verfahrensrecht
    • Arbeitsförderung
    • Fünfte Gesetz zur Änderung des Dritten Buches Sozialgesetzbuch (5. SGB III-ÄndG)
    • Sechste Gesetz zur Änderung des Dritten Buches Sozialgesetzbuch (6. SGB III-ÄndG)
    • Siebte Gesetz zur Änderung des Dritten Buches Sozialgesetzbuch (7. SGB III-ÄndG)
    • Pflegeversicherung und Pflege-Weiterentwicklungsgesetz
    • Gesetz zur Änderung des Sozialgerichtsgesetzes und des Arbeitsgerichtsgesetzes (SGGArbGÄndG)

    Selbstvermarktung, Selbst- /Zeitmanagement
    (Dauer: ca. 4 Wochen)
    • Zielsetzung des Selbstmarketings
    • Elemente des Selbstmarketings
    • Selbstmarketingprozesse
    • Elemente des Zeit- und Selbstmanagements
    • Techniken des Zeit- und Selbstmanagements

    Präsentationstechniken
    (Dauer: ca. 4 Wochen)
    • Vorbereitung/Planung der Präsentation
    • Einstellen auf Ihr Publikum
    • Treffende Einleitungen und Redewendungen
    • Persönliche Außenwirkung auf internationalem Parkett
    • Inszenierung der Präsentation
    • Die sichere (topische) Gedächtnisstütze
    • Dramatisches Prinzip
    • Positive Formulierungen
    • Hilfen zur Steigerung Ihrer Diplomatie
    • Überzeugende Argumentationstechnik
    • Nonverbale Wirkkräfte
    • Wirkung der Körpersprache
    • Glaubwürdige Argumentation
    • Deutliches, klangvolles Sprechen
    • Einwände und schwierige Situationen meistern
    • Der nachklingende Schluss

    Qualitätsmanagement
    (Dauer: ca. 4 Wochen)
    • Grundlagen des Prozess- und Qualitätsmanagements
    • Geschäftsprozesse planen und steuern
    • Qualität sichern und erhöhen
    • Weiterentwicklung des Prozess- und Qualitätsmanagements
    • Entwickeln eines aktuellen Unternehmensprofils
    • Festlegung von Unternehmenszielen
    • Entwickeln einer Strategie und deren Umsetzung zwecks Verwirklichung der Unternehmensziele mit Unterstützung von Unternehmensführung und Mitarbeitern
    • Ermitteln und Beherrschen sämtlicher Abläufe im Unternehmen unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorgaben
    • Kontinuierliche Verbesserungen der Abläufe und des Dienstleistungsangebotes
    • Fehlervermeidung und Risikominimierung statt Fehlerbeseitigung
    optional mit Zertifizierung des TÜV Rheinland zum Qualitätsbeauftragte/-r und/oder Qualitätsmanager/-in und/oder Qualitätsauditor/-in
    Qualitätsauditor/-in inkl. TÜV-Zertifizierung
    (Dauer: ca. 4 Wochen)
    • Organisationskonzepte
    • Normen und Richtlinien
    • Auditieren
    • Grundsätze des Prozessmanagements
    • Benchmarking
    • Analyse der Notwendigkeit von Kompetenz, Schulbildung und Ausbildung
    • Bewertung der Wirksamkeit von Ausbildung

    Qualitätsmanager/-in
    inkl. TÜV-Zertifizierung (Dauer: ca. 4 Wochen)
    • Qualitätspolitik
    • Organisationskonzepte
    • Systemansatz von Managementorganisationen
    • Organisation der Qualitätstätigkeiten
    • Grundsätze des Prozessmanagements
    • Theorien zur Motivation in Bezug auf Qualität
    • Interpretation
    • Entscheidung
    • Einführen und Aufrechterhalten einer Problemlösung, Berichtswesen und Verantwortung
    • Qualitätsverbesserungsprojekte und -programme
    • Benchmarking
    • Analyse der Notwendigkeit von Kompetenz, Schulbildung und Ausbildung
    • Bewertung der Wirksamkeit von Ausbildung
    • Qualität in der Logistik, im Verkauf und Kundendienst

    Qualitätsbeauftragte/-r
    inkl. TÜV-Zertifizierung (Dauer: ca. 4 Wochen)
    • Grundlagen Aufbau und Einführung eines QM-Systems, Prozessmanagement
    • Kommunikation, Rhetorik, Präsentation, Gruppenarbeits- und Moderationstechniken
    • Grundlagen der Auditierung und Zertifizierung, Produkt- und Prozessverbesserung
    • Einführung: integrierte Managementsysteme
    • Messung, Prüfung und Überwachung
    • Statistik und Auswerteverfahren
    • Verbesserungsprozesse
    • Prüfungsvorbereitung

    SAP User - Foundation Level
    (Dauer: ca. 4 Wochen)
    • Allgemeine Grundlagen
    • Logon, GUI und Steuerung
      • An- und Abmelden
      • Benutzeroberfläche
    • Personalisierung
      • Benutzereinstellungen
      • Persönliche Tabellendarstellung
    • Systemmenü
      • Easy Access Menü
      • Transaktionen
      • Selektionsbildschirm
    • Reporting
    • Drucken
    • Hilfefunktionen
    • Berechtigungen
    Mögliche Zertifizierung inkl. Prüfungsvorbereitung: SAP User - Foundation Level (UCFL)

    Zusätzliche Informationen

    Unterrichtsformen: Dozentengeleitete Vollzeit, wahlweise Präsenz, Telelearning 50 % oder Telelearning 100 % (ortsunabhängig)

    Unterrichtszeiten:
    • Dozentengeleitete Vollzeit in Präsenz: Montag bis Freitag von 08:00 - 16:45 Uhr
    • Dozentengeleitete Vollzeit in Telelearning 50 %: Während der Präsenzphase von Montag bis Freitag von 08:00 - 13:00 Uhr. Im Anschluss findet die Schulung über "GECS®" in vollständiger Telelearning-Umgebung statt.
    • Dozentengeleitete Vollzeit in Telelearning 100 %: Der Unterricht findet über "GECS®" jeweils von Montag bis Freitag von 08:00 - 16:45 Uhr statt.
    Weitere Informationen GECS®

    Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
    Mehr ansehen