Philosophie

Technische Universität Dresden
In Dresden

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0) 3... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Dresden
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Durch den Master-Studiengang Philosophie wird ein (kleiner) Teil der Studierenden auf die Laufbahn des Nachwuchswissenschaftlers vorbereitet. Doch alle Studierenden erwerben eine Vermittlungskompetenz, die sie auch auf andere Berufsfelder anwenden können.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Dresden
Zellescher Weg 17, 01062, Sachsen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Zugangsvoraussetzung für den Master-Studiengang Philosophie ist ein berufsqualifizierender deutscher oder gleichwertiger ausländischer Abschluss eines Bachelor-Studiengangs Philosophie, eines anderen Bachelor-Studiengangs mit einem Ergänzungsbereich Philosophie, eines Bachelor-Lehramtsstudiengangs mit dem Fach Ethik/Philosophie, jeweils mit Inhalten der Philosophie im Umfang von mindestens 63 Credits, oder ein verwandter Studiengang.

Themenkreis

Allgemeines zum Studiengang

Im Master-Studiengang Philosophie erwerben die Studierenden vertiefte Kenntnisse des Faches Philosophie, sie setzen einen je eigenen Schwerpunkt durch die Wahlpflichtmodule und erweitern Ihre Kenntnisse mit dem gewählten interdisziplinären Profilbereich.

Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums verfügen die Studierenden über vertiefte inhaltliche Kenntnisse in den Bereichen der Theoretischen und Praktischen Philosophie sowie in der Philosophie von Technik und
Wissenschaft und/oder der Religions- und Kulturphilosophie und/oder der Geschichte der Philosophie. Ebenso verfügen sie über die methodische
Kompetenz, spezifisch philosophische Verfahrensweisen selbständig anzuwenden.

Der Studiengang führt die Studierenden an aktuelle Forschungsthemen und Fragestellungen der Philosophie heran. Das Ziel besteht darin, die
Studierenden in die Lage zu versetzen, die zentralen Diskussionen der philosophischen Forschung zu identifizieren, zu verstehen und kritisch zu diskutieren. Auf diese Weise bilden sie ihre Argumentations- und Urteilsfähigkeit aus.

Während des Master-Studiums erwerben die Studierenden die Fähigkeit, zwischen den verschiedenen Themenbereichen der Philosophie Querverbindungen zu erkennen: Erkennen und Handeln, Wissenschaft
und gesellschaftliche Praxis, Wissenschaft und Technik, Natur und Kultur, Kunst und Technik, Mensch und Religion, Kultur und Geschichte usw.

Mit einem interdisziplinären Profilbereich verfügen die Studierenden darüber hinaus über die Fähigkeit, Fragen an den Schnittstellen von Geistes- und Sozialwissenschaften eigenständig zu bearbeiten. In Kombination mit den erworbenen vertieften Kenntnissen der Geschichte sind sie so in der Lage,
kulturelle, soziale, religiöse und mediale Entwicklungen aus interdisziplinärer Perspektive zu begreifen.

Studieninhalte und Studienablauf

Der Master-Studiengang Philosophie ist „stärker forschungsorientiert“. Die Studierenden eignen sich grundlegende Wissensbestände in den methodischen und inhaltlichen, systematischen und historischen Grundlagen des Faches an.

Das Studium ist modular aufgebaut. Die Regelstudienzeit beträgt vier Semester. Das Lehrangebot ist auf drei Semester verteilt. Das dritte Semester dient vor allem dem Studium des gewählten Profilbereichs.
Das dritte Semester mit dem hier vorgesehenen Studium eines zu wählenden Profilbereichs eignet sich auch als Auslandsstudium, wobei gleichwertige Leistungen aus dem Studium an einer ausländischen
Hochschule angerechnet werden können. Das vierte Semester dient der Anfertigung der Master- Arbeit.

Pflichtmodule des Kernbereichs sind die beiden Grundmodule
1. Mastermodul Theoretische Philosophie (Phil MA 1)
und
2. Mastermodul Praktische Philosophie (Phil MA 2).
Für die Wahlpflichtmodule im Kernbereich, die eine Schwerpunktsetzung ermöglichen, stehen zur Auswahl:

1. Wahlpflichtmodul Philosophie der Wissenschaft und Technik(Phil MA WP 1),
2. Wahlpflichtmodul Philosophie der Kultur und Religion (Phil MA WP 2),
3. Wahlpflichtmodul Geschichte der Philosophie (Phil MA WP 3), von denen zwei zu wählen sind.

Das Studium erfasst zudem zwei weitere Module in einem zu wählenden interdisziplinären Profilbereich. Es stehen zur Auswahl die Profilbereiche:

1. Gender und Kultur
2. Medien und Öffentlichkeit
3. Regionale Identität und kultureller Transfer
4. Religion und Gesellschaft
5. Wissen und Technik.

Berufsfelder

Durch den Master-Studiengang Philosophie wird ein (kleiner) Teil der Studierenden auf die Laufbahn des Nachwuchswissenschaftlers vorbereitet. Doch alle Studierenden erwerben eine Vermittlungskompetenz,
die sie auch auf andere Berufsfelder anwenden können. Sie eignen sich die spezifische Fähigkeit an, philosophische Begriffe, Argumentationen und Urteilsbegründungen für ein breiteres Publikum allgemein verständlich zu
machen. Dazu gehören ein angemessener sprachlicher Ausdruck, die anschauliche Präsentation und der Einsatz geeigneter Medien.

Das Studium kann jeweils zum Wintersemester aufgenommen werden.

Bewerbungsfrist

1. Juni bis 15. Juli

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Für ein Erststudium an der TU Dresden werden derzeit keine Studiengebühren verlangt. Semesterbeitrag 169,70 Euro

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen