Photonics

Technische Fachhochschule Wildau
In Wildau

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03375... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Wildau
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Der Studiengang ist für Absolventen/Absolventinnen eines technischen bzw. naturwissenschaftlichen Studiums vorgesehen. In besonderen Fällen kann auch ein wirtschaftliches Studium anerkannt werden. Hierbei wird in der Regel ein technisches Grundstudium vorausgesetzt.
Gerichtet an: Absolventinnen und Absolventen von Bachelor- oder Diplom-Studiengängen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Wildau
Bahnhofstr., 15745, Brandenburg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Unterster akademischer Grad.

Themenkreis

Der Studiengang ist nach den Richtlinien des Hochschulrahmengestzes (§9 Abs.2) akkreditiert.

Die Studiendauer des Masterstudiengangs Photonics beträgt 4 Semester. Beginn ist jeweils im Wintersemester.

Das Studium findet an den beteiligten Hochschulen statt. Hierbei wird sehr darauf geachtet, dass die Studierenden an einem Tag nicht zwischen den Hochschulen wechseln müssen.

Das Studium ist modular aufgebaut(s. Modulhandbuch) und gliedert sich in die 7 Module:

Grundlagen der Photonik mit den Fächern: Technische Optik, Lasertechnik, Nichtlineare Optik, Halbleiterlaser + Detektoren

Physikalisch-Optische Technologien mit den Fächern: Oberflächentechnologie, Bildgebende Verfahren, Infrarottechnik, Laser-Materialbearbeitung

Optischer Gerätebau mit den Fächern: Optische Messtechnik, Biomedizintechnik, Opt. Werkstoffe/Opt. Gerätebau

Betriebswirtschaftliche Fächer mit den Fächern: Projektmanagement, Unternehmensführung

Neue Entwicklungen in der Photonik mit den Fächern: Diffraktive Optik, Holographie, Interferenzoptik, Spektroskopie, Flüssigkeitskristalle, Optische Schaltkreise, Fasern, opt. Datenspeicher

Praktikum in der Industrie

Masterarbeit

Der Master-Studiengang ist als Fortführung insbesondere folgender Studiengänge der Fachhochschulen und Universitäten geeignet:
Physikalische Technik/Medizinphysik, Physikalische Technik/Elektrotechnik, Elektrotechnik, Biosystemtechnik, Biotechnologie, Materialtechnik, Chemische Verfahrenstechnik, Elektronische Gerätetechnik und Mikrosystemtechnik, Augenoptik/Optometrie, Technische Informatik, Maschinenbau, Maschinenbau/Mechatronik, Luftfahrttechnik, Wirtschaftsingenieurwesen.

Fächer, die an anderen Bildungseinrichtungen mit Erfolg belegt wurden, können in der an den Hochschulen üblichen Art und Weise anerkannt werden. Die Hochschulen bemühen sich um einen hohen Frauenanteil bei den Studierenden.

Bewerbungsschluss

Die Technische Fachhochschule Wildau immatrikuliert nur zum
Wintersemester. Die vollständigen Bewerbungsunterlagen müssen
bis zum 15. Juli eingegangen sein.