Pflegeberater nach § 7a SGB XI

AGSB Akademie für Gesundheits- u. Sozialberufe gGmbH
In Bad Liebenstein

2.350 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
36142... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Für arbeitnehmer
  • Bad liebenstein
  • 440 Lehrstunden
Beschreibung


Gerichtet an: Altenpfleger, Gesundheits- und Krankenpfleger, Kinderkrankenpfleger, Sozialversicherungsfachangestellte, Sozialpädagogen, Heilpädagogen, Interessenten mit abgeschlossenem Studium der Sozialen Arbeit

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Bad Liebenstein
Altenstein 9, 36448, Thüringen, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Der durch das Pflege-Weiterentwicklungsgesetz in das SGB XI eingefügte § 7a sichert den Versicherten, die Leistungen nach dem SGB XI beziehen oder beantragt haben, ab dem 01. Januar 2009 einen Anspruch auf eine umfassende Pflegeberatung im Sinne eines individuellen Fallmanagements zu. Diese Beratung umfasst die Feststellung und systematische Erfassung des Hilfsbedarfs, die Erstellung eines individuellen Versorgungsplanes und die Überwachung der Durchführung des Versorgungsplanes. Diese neue Form der Pflegeberatung erfordert von den eingesetzten Beratern zusätzliche Qualifikationen.

  • Pflegefachwissen: pflegerelevante Kenntnisse der Medizin, der
    Geistes- und Sozialwissenschaften
  • Besonderheiten der Pflege und Betreuung bei Menschen mit
    eingeschränkter Alltagskompetenz infolge von Demenzerkrankungen,
    psychischen Erkrankungen und geistigen Behinderungen
  • Sicherung pflegerischer und medizinischer Leistungen im häuslichen Umfeld
  • Case Management: theoretische und praktische Grundlagen,
    Konzepte, Zusammenarbeit und Netzwerkarbeit in interdisziplinären
    Kooperationen, Ressourcenanalyse und -sicherung, Qualitätssicherung in der Pflege, Fallmanagement, Überleitungspflege n Arbeitsfeldspezifische Vertiefung: Interventionslogiken zur Umsetzung geltenden Rechts, Erstellen von Versorgungsplänen, Kenntnisse sozialrechtlicher Verfahren (Verwaltungsakt, Widerspruch, Klage), Grundsätze sozialrechtlichen Handelns, Beratungseinsätze nach § 37 Abs. 3 SGB XI, Angehörigenarbeit
  • Allgemeines Sozialrecht: Grundkenntnisse des Rehabilitationsrechts, Leistungsrecht der Pflegeversicherung, Sachleistungen der Krankenversicherung, Antragstellung
  • Pflegerelevante Rechtsfelder: Rehabilitationsrecht, Vertragsrecht der Pflegekassen, privates Vertragsrecht, Datenschutz, Pflegebegutachtung, Grundsätze des Rechts der Vorsorgevollmachten, SGB XII, SGB II, Bundesvorsorgegesetz, Strafrecht

Block 1: 03.09. - 08.09.2012
Block 2: 17.09. - 21.09.2012
Block 3: 12.11. - 16.11.2012
Block 4: 07.01. - 11.01.2013
Block 5: 04.02. - 08.02.2013
Block 6: 25.02. - 01.03.2013
Block 7: 18.03. - 22.03.2013
Block 8: 08.04. - 12.04.2013
Block 9: 13.05. - 17.05.2013
Block 10:10.06. - 14.06.2013
Block 11:08.07. - 12.07.2013
Block 12:16.09. - 20.09.2013
Block 13:14.10. - 18.10.2013

Schulungszeit je von 08:30 bis 16:00 Uhr, 440 Stunden in 13 Blöcken

Sie erwerben 40 Fortbildungspunkte.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: die 440 Seminarstunden sind aufgeteilt in 13 Blöcken