Philosophie

Universität Regensburg
In Regensburg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
- 941... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Regensburg
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Die Basismodule dienen der detaillierten Einführung in die Teildisziplinen der Philosophie. Sie umfassen jeweils eine Vorlesung mit dazugehöriger Übung, die sogenannten Einführungskurse. Zusätzlich müssen mindestens zwei Proseminare (mit Hausarbeit [cms]) und eine weitere Veranstaltung (Proseminar oder Vorlesung) ohne Hausarbeit belegt werden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Regensburg
Universitätsstraße 31, 93053, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

*Allgemeine Hochschulreife *eine einschlägige fachgebundene Hochschulreife oder eine durch Rechtsvorschrift *Studiengänge zum Erwerb des Grades eines Bachelors sind grundständige Studiengänge in einem Fach oder einer Fächerkombination, die zu einem ersten berufsqualifizie-renden Abschluss führen.

Themenkreis

Studienverlauf

Das Bachelorstudium dauert insgesamt sechs Semester, also drei Jahre. Es gliedert sich grob in zwei Phasen – die ersten vier und die letzen beiden Semester. In den ersten vier Semestern werden alle Fächer parallel studiert, mit wechselnder Gewichtung. Es werden einführende Vorlesungen, Übungen und Proseminare besucht. In den letzten beiden Semestern liegt der Schwerpunkt auf dem ersten Hauptfach, in dem im sechsten Semester auch die Bachelorarbeit geschrieben wird.

Welche Lehrveranstaltungen besucht werden müssen und können, hängt natürlich davon ab, ob Philosophie im ersten Hauptfach, im zweiten Hauptfach oder im Nebenfach studiert wird. Die Details sind in der Prüfungsordnung geregelt, hier kann nur ein Überblick gegeben werden. Bitte navigieren sie über die obigen Tabs.

Im ersten Hauptfach ist die Absolvierung der folgenden Module obligatorisch:

  • PHI-M01 Basismodul Geschichte der Philosophie
  • PHI-M02 Basismodul Praktische Philosophie
  • PHI-M03 Basismodul Theoretische Philosophie
  • PHI-M04 Basismodul Moderne Logik
  • PHI-M05 Grundkompetenzen
  • PHI-M09 Ergänzungsmodul

Darüber hinaus kann der Studierende eines der folgenden drei Module wählen:

  • PHI-M06 Schwerpunktmodul Geschichte der Philosophie
  • PHI-M07 Schwerpunktmodul Praktische Philosophie
  • PHI-M08 Schwerpunktmodul Theoretische Philosophie

Die Basismodule dienen der detaillierten Einführung in die Teildisziplinen der Philosophie. Sie umfassen jeweils eine Vorlesung mit dazugehöriger Übung, die sogenannten Einführungskurse. Zusätzlich müssen mindestens zwei Proseminare (mit Hausarbeit [cms]) und eine weitere Veranstaltung (Proseminar oder Vorlesung) ohne Hausarbeit belegt werden.

Das Modul Grundkompetenzen besteht aus einem Kurs in Studientechniken (einer Einführung in wissenschaftliches Arbeiten, Struktur und Ablauf des Studiums, Bibliotheksbenutzung und elektronische Ressourcen) und einem Essaykurs (ein Proseminar, in dem kurze Essays und keine Hausarbeit geschrieben werden).

Die Basismodule und das Modul in Grundkompetenzen sollten in den ersten vier Semestern absolviert werden. Es empfiehlt sich, den Kurs in Studientechniken im ersten Semester zu belegen.

Die Schwerpunktmodule erlauben dem Studierenden, sich in einem Bereich zu spezialisieren. Sie bestehen aus zwei Hauptseminaren und dem Bachelorseminar. Im Ergänzungsmodul muss der Student ein Hauptseminar und eine andere Veranstaltung mit kleinem Schein (also ohne Hausarbeit) in einem anderen Bereich als dem Schwerpunktbereich absolvieren.

Für Studierende im ersten Hauptfach gibt es darüber hinaus im „Wahlbereich“ die Möglichkeit, bis zu 18 LP in fachfremden Veranstaltungen zu absolvieren (also ca. drei Veranstaltungen). Dies kann auch durch ein Praktikum oder ähnliche außeruniversitäre Aktivitäten geschehen.

Im Prinzip kann sich der Studierende den Stundenplan selbst zusammenstellen. Durch die Pflichtkurse wird natürlich eine grobe Struktur vorgegeben, das ‚Timing’ der einzelnen Kurse ist aber dem Studierenden überlassen. Nach dem zweiten Semester muss lediglich nachgewiesen werden, dass mindestens 20 Leistungspunkte erbracht wurden (sogenannte ‚Grundlagen- und Orientierungsprüfung’). Bei einem normalen Studium ist dies aber problemlos.

Bewerbungsfrist für Sommersemester 15.01

Bewerbungsfrist für Wintersemester 15 juli

Studienbeginn zum Wintersemester und Sommersemester.

Regelstudiendauer: 6 Semester

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Der Studienbeitrag an der Universität Regensburg beträgt einheitlich 500,- € pro Semester. Der Studentenwerks- und Verwaltungskostenbeitrag in Höhe von derzeit 88,- €

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen