Planung und Vorbereitung von Evakuierung und Evakuierungsübungen -Praktische Durchführung von Evakuierungsübungen (Seminare gemäß Arbei...

DIHK Service GmbH
In Berlin

995 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

Heute gilt: E-Learning in all seinen Facetten ist angekommen in der IHK.Weiterbildung. E-Learning-Komponenten sind integraler Bestandteil vieler IHK-Qualifizierungen: als lehrgangsbegleitende Community, als reines Online-Angebot oder – meistens – als Blended-Learning-Angebot, d. h. einer Mischform aus Präsenzunterricht und E-Learning. Die starke Präsenz der neuen Lehr- und Lernformen in der IHK-Weiterbildung macht ein eigenständiges Portal für diese Angebote überflüssig.Brandstatistiken zeigen, wie notwendig Evakuierungsübungen im Unternehmen sind. Auch die Arbeitsstättenverordnung schreibt vor, das Verhalten im Gefahrenfall zu üben. Wenn es zu einem Brand kommen sollte, müssen den Mitarbeitern sicherheitsgerechte Verhaltensregeln bekannt und bewusst sein. Neben Brand und Explosion gibt es auch Bombendrohungen, die eine schnelle Evakuierung der betroffenen Ar

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Planung

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Fachseminar: Planung und Vorbereitung von Evakuierung und Evakuierungsübungen
Vertiefungsseminar: Praktische Durchführung von Evakuierungsübungen

Beide Tage sind getrennt voneinander buchbar.

Die Arbeitsstättenverordnung verpflichtet den Arbeitgeber in angemessenen Zeitabständen anhand des Flucht- und Rettungsplans zu üben, wie sich Arbeitnehmer im Gefahr- oder Katastrophenfall in Sicherheit bringen oder gerettet werden können.

Im Fachseminar (1. Tag) werden die Grundlagen und wesentliche Faktoren der Planung und Vorbereitung von Evakuierungsübungen dargestellt. Im getrennt buchbaren Vertiefungsseminar (2. Tag) werden die praktische Durchführung von Evakuierungsübungen, die Übungsnachbereitung und die Zielkontrolle behandelt.

Fachseminar

- Hintergründe, Sinn und Nutzen von Evakuierungsübungen
- Rechtliche Grundlagen: Verantwortung und Verpflichtung des Unternehmens
- Wesentliche Bestandteile der Evakuierung / des Evakuierungskonzepts - Alarm- und Notfallpläne etc.
- Einbindung in das betriebliche Notfallmanagement
- Aufgaben, Ausrüstung und Ausbildung von Evakuierungshelfern

Vertiefungsseminar

- Formulierung von Übungslagen und Ablaufplänen
- Durchführung einer Übung aus Sicht der Übungsleitung
- Protokollierung, Dokumentation und Konsequenzen

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen