Planung, Ausführung und Qualitätssicherung im Asphaltstraßen- und Erdbau 2013

TANGENS Wirtschaftsakademie GmbH
In Erfurt, Berlin und Dresden

465 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03421... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Das Ziel des Seminars besteht darin, die Teilnehmer zu befähigen, das umgesetzte Regelwerk Asphalt- und Erdarbeiten sachkundig anzuwenden, um Fehler bei der Planung und Herstellung von Straßenkonstruktionen zu vermeiden.
Gerichtet an: Interessenten aus den Bereichen Straßen- und Asphaltbau, insbesondere: Ingenieure aus Straßen- und Tiefbauämtern. Ingenieure aus Ingenieurbüros, die mit der Planung und Bauüberwachung beauftragt sind. Kalkulatoren, Ingenieure und Techniker aus Straßen- und Tiefbaufirmen, die im Bereich des Straßenbaus tätig sind

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Straße, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Dresden
Grunaer Straße 14, 0169, Sachsen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Erfurt
Binderslebener Landstraße 100, 99092, Thüringen, Deutschland
Plan ansehen

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Dozenten

Prof. Dr.-Ing. Volker Rauschenbach
Prof. Dr.-Ing. Volker Rauschenbach
Dozent

Themenkreis

Seminar - Planung, Ausführung und Qualitätssicherung im Asphaltstraßen- und Erdbau 2013

Seminarinhalt:

Die fachgerechte Planung, Ausführung und Qualitätssicherung von Asphalt- und Erdarbeiten nach dem umgesetzten europäischen Regelwerk ist entscheidend für die Funktionalität und Wirtschaftlichkeit von Verkehrsbauprojekten.

Im Seminar Planung, Ausführung und Qualitätssicherung im Asphaltstraßen- und Erdbau 2013 werden die Teilnehmer mit dem aktuellen Regelwerk und den Entwicklungen im Asphaltstraßen- und Erdbau vertraut gemacht. Für die qualifizierte Planung und Ausführung von Asphalt- und Erdarbeiten werden Böden und Baustoffe für die entsprechenden Straßenkonstruktionen beschrieben.

Der Referent erläutert notwendige Qualitätssicherungsmaßnahmen bei der Auswahl und dem Einbau geeigneter Böden bzw. bei der Herstellung und dem Einbau von Asphaltmischgut.

Für eine regelkonforme Abnahme der fertigen Bauleistung werden maßgebliche Anforderungen bei der Abnahme vorgestellt, ausgewählte Prüfverfahren beschrieben und die entsprechenden Ergebnisse interpretiert. Die Anwendung von Abzugsregelungen bei Qualitätsverstößen wird am Beispiel erläutert.

Das Ziel des Seminars besteht darin, die Teilnehmer zu befähigen, das umgesetzte Regelwerk Asphalt- und Erdarbeiten sachkundig anzuwenden, um Fehler bei der Planung und Herstellung von Straßenkonstruktionen zu vermeiden.

Seminarinhalte:

1. Einführung

  • Aktuelles Regelwerk im Straßenbau, Straßenaufbau, Bauweisen und Eigenschaften der Fahrbahnoberfläche
  • Dimensionierung von Straßenkonstruktionen nach RStO 12

2. Planung und Ausführung von Erdbauarbeiten

  • Anforderungen an Böden und Bodenbehandlungen
  • Einbau und Qualitätssicherung

3. Planung und Ausführung von Asphaltarbeiten

  • Auswahl von geeignetem Asphaltmischgut
  • Aktuelle Anforderungen zur Dauerhaftigkeit von Asphalt
  • Herstellung, Einbau und Qualitätssicherung

4. Abrechnung und Abnahme von Asphalt- und Erdarbeiten

  • Prüfung zur Qualitätssicherung
  • Anwendung von Abzugsregelungen am Beispiel

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 20
Kontaktperson: Frau Birgit Dressler

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen