Personalentwicklung kompakt - Lehrgang der WiSo-Führungskräfte-Akademie (WFA) mit Hochschulzertifikat

Grundig Akademie
In Nürnberg

4.250 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0911 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Nürnberg
  • 80 Lehrstunden
  • Dauer:
    3 Monate
Beschreibung


Gerichtet an: Der Lehrgang ist für Personalentwicklungs-Anfänger konzipiert. Er wendet sich an Führungskräfte und Mitarbeiter im Personalwesen, die (zusätzlich) PE-Aufgaben verantworten (wollen), und an Trainer.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Nürnberg
Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Steigerung der Kompetenz
Know-How

Dozenten

Dozenten der GRUNDIG AKADEMIE
Dozenten der GRUNDIG AKADEMIE
Management

Themenkreis

Unser Zertifikatslehrgang "PERSONALENTWICKLUNG kompakt" vermittelt Ihnen das entscheidende Know-how für eine leistungsstarke strategische und operative Personalentwicklung. Überdies statten wir Sie mit innovativen Strategieansätzen und hilfreichen Best-Practice-Konzepten, mit erprobten Handlungsempfehlungen und konkreten Umsetzungshilfen aus. Zugleich erwerben Sie den formalen Qualitätsnachweis Ihrer PE-Kompetenz, um erfolgreich den nächsten Karriereschritt gehen zu können.


Zertifikat

Hochschulzertifikat PERSONALENTWICKLER/-IN (WFA) der WiSo-Führungskräfte-Akademie, An-Institut der Universität Erlangen-Nürnberg und des Lehrstuhls für Internationales Management am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Universität Erlangen-Nürnberg


Zielgruppe

Personalentwickler und Mitarbeiter der Personalentwicklung, Personalleiter und Mitarbeiter der Personalabteilung, Bildungsmanager, Trainer und Berater sowie Führungskräfte mit Interesse an PE-Aufgabenstellungen.

Quick Wins

Praxiserprobte Checklisten und Tools für die sofortige erfolgreiche Anwendung im Berufsalltag


Ihr Nutzen
  • Sie eignen sich fundiertes, praxisorientiertes PE-Grundlagenwissen an
  • Sie erwerben wichtiges Know-how der strategischen Personalentwicklung
  • Sie steigern Ihre Kompetenz in der operativen Personalentwicklung
  • Sie trainieren die richtige Auswahl und den wirksamen Einsatz der relevanten PE-Strategien, -Maßnahmen und -Werkzeuge
  • Sie erweitern Ihre Lösungskompetenz im Umgang mit schwierigen Situationen und Fragestellungen der Personalentwicklung
  • Sie erwerben Rechtssicherheit für Ihre Tätigkeit als Personalentwickler und erweitern Ihre Beratungs- und Coaching-Kompetenz
  • Sie lernen Veränderungsprozesse im Unternehmen mit Hilfe von PE-Maßnahmen erfolgreich zu begleiten
  • Sie diskutieren zukunftsweisende Trends in der Personalentwicklung und erarbeiten Strategieansätze zum Brennpunkt-Thema ‘Demografie-Management‘
  • Sie profitieren von den Erfahrungen Ihrer Kommilitonen und erweitern Ihr Netzwerk um qualifizierte Kontakte zu anderen Firmen und Einrichtungen
  • Sie dokumentieren Ihre Kompetenz in der Personalentwicklung mit einem renommierten Hochschulzertifikat


Methoden

Ziel- und teilnehmerorientierter Methodenmix: Trainerinput, Seminargespräch, Diskussion und Erfahrungsaustausch, moderierte Einzel-, Partner- und Gruppenarbeit, Praxisbeispiele, Fallstudienarbeit, Vermittlung der Inhalte im erfolgreichen Lernzyklus „Input - Experiment/Reflexion - Transfer“.

Schwerpunkte

Modul 1 Strategie

(16 Unterrichtseinheiten)

  • Einführung: Personalentwicklung als integraler Bestandteil erfolgreicher Personalarbeit - Ziele, Aufgaben, Strategien
  • Das Erfolgsdreieck der Personalentwicklung: Strategieorientierung, Dienstleistungsorientierung und Wertschöpfungsorientierung
  • Innovative Strategie-Konzepte in der Personalentwicklung: Erfolgreicher Einsatz von Best-Practice Benchmarks
  • Der Status der Personalentwicklung im Unternehmen: Der Beitrag der Personalentwicklung zum Unternehmenserfolg
  • Die Personalentwicklung im Spannungsfeld von Managementberatung und Mitarbeiterbegleitung: Kompetenzprofil, Aufgabenfelder und Rollen des Personalentwicklers
  • Personalentwicklung und Organisationsentwicklung (OE) – Berührungspunkte, Konfliktstellen und Synergieeffekte

Transfer

  • Critical Success Faktoren der Personalentwicklung kennenlernen
  • Die eigene Standortbestimmung im Unternehmen vornehmen
  • Die Personalentwicklung als strategischen Business-Partner positionieren
  • Von den Synergie-Effekten zwischen PE und OE profitieren

Modul 2 Management

(16 Unterrichtseinheiten)

  • Maßgeschneiderte Personalentwicklung für das Unternehmen: Zieldefinition, Ist-Analyse, Auswahl der PE-Architektur, Umsetzung, Transfer, Evaluation
  • Die umfangreiche Toolbox der Personalentwicklung. Ein Überblick über die wirksamsten Werkzeuge: Potenzialanalyse, Mitarbeitergespräch, 360° Feedback und Co.
  • Das operative Tagesgeschäft des Personalentwicklers:
    • Lernbedarf ermitteln: Analysieren des Bildungs und Entwicklungsbedarfs
    • Lernen organisieren: Planen und Durchführen von PE-Maßnahmen
    • Lernerfolg bilanzieren: Evaluieren der PE-Maßnahmen
  • Die PE-Rentabilität: Professionelles PE-Controlling mit Hilfe betriebswirtschaftlicher Kennzahlen (KPI)

Transfer

  • Wie die optimale PE-Organisation für das eigene Unternehmen aussieht
  • Das Tagesgeschäft des Personalentwicklers mit Hilfe der geeigneten Werkzeuge und Instrumente meistern, neue PE-Tools erfolgreich implementieren
  • Die Leistungen und den Erfolg der Personalentwicklung messbar machen und wirkungsvoll kommunizieren
  • Praxis-Workshop: Die strategischen Unternehmensziele in konkrete PE-Maßnahmen umsetzen

Modul 3 Design

(8 Unterrichtseinheiten)

  • Wie Erwachsene lernen: Die lernpsychologischen Voraussetzungen
  • Lernarchitekturen: into, on, off, near, along the job – Lernzyklen: individuell, organisational – Lernformen: traditionell learning, e-learning, blended learning
  • Der Erfolgsfaktor Mensch: Welcher Trainer ist der Richtige?
  • Wirksames und nachhaltiges Lerntransfermanagement:
    • Den Lerntransfer planen, begleiten und kontrollieren
    • Den Lerntransfer langfristig sichern mit gezielten Follow-Up Maßnahmen

Transfer

  • Personalentwicklungsmaßnahmen hoch wirksam gestalten
  • Interner oder externer Lernbegleiter? Den jeweils passgenauen Begleiter bestimmen
  • Den Lerntransfer planvoll generieren und nachhaltig sichern

Modul 4 Beratung

(8 Unterrichtseinheiten)

  • Grundlagen, Vorteile und Chancen einer Systemischen Personalentwicklung
  • Systemische Beratungsprozesse erfolgreich initiieren und umsetzen
  • Der Personalentwickler als Coach: interner Coach versus externer Coach
  • Problemlösungskompetenz: effektive Coaching-Settings und -Tools
  • Mentoring-Programme: Ziele, Nutzen, Formen und Qualitätsstandards

Transfer

  • Die eigene Beratungskompetenz als Personalentwickler erweitern
  • Die wirksamsten Coaching-Werkzeuge passgenau auswählen und einsetzen
  • Schwierige Herausforderungen der Personalentwicklung souverän meistern
  • Mentoren wirksam für die Fach- und Führungskräfteentwicklung nutzen

Modul 5 Change

(16 Unterrichtseinheiten)

  • Das Unternehmen im Wandel: Die wesentlichen Architekturelemente und Erfolgsfaktoren von Change Management
  • Performance Improvement: Das Zusammenwirken von Organisation, Arbeitsprozessen und Mitarbeitern optimieren
  • Der Personalentwickler als wertvoller Begleiter komplexer Veränderungsprozesse
  • Exzellente Teamperformance mit Hilfe der Personalentwicklung: Potenziale, Dynamiken, Konflikte und Chancen professionell managen
  • Gruppendynamische Trainings erfolgreich einsetzen: Die Teamentwicklung mit Hilfe der richtigen Interventionsebenen und -techniken positiv gestalten
  • Temporäre Teams als Wettbewerbsvorteil nutzen

Transfer

  • Der Personalentwickler als strategischer Veränderungsmanagement-Berater
  • Der Personalentwickler als aktiver Begleiter und Unterstützer von Performance Improvement
  • Teamentwicklungsprozesse initiieren und unterstützen
  • Die Wertschöpfung von Teamarbeit messbar steigern

Modul 6 Recht

(8 Unterrichtseinheiten)

  • Einführung: Arbeitsrecht für Personalentwickler
  • Die wichtigsten Gesetze für Personalentwickler:
    • Das Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG)
    • Das Beschäftigtendatenschutzgesetz (BDatG)
    • Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG)
  • Aktuelle Fälle aus der Rechtssprechung
  • Wichtige Konsequenzen für Ihre Tätigkeit als Personalentwickler

Transfer

  • Sie erwerben Rechtssicherheit für Ihre Tätigkeit als Personalentwickler: Was Sie von den arbeitsvertraglichen Regelungen zur Weiterbildung und den Zielvereinbarungen bis hin zu den Mitbestimmungsrechten bei PE-Maßnahmen und dem Trennungsmanagement rechtlich unbedingt beachten müssen
  • Sie lernen, wie Sie juristisch korrekt mit Low Performance und anderen arbeitsrechtlichen Problemstellungen umgehen
  • Sie lernen, kosten- und zeitintensive rechtliche Fehler zu vermeiden

Modul 7 Trends

(8 Unterrichtseinheiten)

  • Brennpunkt-Thema ‘Demografie-Management‘: altersspezifische Personalentwicklung und intergenerativer Wissenstransfer
  • Kurz-Themen:
    • Diversity Management: Business Imperativ in einer globalisierten Welt
    • Corporate Social Responsibility (CSR) und Employee Volunteering
    • Employer Branding: Identifikation, Commitment und Leistungsbereitschaft steigern

Transfer

  • Zukunfts-Workshop: Die Herausforderungen des demografischen Wandels mit Hilfe innovativer PE-Konzepte erfolgreich meistern
  • Wissenswertes zu den Themen Diversity, CSR und Employer Branding



Zusätzliche Informationen

Die Preise verstehen sich: inkl. Seminarunterlagen, Zertifizierung, Pausenverpflegung und Mittagessen zzgl. 85 EUR Prüfungsgebühr

Dauer

80 Unterrichtsstunden

je 45 Minuten, jeweils Freitag und Samstag, 09:00 – 17:30 Uhr sowie zusätzliche Teilnehmerpräsentationen: an vier der Freitagabende, 19:00 – 21.00 Uhr

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen