PIT- Physikalische Interventions-Techniken

Kreisvolkshochschule Verden
In Verden

64 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
42311... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • VHS
  • Verden
  • 16 Lehrstunden
Beschreibung

Dieses Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die z.B. in Heimen mit behinderten Menschen arbeiten. Aber auch sonst an der Thematik Interessierte - ehrenamtliche Helfer, persönlich betroffene Familienangehörige etc. sind herzlich eingeladen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Verden
Artilleriestr. 8, 27283, Niedersachsen, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Michael Klose
Michael Klose
DozentIn

Themenkreis

Dieses Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die z.B. in Heimen mit behinderten Menschen arbeiten. Aber auch sonst an der Thematik Interessierte - ehrenamtliche Helfer, persönlich betroffene Familienangehörige etc. - sind herzlich eingeladen.
Thema des Seminars ist der Umgang mit Aggression: Was kann ich als Mitarbeiter/in tun, wenn ich getreten, gebissen, geschlagen werde?
Die PIT (Physikalische Interventions-Technik) bietet den Einsatz von abgemilderten Griffen und Techniken aus dem Jiu-Jitsu in Verbindung mit pädagogischen Vorüberlegungen zur Vermeidung von Aggression an. Dementsprechend gliedert sich das Seminar in zwei inhaltliche Schwerpunkte:
- Auf der Grundlage Ihrer Erfahrungen aus den Behinderteneinrichtungen werden Möglichkeiten zur Verhinderung aggressiven Verhaltens erarbeitet
- Sie lernen Griffe und Techniken kennen und so anzuwenden, dass sie durch ihren Einsatz (als letztes Mittel) nicht Ihre Beziehung zu dem Bewohner stören.
Möglichkeit zum Mittagessen im Restaurant Liekedeeler direkt nebenan.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: 64,00

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen