Philosophisches Café - Geschichte der moralischen Ideen - Der Utilitarismus

Volkshochschule Esslingen
In Esslingen

7 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
- 711... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • VHS
  • Esslingen
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Es habe zwar in den Wissenschaften und in der Welt der Technik einen Fortschritt gegeben, die Moral aber komme nicht vom Fleck? Mitnichten! Eine neue Reihe eröffnet einen tieferen Blick in die Geschichte der Moralphilosophie. Wir beginnen mit dem sogenannten Utilitarismus, der auf die Ethik einen pragmatischen Akzent setzt.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Esslingen
Kollwitzstraße 1, 73728, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Peter Vollbrecht
Peter Vollbrecht
Dozent/in

Themenkreis

Es habe zwar in den Wissenschaften und in der Welt der Technik einen Fortschritt gegeben, die Moral aber komme nicht vom Fleck? Mitnichten! Eine neue Reihe eröffnet einen tieferen Blick in die Geschichte der Moralphilosophie. Wir beginnen mit dem sogenannten Utilitarismus, der auf die Ethik einen pragmatischen Akzent setzt. Gut ist, was nützlich ist für eine größtmögliche Anzahl von Menschen - das ist seine Grundüberzeugung, vorgetragen von Denkern wie Jeremy Bentham und John Stuart Mill. Wenn eine Gesellschaft den Nutzen für möglichst viele zu ihrem moralischen Grundsatz erhebt, dann sei sie in hohem Maße fair und gerecht. Oder doch nicht


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen