Physik

Universität des Saarlandes
In Saarbrücken

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49 (0... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Saarbrücken
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Das Physikstudium mit dem Abschluss 'Bachelor of Science' verfolgt das. Ziel Studierende, aufbauend auf mathematisch-naturwissenschaftlichen. Grundlagen, zur Lösung technischer und naturwissenschaftlicher Problemstellungen physikalischer Natur zu befähigen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Saarbrücken
Campus, D-66123, Saarland, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

*Allgeimeine oder Fachgebundene Hochschulreife

Themenkreis

Das Physikstudium mit dem Abschluss „Bachelor of Science (B.Sc.)“ verfolgt das Ziel, Studierende mit den fundamentalen Wechselwirkungen und den damit verbundenen grundlegenden Eigenschaften von Materie vertraut zu machen. Die Studierenden lernen dabei, physikalische Phänomene als mathematische Gesetzmäßigkeiten zu formulieren und experimentell zu überprüfen. Im Anschluss an das Bachelor-Studium wird auch ein Master-Studiengang angeboten.

Im Rahmen der theoretisch-physikalischen Ausbildung werden die Teilgebiete klassische Mechanik, Elektrodynamik, Quantenmechanik und statistische Physik vorgestellt und durch eine Reihe mathematischer Grundvorlesungen ergänzt.

Im experimentellen Teil der Ausbildung wird eine umfassende Übersicht über physikalische Phänomene und die zugrunde liegenden Gesetzmäßigkeiten gegeben. Ein weiteres wichtiges Ziel ist, den Studierenden die Schlüsselrolle von Experimenten nahe zu bringen, die einerseits der Überprüfung theoretischer Vorhersagen und andererseits der Entwicklung physikalischer Gesetzmäßigkeiten und wohl definierter physikalischer Fragestellungen dienen.

Die Ausbildung wird durch einen Wahlpflichtblock komplettiert, in dem einerseits fachübergreifende und andererseits fortgeschrittene physikalische Inhalte angeboten werden. In diesem Bereich kann beispielsweise auch im Rahmen eines Industriepraktikums eine gezielte Vorbereitung auf den Berufseinstieg erfolgen. Nach Möglichkeit sollte ein Auslandsaufenthalt eingeplant werden.

Das Bachelorstudium im Fach Physik schafft somit die Grundlage sowohl für eine frühzeitige, praxisorientierte Berufsfähigkeit in Industrie und Wirtschaft als auch für eine stärker wissenschaftlich orientierte Ausbildung im Rahmen eines konsekutiven Masterstudiengangs mit Schwerpunkten insbesondere in „Nano-/Biowissenschaften“ und „Informatik“. Forschungsschwerpunkte der Saarbrücker Physik im Einzelnen sind die „weiche kondensierte Materie/Biophysik“, „feste kondensierte Materie, Nanostrukturen“ und „Quantenoptik/ Quantencomputing.

Aufbau und Inhalte des Studiums

Der Bachelor-Studiengang Physik ist wissenschaftsorientiert und soll die
theoretischen und experimentellen Grundlagen und insgesamt eine breite
Allgemeinbildung in Physik und den angrenzenden Naturwissenschaftenvermitteln. Die Studierenden sollen an moderne Methoden der Forschung herangeführt werden. Der Studiengang zielt auf eine möglichst breite Physikausbildung und eine dadurch bedingte Berufsbefähigung. Diese wird durch eine begrenzte fachliche Schwerpunktsetzung und die Vermittlung von Kenntnissen in Mathematik und in einem nicht-physikalischen Nebenfach unterstützt. Detaillierte Informationen zu den Inhalten der Module und Modulelemente werden im Modulhandbuch beschrieben,das in geeigneter Form bekannt gegeben wird. Änderungen an den Festlegungen des Modulhandbuchs, die nicht in dieser Studienordnung geregelt sind, sind dem zuständigen Studiendekan/der zuständigen Studiendekanin anzuzeigen und in geeigneter Form zu dokumentieren.

Regelstudienzeit

(1) Die Regelstudienzeit des Bachelor-Studiengangs (Vollzeitstudium) beträgt
einschließlich der Zeit bis zum Abschluss der Bachelor-Prüfung
6 Semester.
(2) Die Regelstudienzeit für ein Teilzeitstudium beträgt einschließlich der
Zeit bis zum Abschluss der Bachelor-Prüfung 11 Semester.

Der Master-Studiengang Physik wird ab Wintersemester 2010/2011 angeboten.

Die Aufnahme des Studiums ist zum Winter- und zum Sommersemester möglich

Bewerbung ist

- für ein Wintersemester bis Ende September
- für ein Sommersemster bis Ende März

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: An der Universität des Saarlandes sind ab Wintersemester 2007/08 alle grundständigen Studiengänge und konsekutiven Masterstudiengänge gebührenpflichtig. Für die ersten beiden Hochschulsemester werden je 300,-€ und für alle folgenden je 500,-€ erhoben. Zusätzlich müssen die Semesterbeiträge (Studentenwerk, Studierendenschaft, Semesterticket) in Höhe von derzeit 137,-€ bezahlt werden.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen