Planung und Instandsetzung von Parkhäusern und Tiefgaragen

Haus der Technik e.V.
In Essen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-201 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Essen
Beschreibung

Architekten, Ingenieure, Bauträger, Projektentwickler, Bauverwaltungen, Bausachverständige, Bauhandwerk, Bauindustrie, Mitarbeiter von Parkhausbetreibern

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Essen
Hollestr. 1, D-45127, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Planung

Themenkreis

1. Planung benutzerfreundlicher Parkbauten (B. Beer)

Kriterien für die Benutzerfreundlichkeit

Verkehrsplanung: Parkhaustypen •  Verkehrsführung, Parkplatz- und Fahrgassengeometrie • Rampen •  Höhenplanung

Tragwerksplanung: Stützenfreie Parkhauskonstruktion •  Dauerhaftigkeit

Technische Gebäudeausrüstung: Parkhausbewirtschaftungsanlage • Entwässerung • Lüftung •  Beleuchtung • Aufzüge

     

2. Gängige Parkhauskonstruktionen (B. Beer)

Stahlbetonbau: Flachdecken •  Pilzdecken • Fertigteilkonstruktionen •  Spannbetonhohldielen, Unterzugsdecken • Voutenkonstruktionen

Stahlverbundbau: Stahlträger mit Filigranplatten • Stahlträger mit Trapezblechdecken •  Stahlträger mit Vollfertigteilen • Ganzstahlkonstruktionen 

 

3. Automatische Parkhäuser (B. Beer)

Einführung in die verschiedenen Typen automatischer Parkhäuser  • Typische Anwendungsfälle  • Grenzen für den Einsatz automatischer Parkhäuser

      

4.  Instandsetzung schadhafter Stahlbetonbauteile (M. Schröder)

Regelwerke • Instandsetzungsprinzipien • Untergrund • Vorbereitung der Oberflächen •  Korrosionsschutz • Reprofilierung •  Erhöhung der Betondeckung •  Egalisierung •  Füllen von Rissen •  Verstärken

 

5. Oberflächenschutz und Abdichtung befahrener sowie nicht befahrener Flächen (M. Schröder)

Beschichtungsstoffe •  Schutzsysteme • Aufgaben •  Eigenschaften • Anforderungen • Frischbetonschutz als Grundierung •  maschinelle Beschichtung

Jeder Elektroniker fängt mal klein an. Neben scharfer Beobachtungsgabe und Experimentierfreude sollte er ein fundiertes Wissen über Physik und Chemie haben. Grundlegendes Wissen und Verständnis über Strom, Spannung, Widerstand und Leistung sind die Grundvoraussetzungen um sich mit elektronischer Schaltungstechnik zu beschäftigen. Die folgenden Seiten vermitteln elementare Grundlagen der Elektronik, die jeder Elektroniker beherrschen sollte.

Zusätzliche Informationen

Dieses Seminar vermittelt den Teilnehmern:

  • die verschiedenen Parkhaustypen
  • die Kriterien für die Wirtschaftlichkeit und die Benutzerfreundlichkeit von Parkbauten,
  • die einschlägigen Gesetze und Bauvorschriften und
  • die einschlägige Fachliteratur.

 

Sie werden zwischen guten und schlechten Planungen unterscheiden können und wissen:

  • wann und wie ein Parkhaus instand gesetzt werden muss,
  • welche Regelwerke dafür anzuwenden sind,
  • wer welche Verantwortungen dafür übernehmen muss.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen