Physik der Informationstechnologie

Johann Wolfgang Goethe-Universität
In Frankfurt Am Main

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
++49-... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Frankfurt am main
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Das Studium ermöglicht das wissenschaftliche Arbeiten. in den Arbeitsfeldern, in denen physikalische Effekte und Zusammenhänge zum Zweck der Informationsspeicherung, -übertragung und -verarbeitung eingesetzt werden. Hierbei bildet der akademische Grad Bachelor einen international anerkannten, berufsqualifizierenden Abschluss, der die. Befähigung eines Absolventen nachweist, wissenschaftliche Methoden der Physik und Technik im Felde der Informationstechnologie anzuwenden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Max-Von-Laue-Str.1, 60438, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Gemäß Prüfungsordnung sind keine spezifischen Fremdsprachenkenntnisse nachzuweisen. Zum Studium wissenschaftlicher Literatur sind jedoch Englischkenntnisse unerlässlich. Neben der Hochschulzugangsberechtigung, in der Regel das Abitur oder eine vom Hessischen Kultusministerium als gleichwertig anerkannte Vorbildung (§63 HHG) werden keine Eingangsvoraussetzungen verlangt. Es ist nützlich und kann den Einstieg ins Studium erleichtern, wenn die Fächer Mathematik und Physik in der Schule als Leistungs- oder Grundkurse bis zum Abitur belegt wurden.

Themenkreis

Im Bachelor-Studiengang Physik der Informationstechnologie werden Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt, die die Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs zur beruflichen Tätigkeit als Physiker im interdisziplinären Wirkungsgebiet von Physik, Informatik und
Informationstechnik (Elektrotechnik) befähigen. Das Studium ermöglicht das wissenschaftliche Arbeiten in den Arbeitsfeldern, in denen physikalische Effekte und Zusammenhänge zum Zweck der
Informationsspeicherung, -übertragung und -verarbeitung eingesetzt werden. Hierbei bildet der akademische Grad Bachelor einen international anerkannten, berufsqualifizierenden Abschluss, der die Befähigung eines Absolventen nachweist, wissenschaftliche Methoden der Physik und Technik im Felde der Informationstechnologie anzuwenden.

Der Bachelorstudiengang Physik besteht aus 6 Säulen:

1) Verpflichtende Vorlesungen und Praktika aus dem Bereich der experimentellen Physik (Semester 1-5)

2) Verpflichtende Vorlesungen aus dem Bereich der theoretischen Physik (Semester 1-5)

3) Verpflichtende Vorlesungen in Mathematik (Semester 1-3)

4) Wahlpflicht-Vorlesungen und Seminare aus verschiedenen Gebieten der Physik nach eigener Wahl.

5) 1 oder 2 Nebenfächer im Gesamtumfang von 25 CP.

6) Abschlussarbeit

Bewerbung

Die Bewerbungs- und Zulassungsmodalitäten, z.B. ob es eine Zulassungsbeschränkung gibt; ob zum Wintersemester und Sommersemester aufgenommen wird; ob es eine Bewerbung direkt bei der Universität oder über die Zentrale Vergabe für Studienplätze in Dortmund (ZVS) gibt, sind den Bewerbungsunterlagen zu entnehmen, die ab Dezember (für ein Sommersemester) und Mai (für ein Wintersemester)

Studienbeginn im Wintersemester.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Semesterbeitrag 264 Euro

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen