Philosophie zwischen Wissenschaft und Weisheit. Große Denker und ihre Fragen

Studiora UG
In Würzburg, Köln und München

949 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
93179... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Köln
Bernhard-Feilchenfeld-Straße, 11, 50969, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
München
Zielstattstraße, 9, 81379, Bayern, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Würzburg
Petrinistraße 33a, 97080, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Prof. Dr. Harald Seubert
Prof. Dr. Harald Seubert
Philosophie

Themenkreis

Montag

13.00 Uhr Begrüßung und Vorstellung mit kleinem Sektempfang

14.00-16.00 Uhr Einführung „Was ist Philosophie? Denken zwischen Wissenschaft und Weisheit"

Dienstag

8.30-10.00 Uhr Vortrag „Seele und Stadt (Polis): Die Anfänge der Philosophie bei den Griechen"

10.00-10.30 Uhr Kaffeepause

10.30-12.00 Uhr Seminar „Platons Höhlengleichnis. Lektüre und Diskussion"

12.00-14.00 Uhr Mittagspause

14.00-17.00 Uhr Einführung: „Unsterblichkeit der Seele? Lektüre, Diskussion und Sokratisches Philosophieren" mit Exkursion in die Antikensammlung der Würzburger Residenz

Mittwoch

8.30-10.00 Uhr Vortrag: „Was sollen wir tun? Glück, gutes Leben und Pflicht"

10.00-10.30 Uhr Kaffeepause

10.30-12.00 Uhr Seminar: „Ethik und Moral: Aristoteles, Kant und die Gegenwart" Ausgewählte Texte. Diskussion"

12.00-14.00 Uhr Mittagessen

14.00-16.00 Uhr Diskussion: Ethik im Konflikt im Blick auf die Grenzen des Lebens

Donnerstag

8.30-10.00 Uhr Vortrag: „Was können wir wissen? Sein und Erkenntnis"

10.00-10.30 Uhr Kaffeepause

10.30-12.00 Uhr Seminar: „Ego cogito, ego sum: Lektüre und Diskussion". Lektüre, Interpretation und Diskussion

12.00-14.00 Uhr Mittagspause

14.00-17.00 Uhr Seminar: „Was dürfen wir hoffen? Religion als Thema der Philosophie. Lektüre und Diskussion".

Freitag

8.30-10.00 Uhr Transfer zur Universitätsbibliothek, Bibliotheksführung, Einführung in die Bibliotheks- und Katalogbenutzung, Eigenrecherche, Bibliotheksarbeit und Erstellung kleinerer Referate. Quellen, Bildmaterial und Literaturhinweise werden bereitgestellt, ebenso Philosophischer Text und Interpretation

10.00-10.30 Uhr Kaffeepause

10.30-12.00 Uhr Begleitete Bibliotheksarbeit, Bearbeitung der vorgegebenen Themen, Hintergrundlektüre, Vorbereitung der Referate

12.00-13.00 Uhr Mittagessen (Mensa)

13.00-15.00 Uhr Symposium „Philosophie: Wissen um zu handeln. Denkformen, Positionen, Begriffe und Perspektiven". Vorstellung der Kurzreferate der Teilnehmer und philosophisches Gastmahl.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen