Pflegebasiskurs und Praktikum (AVGS)

Comhard GmbH
In Berlin

Kostenlos
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
030 5... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Berlin
  • 320 Lehrstunden
  • Dauer:
    8 Wochen
  • Wann:
    23.01.2017
  • Praktika in einem Unternehmen
Beschreibung

In der Weiterbildung zur Pflegekraft mit Pflegebasisschein lernen Sie, die grundpflegerische Versorgung von pflege- und hilfsbedürftigen Menschen nach SGB XI zu übernehmen. Sie erlernen Pflegetechniken, machen sich mit den Grundlagen der Medizin, Psychologie und Soziologie vertraut und werden in rechtlichen Fragen geschult.

Als Pflegekraft unterstützen Sie die Pflegebedürftigen bei der Erhaltung und Wiedererlangung von Fähigkeiten und von sozialen Kontakten und helfen ihnen bei den Aktivitäten des täglichen Lebens.

Der Pflegebasisschein bestätigt Ihnen eine arbeitsmarktfähige Qualifikation, ohne die keine Einstellung im Pflegebereich erfolgen kann.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
23.Januar 2017
Berlin
Storkower Str. 99/2, 10407, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
Mo-Fr: 08:15 -15:15 Uhr

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Pflegekräfte assistieren Altenpflegern bei allen Tätigkeiten im Pflegebereich. Sie versorgen hilfebedürftige Menschen unter Anleitung und Verantwortung von Pflegefachkräften und führen die Grundpflege durch. Sie unterstützen diese bei der Erhaltung und Wiedererlangung von Fähigkeiten. Einsatzmöglichkeiten gibt es als Pflegekraft in der ambulanten und stationären Pflege oder auch in der zusätzlichen Betreuung von Pflegebedürftigen in Kurzzeit- und Tagespflegestationen, Pflegeheimen, Krankenhäusern und Rehabilitationskliniken. Die Chancen auf eine Beschäftigung im Bereich Pflege sind – bedingt durch den Wegfall des Zivildienstes und der steigenden Lebenserwartung – sehr gut.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

● Der Kurs richtet sich an Quereinsteiger oder Umsteiger ohne abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich der Pflege, die Freude an der Arbeit mit alten und/oder kranken Menschen haben. ● Sie sollten sowohl körperlich als auch psychisch belastbar und bereit zur Schichtarbeit sein. ● Er ist auch geeignet für Migranten aus mittleren medizinischen Berufen, deren Berufsabschlüsse aus den Herkunftsländern in Deutschland nicht anerkannt werden.

· Voraussetzungen

● körperliche und mentale Eignung ● soziale Kompetenzen ● sichere Deutschkenntnisse ● Vorhandensein eines Schulabschlusses ● Förderfähigkeit mit AVGS nach § 45 SGB III

· Qualifikation

● Bescheinigung über die Erstbelehrung nach dem Infektionsschutzgesetz §§ 42, 43 (Rote Karte) ● Erste-Hilfe-Pass ● Pflegebasisschein ● Rollstuhl-Zertifikat ● Zeugnis der Comhard GmbH ● Zertifikat der Comhard GmbH

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Medizinische Grundlagen
Phsychologische Grundlagen
Allgemeine Grundlagen im Bereich Pflege und Betreuung

Dozenten

wechselnde Dozenten
wechselnde Dozenten
Schwerpunktabhängig

Themenkreis

Grundlagen für die Arbeit in Pflegeeinrichtungen (1 Woche)
  • Rechtliche Grundlagen in der Pflege
  • Notfalltraining in der Pflege
  • Erste Hilfe Kurs
  • Rollstuhltraining
Berufliche Integration (1 Woche)
  • Arbeitsmarkt und Berufsfelder in der Pflege
  • Bewerbungsstrategie
  • Kommunikationstechniken
  • Bewerbungsunterlagen
Medizinische und psychosoziale Grundlagen für die Pflege (3 Wochen)
  • medizinische Grundlagen der Pflege
  • gerontopsychiatrische Krankheitsbilder
  • Demographische Entwicklung
  • Altern als Veränderungsprozess
  • Lebenswelten und soziale Netzwerke alter Menschen
Grundlagen und Methoden der ambulanten und stationären Pflege (2 Wochen)
  • Pflegeplanung und -dokumentation
  • Grundpflege und Pflegetechniken
  • Hygiene
Betriebliches Praktikum in der ambulanten oder stationären Pflege (4 Wochen)

Sie werden innerhalb Ihrer Weiterbildung zur Pflegekraft ein betriebliches Praktikum absolvieren. Wir unterstützen Sie gern bei der Suche nach einem Praktikumsbetrieb.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Förderung über AVGS der Agenturen für Arbeit und Jobcenter
Weitere Angaben: Wir laden Sie herzlich zu einem persönlichen Beratungsgespräch in unsere Bildungseinrichtung ein!
Zulassung: AZWV
Kontaktperson: Petra Hänsel