Philosophie - Lehramt an Gymnasien

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
In Kiel

408 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49 (0... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Kiel
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Die Philosophie befasst sich als Grundlagenwissenschaft mit den Bedingungen des Denkens und Erkennens, mit der Stellung des Menschen im Weltganzen, mit seinen Problemen als leiblich-seelisch-geistigem Wesen und mit der Systematik und Logik der Wissenschaften. Teilgebiete der Philosophie sind Metaphysik, Ontologie, Erkenntnistheorie, Phänomenologie, Praktische Philosophie, Ästhetik, Kulturphilosophie, Rechtsphilosophie, Geschichtsphilosophie, Politische Philosophie und Sozialphilosophie usw. Sie bilden neben der Wissenschaftstheorie auch eine Verbindung zu anderen Fächern.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Kiel
24098, Schleswig-Holstein, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Vorausgesetzt wird ein erster Studienabschluss, meistens ein abgeschlossenes Bachelorstudium. Gegebenenfalls werden vergleichbare Abschlüsse akzeptiert. Spezifische Anforderungen können die einzelnen Hochschulen festlegen, hierzu zählen etwa die Durchschnittsnote im Bachelorabschluss, spezielle Sprachkenntnisse oder besondere Vorerfahrungen.

Themenkreis

Die Philosophie befasst sich als Grundlagenwissenschaft mit den Bedingungen des Denkens und Erkennens, mit der Stellung des Menschen im Weltganzen, mit seinen Problemen als leiblich-seelisch-geistigem Wesen und mit der Systematik und Logik der Wissenschaften. Teilgebiete der Philosophie sind Metaphysik, Ontologie, Erkenntnistheorie, Phänomenologie, Praktische Philosophie, Ästhetik, Kulturphilosophie, Rechtsphilosophie, Geschichtsphilosophie, Politische Philosophie und Sozialphilosophie usw. Sie bilden neben der Wissenschaftstheorie auch eine Verbindung zu anderen Fächern. Umgekehrt wirken andere Wissenschaften auf die Philosophie; so wird beispielsweise die Sprachphilosophie von linguistischen Erkenntnissen geprägt.

Besonderes Profil

Das Philosophische Seminar an der CAU sucht an die mannigfaltige und fächerübergreifende Tradition anzuknüpfen und das Fach Philosophie in seiner historischen und systematischen Breite zu vertreten. Zu den wichtigsten Forschungsbereichen gehören Praktische Philosophie, Politische Philosophie der Gegenwart, Probleme einer Theorie der sozialen Gerechtigkeit und der Sozialstaatsbegründung, Systematische Phänomenologie, Begriffsgeschichte, Historische Semantik, Kulturphilosophie, Sprachphilosophie, Ästhetik, Philosophie der Bildung und Didaktik der Philosophie.

Mögliche Berufe und Tätigkeitsfelder

Der Studiengang Master of Education führt zum Beruf der Studienrätin bzw. des Studienrates an Gymnasien.

Schulische Vorbildung
Grundsätzlich allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife.

Nach der Studienqualifikationssatzung gelten folgende Voraussetzungen, die bei der Einschreibung nachgewiesen werden müssen:

  • Lateinkenntnisse im Umfang des KMK-Latinums
    Als Nachweis für die ausreichenden Kenntnisse gelten die entsprechenden Schulzeugnisse oder der erfolgreiche Abschluss eines universitären Sprachkurses.

Persönliche Neigungen

Neben dem Besuch der Lehrveranstaltungen werden erhebliche Eigenleistungen im Studium philosophischer Texte erwartet. Im Studiengang „Master of Education“ sind pädagogische Fähigkeiten sowie Freude an der Unterrichtung von Kindern und Jugendlichen wichtig.
Aufbau des Studiums
Das Studienfach Philosophie kann im Zwei-Fächer-Masterstudiengang gewählt werden. Ein Zwei-Fächer-Masterstudium umfasst das Studium zweier Studienfächer im Umfang von je 35 Leistungspunkten und die Anfertigung einer Masterarbeit im Umfang von 20 Leistungspunkten.Vom 1. bis 4. Semester müssen jeweils das Modul MAE2 Theoretische Philosophie, MAE3 Praktische Philosophie, MAE4 Kulturphilosophie und MAE5 Problemstellungen und Theorien der Gegenwartsphilosophie belegt werden. Das Modul MAE1 Fachdidaktik wird im Verlauf von drei Semestern studiert.

Durch die Modulprüfung wird festgestellt, ob die oder der Studierende die Lernziele eines Moduls erreicht hat. Die Modulprüfungen finden studienbegleitend statt und können aus einer oder mehreren Prüfungsleistungen bestehen. Die Art und Zahl der zu erbringenden Prüfungsleistungen richten sich nach der Fachprüfungsordnung.

Die Masterprüfung ist bestanden, wenn alle nach der Fachprüfungsordnung erforderlichen Modulprüfungen und die Arbeit - in einem der zwei studierten Studienfächer - bestanden und damit die erforderliche Anzahl von Leistungspunkten erworben wurde.

Die Regelstudienzeit für den Studiengang Philosophie (Master of Education) beträgt 4 Semester.
Erweiterungsfach Philosophie: Das Studium des Erweiterungsfaches Philosophie auf Masterebene entspricht in Inhalt, Aufbau und Umfang dem Zwei-Fächer-Masterstudium Philosophie und schließt an das Erweiterungsstudium auf Bachelorebene an. Mit erfolgreichem Abschluss der Erweiterungsprüfung, die studienbegleitend abgenommen wird, erhalten die Studierenden ein Zertifikat über die bestandene Prüfung, das Art und Umfang der erworbenen Fachkenntnisse bescheinigt und den Absolventinnen und Absolventen auch im dritten Fach die Lehrbefugnis für die Sekundarstufe II erteilt.
Der Studienbeginn ist nur zum Wintersemester möglich.
Für Fächer, die einer Zulassungsbeschränkung unterliegen, wird die Einschreibfrist mit dem Zulassungsbescheid mitgeteilt.

Für Studiengänge ohne Zulassungsbeschränkungen findet kein Auswahlverfahren statt; damit erübrigt sich eine vorherige Anmeldung oder Bewerbung.

-am 21. und 22. September
Das Studienfach Philosophie kann als Erweiterungsfach zum Zwei-Fächer-Masterstudium mit dem Abschluss Master of Education gewählt werden und richtet sich an Studierende, die nach dem Abschluss eines Bachelor- und Masterstudiums mit Zertifikat die Lehrbefugnis für ein drittes Schulfach anstreben.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Zurzeit werden keine Studiengebühren an der CAU Kiel erhoben. Der Semesterbeitrag beträgt im Wintersemester 2009/10: 102,00 €.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen